Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Advanced Photoshop – Das Magazin für den professionellen Photoshop-Anwender – Keksdose.org

Advanced Photoshop – Das Magazin für den professionellen Photoshop-Anwender

21. Juni 2009 - 21:04 Uhr 12 Kommentare

Advanced Photoshop

Advanced Photoshop

Da ich mal vor Ewigkeiten versprochen hatte über Magazine, die mit Desig zu tun haben zu berichten, werde ich nun nach DOCMA das Advanced Photoshop vorstellen :)

Bitte beachtet, dass es ausschließlich meine persönliche Meinung ist!

Dieses Magazin gibt es erst seit September letzten Jahres im deutschen Handel. Ich betone hier das „Deutsch“, denn dieses Magazin gibt es schon länger in England zu kaufen und zwar für £ 6.00, das sind etwa 7,10 € laut dem jetzigen Stand der Umrechnung. Hier in Deutschland kostet das Magazin 9,95 €, was ich schonmal als nicht gerade billig erachte, im Gegensatz zum englischen Original, denn die hierzulande herausgebrachten Hefte beinhalten etwa 10 bis 20% eigenen Inhalt. Der Rest ist aus dem englischen übersetzt worden. Wer des englischen also mächtig ist, sollte sich (meiner Meinung nach) das englische Magazin holen und zwar direkt aus England! Versucht erst garnicht bei dem Händler um die Ecke zu suchen, denn das Magazin gibt es nur da, wo es internationalle Presse gibt und das kostet dann mal locker 12 bis 14 € oO Wucher! Ich weiger mich solche Preise zu zahlen und kaufe dann lieber dierekt online oder würde mir gleich (nach dem Probe-Lesen) das Abo bestellen!

Sehr positiv sticht das Abo hier heraus. Für Schüler, Auszubildende und Studenten gibt es 20 € Vergünstigung auf den normalen Preis von 99 € pro Jahr. Außerdem kann man hier in verschiedenen Raten zahlen und muss nicht alles auf einmal hinblättern ;)

Kommen wir zum Inhalt :)

Durchschnittlich sind hier 100 Seiten Inhalt vollgestopft mit allerlei Informationen rund um Photoshop und was man damit alles wundrvolle zustande bekommen kann. Zuerst kommen die Neuheiten. Sei es ein neuer Drucker, eine Digitalkamera oder das neue Intous 4 von Wacom :) Wenn eines der Produkte es wert ist, wird natürlich ein eigener großer Artikel dazu verfasst, der sich weiter hinten im Heft unter Spotlight befindet.

Was ich persönlich sehr angenehm finde ist, dass man viel über die Szene kennenlernt, denn es werden hier viele bekannte Künstler, die mit Photoshop arbeiten, vorgestellt und interviewt. Das ist mitunter eines der Faktoren, dass das Heft so großartig macht, finde ich. Man hat nicht nur stumpfe Workshops, sondern auch Leben in dem Heft.

In der aktuellen Ausgabe gibt es zudem den Freelancer Survival Guide 3. Solche Artikel sind sehr informativ und können einem Designer durchaus weiterhelfen, wenn man sich noch nicht stark mit der Materie befasst hatte. (Mir persönlich hatte fast nichts aus diesem Guide gebracht, da ich mich schon vorher informiert hatte ^^)

Neben der Künstler, die vorgestellt werden, gibt es das „Showcase“, wo wirklich JEDER seine Sachen an Advanced Photoshop schicken kann und mit Glück abgedruckt wird :D Ich persönlich traue mich da noch nicht, aber wenn ich mir die tollen (oder grausigen) Arbeiten ansehe, bin ich jedes Mal knapp davor es zu tun xD Bin halt feige -_- (Kann das nicht wer für mich machen? xD)

