Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Die Reste und der Kleinkram – Keksdose.org

Die Reste und der Kleinkram

7. Dezember 2012 - 12:55 Uhr 6 Kommentare

Henni, der Schraubmeister :D

Man glaubt ja garnicht, was es alles noch zu erledigen gibt, wenn die meisten Möbel stehen. Man denkt sich „GESCHAFFT!“, aber im Grunde hat doch die eigentliche Arbeit erst begonnen. Man muss so vieles auf- und umräumen, so vieles putzen und und und @_@

Nach dem Extreme Möbel-Aufbauing am Wochenende, hieß es weiter Möbel aufbauen und aufräumen oder putzen. Montag (19.11.2012) war ich nach der Arbeit so KO, dass ich nur noch auf der Couch den Abend verbrachte. Henni und ich gönnten uns eine Pause.
Dienstag gönnten wir uns keine Pause. Es ging nach der Arbeit (und für Henni nach der Uni) direkt zur Wohnung. Wir waren verabredet mit Wolfgang und meinem Papa. Diese sollten ein paar Teile an der Wand befestigen, denn wie schon erwähnt können wir mit dem schweren Schlagbohrer von meinem Papa nicht umgehen und Wolfgang hatte seinen Samstag wieder eingepackt x_x
Mein Papa war zuerst da und ich fing mit ihm an, die Stange für den Duschvorhang im Badezimmer anzubringen. Das hatte ziemlich lange gedauert, denn alle Stangen mussten auf die passende Länge zugesägt werden, sodass wir viel nachmessen mussten. Danach haben wir noch einen Spiegel im Eingangsbereich angebracht und darüber diskutiert ob und wie im Badezimmer der Spiegel angebracht oder auch nicht wird -_- Mein Papa weigerte sich Löcher in die Kacheln zu machen und verfluchte den IKEA Spiegel. Wir haben später in der Woche beim Toom Baumarkt und Poco nachgeschaut und es stimmte nicht. Solche Spiegel, wie wir ihn haben wollten, werden IMMER so angebracht und egal welchen (und vor allen Dingen wo) wir gekauft hätten, wir hätten so oder so bohren müssen. Da hat IKEA nix mit zu tun! Naja … Daraufhin gab es noch eine zweite ewig lange Diskussion über die Wohnwand *argh* Ich finde es ja schön, wenn mein Papa Tipps gibt, aber uns dann anzubieten uns X und Y zu kaufen, damit wir das so umstellen, wie es IHM gefallen würde … Das mag ich nicht >_< Ich möchte UNSERE Wohnung so einrichten, wie WIR sie GEPLANT haben *seufz* Das war jedoch schwer meinem Papa klar zu machen. Man kennt das ja: der Papa ist ja immer schlauer als das Kind und weiß demnach alles besser *hust* xD Naja … Wir haben es geschafft ihn zu verabschieden ^^ Er war uns eine große Hilfe.
Wolfgang werkelte mit Henni rum, nachdem er eintraf. Die beiden befestigten die Garderobe (so eine simple aus Metall), aber leider total schief ;_; Da mussten dann fast alle Löcher nochmal gebohrt werden *argh* Anbringen konnte man die nicht mehr danach, weil der Spachtel erst trocknen musste und ich nochmal dort streichen musste, ehe das ging -_- Danach gab es eine Diskussion über die Anbringung der Lampe im Arbeitszimmer… Am Ende wurde keine Lampe angebracht und Wolfgang fuhr fix Heim. Er war nur eine Stunde da gewesen und nahm wieder sein Werkzeug mit *seufz* Also wieder kein Bohrer mit dem Henni umgehen kann -_- Naja … Immerhin waren die Löcher für die Garderobe schon drin xD Auch hierfür ein Danke x3 Wir haben danach aufgeräumt und ich sortierte alle Manga in die Regale, sowie die Artbooks und andere Bücher ins Expedit ^^

