Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Viel Arbeit und wenig Zeit – Keksdose.org

Viel Arbeit und wenig Zeit

28. Juli 2011 - 16:33 Uhr 2 Kommentare

Schaum-Tasse

Momentan kann ich mich eigentlich nicht beklagen Langeweile zu haben. Ehrlich gesagt habe ich sogar total den Stress, aber ich freue mich zugleich irgendwie. Es hört sich banal an, ich weiß, denn wer mag schon Stress? Für mich ist es aber dennoch toll, einfach weil in meinem Leben etwas vorwärtsgeht ^^

1. Wohnung:
Ich suche zur Zeit eine Wohnung hier in Hamburg und Umgebung. Ich habe sogar nichts dagegen in zB Winsen oder gar Lüneburg eine zu suchen, denn die Anbindung nach Hamburg ganz ok (wenn der Metronom mal nicht mal wieder streikt >_<) und es ist auch OK, das der Zug nur ein Mal die Stunde fährt. Erwischen tue ich den allemal und wenn man im Hinterkopf hat, dass der immer um XYZ fährt, kann man es gut planen ^^ Naja und solange man in der Nähe der Bahnstation lebt natürlich, denn die Busse in den Kleinstädten sind immer nicht so pralle, weil die nicht so oft fahren und ab 18 oder 20 Uhr garnicht mehr xD Wieso ich nun doch überlege auch außerhalb Ausschau zu halten? Weil es da günstiger ist >_< In Hamburg würde ich für 55 m² (3 Zimmer) nie und nimmer 400 € WARM zahlen! Das wäre wenn, dann kalt und wenn, dann auch nur wenn es eine besch*eidene Gegend ist (wo man als Frau alleine nicht wohnen will *angst*) UND nie und nimmer 3 Zimmer x_x Tja … da überlegt man dann doch die Umstände zu durchdenken *drop* Mal sehen, was sich da finden lässt und wie teuer mich das am Ende doch alles wird. Am liebsten würde ich ja eigentlich in Hamburg bleiben , bevorzugt in der Gegend, in der ich jetzt auch wohne, weil ich mich hier wohl fühle… aber wenn es nicht klappt, weil ich es mir nicht leisten kann, muss man Kompromisse eingehen >_< Zumal ich durch meine zwei Katzen eh eine riesen Einschränkung habe, denn nicht jeder Vermieter erlaubt Haustiere *seufz* Drückt mir doch die Daumen, dass ich bald was finde, was mir zusagt ;)

2. Verlagsarbeiten
Wie ihr seht habe ich einen kleinen Bildausschnitt hier eingefügt :) Der Zeit einen Teil eines Tassenmotivs, das wohl zur Connichi produziert wird. Genaue Termine, Daten, Fakten und das komplette Motiv zeige ich dann, wenn ich näheres weiß ^^ Außerdem werkel ich an einem zweiten Motiv, zwei Buttonmotiven und an den Korrekturen meines Buches, denn mir sitzt die Deadline im Nacken, sodass das Buch rechtzeitig in den Druck kann und  auf der MMC Berlin der Verkauf losgehen kann @_@ Ich bin schon total hibbelig deswegen (und wegen der Tassen + Buttons natürlich auch ^^) und ich muss auch erhlich sagen, dass ich es am liebsten komplett neu malen wollen würde *argh* Nachdem ich es fast ein Jahr nicht mehr so genau betrachtet habe, entdecke ich beim korrigieren so viele Fehler >_< Vielleicht sehe auch nur ich die *seufz* Naja …

Jedenfalls sieht mein Tag seit Freitag letzter Woche so aus:
06:00 Uhr: Aufstehen, duschen, fertig machen zur Arbeit
08:30 Uhr: Arbeitsbeginn (bin meist schon gegen 8:15 / 8:20 Uhr da)
15:30 Uhr: Feierabend und Heimfahrt (seit dem 15. Juli arbeite ich 32h/Woche)
16:30 Uhr: Ich komme zu Hause an und esse etwas
18:00 Uhr: Nachdem ich Mails usw. nachgeschaut hab, setzte ich mich an die Arbeit
00:00 Uhr: Ich mache den Laptop aus, das Katzenklo sauber und mich Bettfertig
00:30 Uhr: Gute Nacht …

Am Wochenende schlafe ich meist etwas länger als in der Woche (bis 8 oder 9 Uhr) und mache nicht länger als 22 Uhr etwas, sowie zwischendurch kleinere Pausen. Sonsthabe ich ja garnichts vom Wochenende … wobei? So gesehen habe ich auch nix davon xD aber letzten Sonntag nahm ich mir einen ganzen Tag Zeit und verbrachte den mit Swani und Benni ^^ <3

3. Vorbereitungen für die IFA
Ja, ich mache mir schon Gedanken in Bezug auf die IFA … Ich muss frühzeitig anfangen mit der Planung und nachdem ich die Sachen für den Verlag fertig habe, muss ich das, was ich geplant habe umsetzen. Zur Zeit arbeite ich also nicht so wirklich daran, aber Planung ist ja auch schon sehr wichtig, denn sonst herrscht Chaos und ich bekomme am Ende nichts rechtzeitig fertig oder muss Nächte durchmachen >_< Das möchte ich natürlich nicht und daher plane ich jetzt schon ^^

2 Kommentare

  • lime · 28. Juli 2011 um 17:58 Uhr · Antworten

    warum arbeitest du nur noch 32 std, waren dir 40 zuviel? x_x


    • yumkeks · 28. Juli 2011 um 19:21 Uhr ·

      Weil ich krank bin und daher oft Untersuchungen machen muss. Ärzte haben ja meist zwischen 8 unr 18 Uhr offen und ich arbeite von 8:30 bis 17 Uhr (bei 8h/Tag). Bis ich zum Arzt komme, der oft am anderen Ende von HH ist, ist es nach 18 Uhr >_< Daher wurden die Stunden gekürzt, sodass ich zu den Terminen gehen kann ;)


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...