Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Leipziger Buchmesse 2013 – Bericht – Keksdose.org

Leipziger Buchmesse 2013 – Bericht

21. März 2013 - 22:59 Uhr 7 Kommentare

Neuer, kleinerer Ohrringständer & Schildchen

Neuer, kleinerer Ohrringständer & Schildchen

Wie immer gibt es auch dieses Mal einen (kleinen) Bericht zur Leipziger Buchmesse 2013 ^^
Ich hatte bereits im Januar mit den ersten Vorbereitungen angefangen und zwar mit den Anhängern. Diese mussten sehr früh zur Produktion, da ich einen neuen Hersteller ausprobieren wollte und schauen wollte, wie lange es dauert, bis die Anhänger hier sind.
Nach diesen Vorbereitungen, fing der Bastelspaß an, denn es mussten so einige Buttons gemacht werden und viele Anhänger mussten zu Ohrringen gebastelt werden oder zu Handy-/Schlüsselanhängern ^^ Das machte ich immer nach der Arbeit … Tagelang … xD Hinzu kamen noch zwei kurzfristige Aufträge und die KaKAO Karten, die ich zur LBM bringen wollte. Eigentlich waren mehr Karten geplant aber wegen der Aufträge schaffte ich die nicht mehr. Sonst kam – leider – nichts neues mehr hinzu. Es war so viel geplant… unter anderem Tassen … aber ich hatte es zeitlich einfach nicht geschafft und mal ehrlich … Freizeit ist doch auch wichtig, oder nicht? *drop* Ich habe da zwar nicht viel davon gehabt, aber immerhin 30 Minuten bis 1h täglich gönnte ich mir eine Kuschel-Zeit mit meinem Helden auf der Couch und wir schauten dann Serien, Anime etc. ^^ Ich muss ehrlich sagen, dass wenn ich mir das anschaue, ich im Grunde echt wenig gemacht habe für die LBM, aber … mehr schafft man leider nicht wenn man 8h täglich arbeitet und noch einen Haushalt führt @_@ Ich wollte mich dieses Jahr auf keinen Fall wieder so verausgaben, wie letztes Jahr wegen all des Schmucks >_< Das war nicht gesund und ich rate es keinem! uû

Stand auf der LBM 2013

Stand auf der LBM 2013

Mittwoch startete dann unsere Reise nach den Vorbereitungen. Wir hatten einen vollen Kofferraum und mussten ganz schön quetschen, als wir an Hasselbrrok unsere Mitfahrer einsammelten, die wir kurzfristig via Mitfahrgelegenheit.de gefunden hatten ^^ Das entlastete meinen Geldbeutel ein wenig und ich hoffte, dass wir auch für die Rückfahrt zwei Leutchens finden würden. Die Fahrt hatte der Held (Eishu) übernommen und wir starteten auch erst nach 19 Uhr, da ich ja noch zur Arbeit war und kurz was essen wollte, ehe es losgehen sollte ^^ Kurz vor 23 Uhr trafen wir dann bei der neuen Wohnung von Crissi ein und plauderten eine lange Zeit, da wir uns ja schon so lange nicht mehr gesehen hatten *h* Die Wohnung war gerade erst bezogen worden, also gab es für uns nur eine Matratze, aber immerhin das! ^^ Wir hatten schon schlimmeres gehabt *hust* xD Allgemein bin ich Crissi dankbar für ihre Gastfreundschaft und die tollen Gespräche x3 Es ist immer wieder eine Freude sie zu besuchen, auch wenn es so kurz ist.

Donnerstag startete unser Tag gegen 7:30 Uhr. Um 8:30 Uhr fuhren wir nach einem kurzen Frühstück los zur Messe und trafen dort kurz vor 9 Uhr ein. Am Eingang für die Fachbesucher trafen wir Leen und holten unsere Eintrittskarten ab, die ich vom Verlag aus bekam, damit ich ein wenig eher rein kann, um den Stand in Ruhe aufzubauen, denn ich finde es gibt nichts schlimmeres und stressigeres als gleichzeitig aufzubauen und Leutchens zu bedienen, die sich was kaufen wollen @_@ Das hatte ich beim aller ersten LBM-Verkaufs-Wochenende und das möchte ich ungerne wieder haben >_<