Mittwoch wollten Henni und ich weiter in der Wohnung etwas machen, aber ich habe fast den ganzen Tag mit Schmerzen verbracht, sodass Henni dann meinte, dass es ein Ausruh-Tag wird und verbot mir regelrecht zur Wohnung zu fahren x_x Daher ging es erst Donnerstag weiter. Ich fuhr nach der Arbeit hin und fing an zuerst aufzuräumen in der Küche. Dann kam Henni wenig später und fing an den zweiten Schreibtisch aufzubauen. Den stellten wir auch gleich an seine richtige Stelle.
Man denkt sich garnicht, wie lange das Auspacken, sowie Einräumen dauern kann oO … Und das putzen erst! Während Henni eine Tür für den Expedit zusammenbaute, fegte ich überall durch und es kam ganz schön viel Dreck zusammen. Dabei tat ich das ja nun nicht zum ersten mal x_x

Am Freitag wurde wieder nichts gemacht, denn wir waren beide beschäftigt. Ich war in der Tanzschule und er musste Uni-Sachen machen. Daher ging es erst Samstag mit dem nächsten IKEA Besuch weiter. Wir brauchten unbedingt etwas mit Schubladen, denn in unserer Küche gibt es keinen Schrank mit Schubladen x_x Wohin mit Besteck? Daher irrten wir lange beim IKEA rum, haben zig Sachen ausgemessen und Preise verglichen. Am Ende kauften wir aber dann doch einen normalen Unterschrank für die Küche mit drei Schubladen. Einer kleinen und zwei großen ^^ Dazu passend einen Hängeschrank, für mehr Stauraum. Zu dem Unterschrank musste noch eine Abdeckung gekauft werden, aber bei IKEA konnte man die nicht sofort mitnehmen. Daher sind wir zum Bauhaus, das direkt neben dem IKEA steht und haben dort eine Platte uns zusägen lassen. Leider hatten die nicht genug von den Folien für die Seiten der Platten da, daher mussten wir auf dem weg zur Wohnung nochmal zu einem anderen baumarkt. Dort sägte man uns auch die kleinen Holzfüße, die wir für das Wohnzimmer brauchten. Der Abstecher zum MediaBlöd brachte uns nix, denn weder unsere Mikrowelle, noch die Dunstabzugshaube waren da oO Wir hatten beides schon bezahlt und warteten sehnsüchtig ;_; Doofes MediaBlöd -_- Mittlerweile (30.11.) warten wir 14 Tage auf den Anruf, das die Ware da ist *argh* Ich bin schon soweit, dass ich trotz dessen, das die da sind, mein Geld zurück verlange -_- Das kann doch nicht angehen, wenn die da Sachen zum Verkauf anbieten, die nach zwei Wochen immer noch nicht vorrätig sind!? Was für ein schlechter Service >_<
Nach allen Einkäufen, stellten wir frustriert fest, dass wir später in der Wohnung wahren, als geplant *seufz* Also doch kein DOM … Statt dessen bauten wir die letzen Möbel auf: Schuhschrank, Haushaltsschrank und die Küchenzeile, ohne den Deckel, da wir uns da nicht rantrauten und es lieber Marcel überlassen wollten x_x Sarah und Marcel boten uns an wieder etwas auszuhelfen, was wir dankend annahmen *h* Gegen 21 Uhr klingelte es an der Tür und der Nachbar über uns beschwerte sich über das Hämmern *drop* Daher hörten wir auf, packten alles zusammen, räumten auf und fuhren heim … Ich hoffe der Nachbar wird uns nun nicht hassen ;_; Wir hatten die Zeit vergessen gehabt >_<