Natürlich ist das Heft voll mit tollen (oder grausigen) Workshops, die mit Photoshop 7 und höher nachgemacht werden können, denn zu jeder Advanced Photoshop gibt es eine CD mit den Workshop-Dateien, sowie Brushes, Texturen und vielem mehr! Viele Workshops sind gut durchgearbeitet und man kann denen gut folgen, aber für den Anfänger ist dieses Magazin nicht gedacht! Bitte bedenkt das, wenn ihr euch ein Heft zur Probe holt! Nicht umsonst steht im Titel „Advanced“! Man braucht ein gewisses Grundwissen ;) und gerade deswegen sind einige Workshops für mich wie Bauklötze am falschen Ort. Es liegt wohl am Trend, dem ich nicht folgen will und mag, aber diese Collagen-Dinger sind nicht mein Ding, wenn ich die ansehe und sofort erkenne, dass die Bildqualitäten enorm unterschiedich sind, die Farbanpassungen nicht einwandfrei gemacht wurden oder die Farben allgemein nicht harmonieren. Natürlich ist das Geschmackssache, aber mindestens einen Workshop solcher Art gab es in den letzten Heften und genau soetwas gehört eigentlich nicht in ein „Advanced“-Magazin :-/ Nichts, desto trotz sind die Workshops wirklich gut, vor allem, da ab und an Workshops mit malerischen Aspekten abgedruckt werden. Das ist natürlich für mich das, was ich dann auch lese xD Alles andere schaue ich mir von den Bildern her an und weiß was gemacht wurde, aber nicht jeder ist ja so *hust* Zumal es sicher auch Spaß macht die Workshop nachzuarbeiten (wenn man die Zeit dazu hat und die hab ich leider nicht oft -_-).

Fazit:

Ein tolles Magazin mit vielen Inhalten, wie Workshops, Interviews, Showcase und anderen Artikeln. Vom Preis her ist es genau so teuer, wie das DOCMA, jedoch kommt es jeden Monat raus, nicht so wie die DOCMA ein mal je zwei Monate. Der Preis der Originalen englischen Ausgabe liegt bei etwa 7,10 € und ist somit günstiger. Ich würde jedem der des englischen mächtig ist das englische Magazin ans Herz legen, da dort die Artikel eher erscheinen, als im deutschen Heft ;)

Ich selbst habe das Studenten-Abo der Advanced Photoshop (deutsch, da ich vom englischen erst später erfuhr *argh*) und werde es nicht mehr verlängern, denn mir ist das Magazin zu teuer hierzulande. Da aboniere ich lieber das englische. Nichts, desto trotz ist das deutsche solide und hat gute Inhalte.

Ich gebe dem Magazin daher 4 von 5 Sternen :)

12 Kommentare

  • Yummy · 27. Juni 2009 um 19:41 Uhr Uhr · Antworten

    Da habe ich ja was angerichtet xD Das tut mir leid *gg*

    Ich muss auch ersteinmal Geld haben um alle anderen auszutesten, um eine Review zu schreiben >_< Wills noch im Juli schaffen, mal sehen ;D und es ist schön zu lesen, dass die Magazine schon weitergeholfen haben :D


  • Suzu · 27. Juni 2009 um 15:04 Uhr Uhr · Antworten

    du bist schuld: http://sweet-butterfly.de/blog/?p=604

    *g*

    könntest bald provision von den verlägen verlangen ;)


  • Hyony · 26. Juni 2009 um 22:02 Uhr Uhr · Antworten

    Das Magazin hab ich schon öfters innem Laden gesehen, aber beim Anblick des Preises immer zurückgelegt xD

    Mal schauen, wenn das Geld wieder etwas lockerer sitzt kaufe ich mir ne Ausgabe, das Teil sieht echt vielversprechend aus :)


  • Suzu · 24. Juni 2009 um 20:23 Uhr Uhr · Antworten

    Ich habe heut zufällig das Photoshop Creative bei unserem Rewe gefunden und es gleich mitgenommen. Will jetzt das andere auch noch Probelesen und dann werde ich mir vermutlich ein Abo oder so anlachen ;)


  • Yummy · 23. Juni 2009 um 19:28 Uhr Uhr · Antworten

    @ Arekieru:

    Ja genau solche Sachen können bei der Übersetzung passieren und genau das ist der größte Kritikpunkt hier, finde ich uû Dieses Magazin verdient daher leider keine 5 Sterne *hust* und japp, ich weiß das die meisten auch online zu finden sind, aber ich bin leider ein "Haben-will-Mensch" und mags gerne wenn was aus Papier im Regal steht, das man durchblättern kann ^^ Internet und PDFs sind da nicht dasselbe x_x

    @ Chii:

    Jopp und gerade wegen dieser "Inspiration" hole ichs mir zum gröten Teil xD


  • Chii · 23. Juni 2009 um 16:20 Uhr Uhr · Antworten

    ich meinte ja auch nicht, dass ich die workshops nachmachen will, aber sie sind eine gute inspiration, was alles möglich ist und so ^^ (wobei ein paar workshops direkt nachzumachen auch nicht schlecht wäre, da ich schon ewig nichts "richtiges" mehr mit photoshop gemacht hab *drop* )


