Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Japantag 2011 – Keksdose.org

Japantag 2011

18. November 2011 - 19:21 Uhr 8 Kommentare

Japantag in Düsseldorf

Ich hatte mal versprochen darüber zu schreiben, was ich am 15. Oktober so feines erlebt habe, also kommt nun der kleine Bericht dazu :)

Ich habe im Grunde nicht viel zu berichten (*lol*), denn ich war hauptsächlich damit beschäftigt gewesen den Menschenmassen auszuweichen oO und … *hust* naja meinem (mittlerweile) Freund ^^ Wir beide sind an genau dem Tag zusammengekommen und hatten folglich irgendwie Augen nur für … uns xD Ich habe zwar meine Spiegelreflex mitgenommen, aber teilweise total verpeilt zu fotografieren x_x Dieser kleine „Bericht“ ist wohl dann eher etwas weniger sachlich, aber lest selbst xD

Samstag ging die Reise für mich um 4 Uhr in Hamburg los. Ich war bis 2 Uhr bei der Geburtstagsfeier von Olga, huschte schnell Heim, packte meine Sachen (hatte vorher 0 Zeit dafür) und hopste dann auf den Rücksitz meiner Mitfahrgelegenheit. Ich erwischte dabei leider eine rauchende Variante, aber so kurzfristig ging halt nichts anderes (hatte erst Mittwoch beschlossen hinzufahren) *seufz* Der Herr hatte während der Fahrt

Eine Karte muss studiert werden xD

Keks beim knipsen von NICHT-Japantag-Sachen xD

geraucht und zwar OFT … Immerhin hatte er dabei das Fenster runter gelassen, aber dennoch konnte ich bei dem ständigen Rauch, den Geräuschen und der kalten Zugluft nicht besonders viel schlafen, wenn überhaupt x_x Dann machte der Herr mit seiner Freundin mindestens alle 100 km eine Pinkelpause (Mal er, mal sie, dann wieder er, dann wieder sie BLAAAA -_-) oder kauften sich Energydrinks x_x Die ganze Tortur dauerte bis 8 Uhr, als wir endlich Düsseldorf erreichten. Dort kurvten wir aufgrund eines verwirrten Navis, sowie zahlreichen Baustellen ewig rum, bis das Auto zum stillstand kam und mir gesagt wurde, dass ich nun selbst zum Hotel kommen solle, wo ich übernachten wollte *drop* Ich hatte gedacht und gehofft, dass ich dort abgeliefert worden wäre, aber dem war leider nicht so, also ging es mit müden Knochen zur nächsten U-Bahnstation und von dort zum HBF, denn da wurde ich von Henni und seinen Freunden abgeholt. In der Zwischenzeit wurde es schon 10 Uhr, also hatte ich meine Chance vertan noch duschen gehen zu können auf dem Hotelzimmer. Statt dessen wurde mir gesagt, dass ich nun doch nicht im besagten Zimmer übernachten dürfe (aber Sachen ablegen schon) und ich somit wieder eine Nacht durchmachen müsste *omg* Immerhin: Henni war so mega süß und wollte dann mit mir zusammen durchmachen <3

Menschen ... viele Menschen ... später noch MEHR! >_<

Auftaktrede in Deutsch und Japanisch

Nach einem späten Frühstück ging es dann los durch die Passagen und sich schonmal japanische Läden von innen anschauen :) Es war teilweise SUPER voll, sodass es ewig dauerte, ehe man sich umgeschaut hatte oder mal an der Kasse dran war xx‘ Horror! Menschenmassen!!! >_< Nach und nach entdeckten wir immer mehr Cosplayer und zum Mittag (als dann der Japantag „eröffnet“ wurde) waren riesige Cosplayer-Massen, sowie allgemein viele normal gekleidete Menschen da O_O Wir schauten uns die Auftaktrede an und fingen dann an immer die Passage hoch und runter zu laufen xD Dabei versuchten wir an einige Buden bzw. Stände zu kommen, aber …. es bliebt oft bei einem VERSUCH, denn es war so dermaßen VOLL und ENG, dass es unmöglich war da an die Tische zu kommen x_x HORROR! Ich kenne es ja schon mit den Menschenmassen von der LBM, aber SO krass sah ich das noch nie, denn selbst auf der LBM konnte man noch halbwegs an den Stand kommen ohne zB 30 Minuten anzustehen oO