Sonntag ging es allen (aktuell wichtigen) an den Wänden zu befestigenden Sachen an den Kragen *muahahaha* Marcel und Sarah sollten um 11 Uhr ankommen, waren aber erst gegen 12 Uhr da, weil sie verschlafen hatten xD Wir hatten die letzen Sachen gepackt und so viel es ging ins Auto gestopft, ehe wir zur Wohnung sind. Dort schraubten wir endlich die Garderobe fest, wo gespachtelt wurde und ich zwei mal gestrichen hatte über die Stellen x_x Grade, als wir unsere Vitrine aufbauten, trudelten Sarah und Marcel ein.
Marcel brachte zusammen mit Henni drei Plisees an. Es wurde der Unterbauschrank für die Küche fertig, sowie der Hängeschrank. Im Bad bekam das Regal eine Tür und der Spiegel wurde befestigt. Marcel sah kein Problem darin die Kacheln zu durchbohren *freu* Ich schrubbte die Badewanne und Sarah später den Rest. In der Küche wurden die letzen zwei Kisten ausgepackt und in den neuen Schränken verstaut. Der Ofen wurde sauber gemacht und wir stellten fest, das der eine Drehknopf kaputt war und man den Ofen garnicht benutzen konnte x_x Im Wohnzimmer wurden die Katzenregale angebracht und die Wohnwand an die richtige Position gestellt, nachdem die Füßchen angebracht wurden. Es wurde ordentlich geputzt überall und ich fing im Arbeitszimmer an die Kisten auszupacken, kam aber leider nicht weit. Im Expedit wurden die letzen Türen angebracht und das Whiteboard hängt nun auch an seinem Platz. Viel Kleinkram, aber der kostete echt Zeit. Dank Sarah und Marcel wurden wir gegen 19 Uhr fertig. Danach räumten und putzten Henni und ich alleine.
Ab 20 Uhr ging es zur alten Wohnung, die letzen gepackten Sachen ins Auto laden. Wir mussten zwei Fuhren zum Schluss machen, da der Kratzbaum nicht mehr ins Auto passte xD Es blieb noch der Bürostuhl übrig, den Henni dann den Tag drauf geholt hatte ^^

An diesem Abend erblickten die Mauzis zum ersten mal ihr neues Heim *h* Näheres dazu dann im nächsten Eintrag ;)

6 Kommentare

  • Sabrina · 27. Dezember 2012 um 21:28 Uhr · Antworten

    Aber ein Vorteil hat das Bad xD Bei ner Magen-Darm Grippe kann man die wanne mitnutzen :P *rofl*


    • yumkeks · 28. Dezember 2012 um 13:41 Uhr ·

      *lol* xD


  • sunochan · 20. Dezember 2012 um 08:50 Uhr · Antworten

    das sieht fast ein wenig eng für ihn aus… XD
    ich hab schon angst davor, wenn wir unser wohnzimmer neu machen, da beginnt auch die eigentliche arbeit erst dann, wenn die wände gestrichen und die möbel aufgestellt sind x_x


    • yumkeks · 21. Dezember 2012 um 17:58 Uhr ·

      @ sunochan: Da ist es ja auch ENG xDDD Das Bad ist halt nicht so mega groß/breit ^^ Daher passt da auch nur so ein schmaler Schrank rein *drop*
      Wir haben leider bisherimmer noch nicht alles zu 100% fertig, aber laaaaaangsa, wird es was, hoffe ich xD Die letzten Sachen dauern am längsten, weil es so viel Kleinkram ist >_<


  • Sabrina · 7. Dezember 2012 um 14:37 Uhr · Antworten

    OJe, das kann ja was werden wenn der sich schon um 21 Uhr beschwert oO Handwerksarbeiten dürfen bis 22 Uhr auch Samstags erledigt werden, dem hät ich was gesagt XD MAN bin ich eine nette Nachbarin, ich sag nichtmal was wenn die Unter uns am Sonntag boren, oder gegen über bis 3 Uhr Party machen xD (ok bei letzteren isses immer ein anderer Nachbar der irgendwann aussem Fenster schreit und dann ruhe ist XD)

    Maaan wenn ich das so lese bekomm ich wieder bock zum umziehen XD alles neu gestalten, aufbauen, planen. Ich liebe das ja irgendwie XD


    • yumkeks · 21. Dezember 2012 um 17:56 Uhr ·

      Nya …. wir wussten das nicht und da wir das WE davor bis Mitternacht gebohrt hatten *hust* … dachten wir halt, wir hören lieber auf xD

      Tut mir leid xDDD Ich persönlich bin gerade nicht so scharf darauf nochmal umzuziehen >_<


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...