  • Arekieru · 23. Juni 2009 um 09:48 Uhr Uhr · Antworten

    Achso, man muss sich die Zeitschrift auch nicht kaufen, viele Tutorials aus dem Heft stehen auch irgendwo im Internet…

    http://www.photoshop-weblog.de


  • Arekieru · 23. Juni 2009 um 09:46 Uhr Uhr · Antworten

    Verdammt ich meine nicht Seite sondern Magazien


  • Arekieru · 23. Juni 2009 um 09:45 Uhr Uhr · Antworten

    Ich kenn die Seite schon eine ganze weile, seit Oktober 08 oder so. Ich finde sie auch ganz klasse, muss aber nicht jede haben. Ich hatte auch einige workshops gemacht, aus langeweile in der schule…

    Ich bin auf folgende Probleme gestoßen: Wenn das Tut aus de Englischen übersetzt wurde, ist nicht immer alles richtig, manches wurde auch anders gemacht, aber die Bilder sind dieselben wie aus der englischen Ausgabe… Deswegen sieht manches auch sehr anders aus…

    Davon mal abgesehen sieht so einiges pixelig aus. Zum Beispiel wenn man Kreise mit dem Kreisauswahlerkzeug macht, den Inhalt unsichtbar und dann einfach eine Kontur drumlegt, sieht zum kotzen aus…

    Man muss auch sehr genau hinsehen, um zu erkennen was genau gemacht wurde, weil das beschriebene auch nicht so überdeutlich ist, bei dem einen workshop saß ichmind. ne 1 stunde dran bis ich den einen Schritt überhaupt durchblicken konnte.

    Naja aber ansonsten finde ich die top, trotz des Preises…

    lg Arekieru


  • Yummy · 22. Juni 2009 um 21:33 Uhr Uhr · Antworten

    @ Chii:

    Danke :D Ja e ist ok, wenn du hier schreibst ;) Dazu sind die Kommentare ja da ^^ Ersetzt quasi Shoutbox und Gästebuch ^^

    Naja du musst sie ja auch nicht nachmachen oô Ich lese das Magazin hauptsächlich im Bus oder in der Bahn. Bisher hab ich keinen Workshop nachgemacht und das obwohl ich das Magazin seit der zweiten (deutschen) Ausgabe kenne und kaufe ^^

    @ Suzu:

    Es gibt noch zwei weitere über die ich die ich dann auch berichten werde ;) Eines davon ist vom selben Verlag wie die Advanced Photoshop und heißt "Photoshop Creative". Ich hab bisher mal in die englische geschaut, da das deutsche erst diesen Monat rauskam und es ist recht gut, wobei ich die APS (= Advanced Photoshop) besser finde ^^ und es gibt noch die .PSD oder so, aber die ist sowas von schlecht @_@ Werde mir aber dennoch mal ein Probe-Exemplar kaufen wegen der Reviwes ^^ Wenn schon, denschon, nech? ;D

    Die APS müsste mittlerweile recht verbreitet sein, denke ich. Zu Anfang konnte man die nur bei gut sortierten Läden kaufen, wie zB Presse & Buch direkt am Hauptbahnhof bei uns (da hatte ich es auch gefunden ^^), aber mittlerweile gibt es die ja nun eine Weile ^^


  • Suzu · 22. Juni 2009 um 21:23 Uhr Uhr · Antworten

    *_* ich wusste gar nicht, dass es dieses heft gibt! Hab das noch nie im handel gesehen! Werde jetzt mal gezielt danach suchen! Danke!! ^^


  • Chii · 22. Juni 2009 um 08:19 Uhr Uhr · Antworten

    Ist die Frage zum Eichhörnchen bei Twitter noch aktuell? xD Dann würde ich Grün sagen ^^ Oder Schwarz, das passt auch ganz gut zu Orange, aber in einer Kindergeschichte sollte man ja eher bunte Farben verwenden.

    Ich drück dir die Daumen, dass du alle Szenen so fertig bekommst, wie du sie dir vorstellst x3

    (Sorry, dass ich das hier reinschreibe, aber ich hab ja kein Twitter x_x)

    Auf der Homepage von diesem Magazin gibts echt tolle Sachen zu sehen, da bekomm ich richtig Lust, wieder selber was zu machen xD Leider hab ich im Moment aber mehr als genug anderes zu tun… x_x


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...