Die zweite Trommler-Gruppe war toll

Überfüllte Mülleimer und Müllberge

Henni und ich machten beschlossen daraufhin, dass wir lieber spazieren gehen und uns hier und da was anschauen, wobei es hauptsächlich Trommler waren xD Die ersten waren zwar ganz nett, aber nicht so berauschend, wohingegen die zweiten echt klasse waren! Die gingen regelrecht ab dabei und es machte so mega Spa die anzusehen *_* Die letzte Gruppe, die wir sahen war auf der Bühne und es waren original japanische ^^ Die waren echt der HAMMER! *_* Ich könnte mir das stundenlang ansehen! So faszinierend und schön ist das! *schwärm*

Im Laufe des Tages bummelten wir also hin und her und plötzlich höre ich, während ich für Henni eine Cosplayerin fotografiere: „Marina?????“ Ich drehe mich um und sehe: Jenny Ö_Ö Ich so: „WTF? Was machst du denn hier???“ Und sie ganz ruhig: „Na ich lebe hier?“ Ich schaue sie an, schaue Henni an … schaue sie nochmal mit einem Dackelblick: „Bitte, sag mir, dass du noch einen Schlafplatz für einen Obdachlosen Keks und ihren Begleiter hast??? Wir schlafen auch zusammengerollt irgendwo in einer Ecke!“ Und sie schaut sich Henni an … und dann mich, grinst mich dann an und meint nur: „Ihr habt echt Glück, denn die beiden, die bei mir pennen wollten, haben angesagt!“ *omg* Mir fiel die Kinnlade runter! Wir dachten, dass wir eine Nacht durchmachen müssten ud da kommt eine Jenny, die inmitten von riesigen Menschenmassen da herumrannte, FINDET mich ZUFÄLLIG und ir haben plötzlich einen Schlafplatz!!! *omg* Also wenn DAS kein Zeichen war und DAS kein mega Glück, dann weiß ich auch nicht oO Ich hatte nämlich garnicht gewusst, dass Jenny in Düsseldorf wohnt x_x Wir tauschten unsere Handynummern aus, aber … mein Handy hatte ich im Hotelzimmer gelassen, da der Akku fast alle war und Henni konnte Jenny nicht anrufen und sie ihn nicht oO Das Netz war wohl überlastet *drop* Wir hatten daher einen Treffpunkt vereinbart, wo wir uns treffen sollten, nachdem das Feuerwark vorbei wäre :)

Düsseldorf bei Sonnenuntergang

Die genialen japanischen Trommler

Was zu Essen gab es natürlich auch beim Japantag. Wir wollten uns zuerst Ramen holen, aber als wir da waren, war die Schlange so lang, dass man hätte mindestens 30 Minuten anstehen müssen x_x Später hatten wir dann so doll Hunger, dass uns das nichts ausmachte, aber es gab kein Ramen mehr *lol* Wir gingen daher zu einer anderen Bude, wo es Curry gab, aber … als wir dran waren, hieß es: es gibt kein Curry mehr, sondern nur noch Octopusbällchen (6 Stück, wovon man nicht satt wird xx‘) oder noch etwas, was mir als zu wenig erschien xx‘ Wir bumelten dann nochmal 30 Minuten rum, ehe wir Leute rumrennen sahen, die … Curry hatten! Ö_Ö Also stellten wir uns WIEDER 20 Minuten in die Schlange und bekamen endlich unser Curry, aber de Bällchen waren DANN ausverkauft *rofl* Geil! xD Zuerst traute ich mich nicht die zu probieren und als ich mich traute, gab es die nicht mehr xD Manno!
Nach dem Curry bummelten wir noch etwas rum, bis wir freie Plätze bei einem Bubble Tea Laden fanden *_* Wir traken zwar selbst keinen, aber die Sitze waren tollig, da meine Füße echt schmerzten durch das viele Gerenne xD Da kamen Henni und ich uns noch ein wenig mehr näher ^^ Jedes Detail verrate ich hie nicht :P Gegen 20 Uhr waren wir dann zusammen Ö_Ö AWWWW!!! Der Keks ist frisch verliebt *hibbel* ^^

Düsseldorf bei Nacht

AWESOME Feuerwerk

Gegen 20:20 Uhr gab es diese genialen Trommler auf der Hauptbühne und danach das große Feuererk Ö_Ö Es war so … GEIL!!! *_* Ich hatte noch nie so ein geniales Feuerwerk gesehen!!!! *schmacht* Hinter uns gab es ein Mädel, dass uns alle die ganze Zeit zum lachen brachte mit ihren Sprüchen. Sie war wohl auch tierisch beeindruckt und stammelte ständig was von „… WOAAAA!!! Das ist ja VOLL 3D!!!!“ *rofl* Das ist nun der Japantag-2011-Spruch bei uns *g* „Das ist ja voll 3D!“ xD (und nicht vergessen das VOLL schön zu betonen *gg*)

Nach dem genialen Feuerwerk ging es zum Treffpunkt mit Jenny, was sich als EXTREM schwer erwies, bei den riesigen Menschenmassen oO Wir bewegten uns im Schneckentempo vorwärts und Henni schützte mich immerzu davor zwerquetscht zu werden >_< Ich war daher froh endlich an dem Treffpunkt zu sein und als Jenny eintraf, lichtete sich alles ein wenig x_x Wir gingen von ort aus zuerst zum Hotel, um unsere Sachen abzuholen und dann zu Jenny :) DANKESCHÖN nochmal Jenny dafür!!!! *knuff*

Sonntag war recht ereignisreich, denn wir beide schliefen aus, machten uns auf den Weg zum HBF, aßen dort ein wenig und verabschiedeten uns voneinander *snif* Daraufhin musste ich wieder mit meiner tollen Mitfahrgelegenheit Heim x_x ENDE xD Nix spannendes danach, außer dass ich mit einer DICKEN Erkältung Heim kam -_-

PS: Ich hätte gern noch mehr Fotos gezeigt, aber … ich habe leider nicht mehr, weil ich echt kein Knips-Drauf-Los-Mensch bin und bei all den Menschenmassen meine Kamera ungern auspacken wollte x_x   Naja und … *hust* Ich war abgelenkt durch Henni <3 <3 <3
Zwei der hier gezeigten Fotos sind zudem nicht von mir: Das eine, wo man mich sieht ist von Henni <3 und das zweite ist das Feuerwerk-Foto, das Alex gemcht hatte :)

8 Kommentare

  • Dandelion · 28. November 2011 um 19:41 Uhr Uhr · Antworten

    Ich war letztes Jahr dort und wollte dieses Jahr wieder hin, was zeitlich leider nicht geklappt hat.
    Aber nächstes Jahr wirds hoffentlich was…


    • yumkeks · 28. November 2011 um 19:44 Uhr Uhr ·

      Vielleicht trifft man sich ja dann da :D Wäre ja auch was, wenn man da ein kleines Treffen machen würde mit ein paar der Blogleser hier :D


  • Sabrina · 23. November 2011 um 18:57 Uhr Uhr · Antworten

    Hehe Süße von Ddorf fährt nen Zug oder Bahn hier hin ^^ Ist also nicht sooo weit. Nichtmal 30 Minuten ;)

    Aber wie du sagst nächstes Jahr dann ^^ Hoffe ich hab bis dahin ne Schlafcouch :P


    • yumkeks · 23. November 2011 um 18:58 Uhr Uhr ·

      Und … wieviel zahlt man dafür? x_x


  • Henrik · 19. November 2011 um 00:04 Uhr Uhr · Antworten

    Sehr schöner Tag <3


    • yumkeks · 19. November 2011 um 00:36 Uhr Uhr ·

      Ooooooooh jaaaaaaaaa *kiss* *h*


  • Sabrina · 18. November 2011 um 19:32 Uhr Uhr · Antworten

    PADDEL DU! Du kommst auch net auf die Idee bei mir nach Schlafplatz zu fragen ne, HOTEL pf :P Paddel eben *g*

    Wir waren von 19-21 Uhr an der „Hug“Meile, wo anders wars zu voll, aber HEY das ging noch lol vor 2 Jahren war es NOCH Voller!!!

    Freu mich auf 2012 ^^ Und auch DICH *smile* UNd wehe du vergisst dasse hier Pennen kannst :P


    • yumkeks · 18. November 2011 um 19:34 Uhr Uhr ·

      Na … ich wusste, dass du da in einiger Entfernung wohnst, aber ich wusste nicht wie weit das genau war und wie ich vor allem dort hinkommen sollte, denn meine Mitfahrgelegenheit fuhr ja nur bis nach Düsseldorf xx‘ Und da das so spontan war *seufz* Hab ich auch nix großatriges via Facebook gesagt und so >_< Aber ... nächstes Mal wird es besser und tolle und .... einfach AWESOME! :D


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...