Donnerstag - Gewinnerin

Donnerstag – Gewinnerin

Da ich ja dieses Jahr keinen Süßigkeiten-Schmuck mehr habe, ging der Aufbau deutlich schneller und der Tisch war auch nicht mehr so überfüllt, wie das Jahr zuvor. Ich konnte sogar meine beiden Mappen nebeneinander legen, anstatt alles in eine zu quetschen, sodass die KaKAO Karten dabei untergingen uû Wir waren nach nur 30 Minuten fertig mit dem Aufbau und konnten uns in ruhe umschauen, auf Klo gehen, alle begrüßen, plaudern und ich konnte noch ein fix gemachtes Foto auf Facebook posten ^^

Der Donnerstag verlief recht ruhig. So, wie jeder Donnerstag halt ist auf der LBM ^^ Ich hatte genug Zeit, um mich in Ruhe umzuschauen zusammen mit Kati *h* Es war toll sie wieder zu sehen und auch viele andere liebe Leutchens! :D Das liebe ich so an solchen Veranstaltungen *h* So viele liebe Menschen wieder zu sehen und mit denen zu plaudern. Was mich besonders freut sind die Leutchens, die immer wieder bei mir einkaufen und mich so toll unterstützen. Dankeschön!!!
Beim bummeln mit Kati stellte ich dann fest, dass die Fläche für den Anime/Manga-Bereich wieder geschrumpft war x_x Die LBM will uns immer weniger bei sich haben und lässt sich immer mehr kaka einfallen, um uns rauszueckeln >_< Das ist so furchtbar! Ich finde es sehr sehr schade und wenn die es wirklich irgendwann geschafft haben, werden die ein fettes MINUS fahren, weil verdammt viele Besucher immer zur Halle 2 kommen und die Messe unterstützen uû … Naja … hoffen wir, dass nächstes Jahr die Fläche nicht noch mehr schrumpft ;_; Dieses Jahr vermisste ich den Bubble Tea Stand. Auch wenn der überteuert war und nicht der beste Bubble Tea…. ich hätte super gern mir einen geholt … mäh >_< Aber immerhin: beim japanischen Teegarten konnte man sich auch dieses Jahr kostenlos Tee holen und der Tim hatte uns wieder mit Tee versorgt *freu* Danke dir Tim! ^^

Freitag - Gewinnerin

Freitag – Gewinnerin

Am Abend gab es lecker Pizza bei Crissi *h* Wir wurden mal wieder total verwöhnt *_* Sie hatte sogar ein wenig mehr gemacht, damit der Held und ich was zu futtern hatten für den Freitag :D Außerdem gab es ein Wiedersehen mit der lieben Anne und nach dem Essen spielten die drei dann zwei Spiele, während ich in Katis ConHon in Farbe zeichnete und die Kasse auszählte ^^

Freitag ging es für uns ein wenig früher hoch als am Donnerstag, da wir noch mit Crissi frühstückten und das ging ja nicht so fix, wie tags zuvor, wo wir zwischen Tür und Angel uns was fix in den Mund schoben und abdüsten xD Dafür hatten der Held und ich Donnerstag Abend extra Aufbackbrötchen gekauft, die er in den Ofen schob, während ich mich frisierte und schminckte *h*
Auf der Messe waren wir wieder gegen 9 Uhr und bauten wieder den Stand nach nur 30 Minuten auf. Dann hat der Held uns einen WLAN Schlüssel geholt, sodass wir mit unseren Smartphones surfen konnten und ich sag euch … das WLAN war so schön schnell! *_* Daher konnte ich wieder ein kleines Foto hochladen auf Facebook :D Leider ist meine Handykamera nicht immer die beste … die verwackelt gern und auf kleinem Format sieht es scharf aus -_- Naja …. ich hoffe es war nicht allzu schlimm, dass die Fotos nicht immer so dolle waren *drop* Handy halt … >_<

Kirito & Asuna (SAO) als Chibi

Kirito & Asuna (SAO) als Chibi

Freitag war schon etwas mehr los als Donnerstag, aber gefühlt war es dennoch so viel, wie Donnerstag irgendwie @_@ Ich hatte nicht so viele ConHon-Einträge gehabt und mir schien, dass der Verkauf auch nur schleppend war… wie an einem Donnerstag eben. Die Kasse hatte dann am Ende bewiesen, dass es doch Freitag war, aber dennoch schien es so wenig zu sein xD Was ich jedoch krass fand: Die Eulen-KaKAO-Auflage war Freitag ausverkauft!? oO Wieso sagt mir das denn keiner vorher? Ich meine, dass die Eulen euch so super gefallen hatten? *drop* Dann hätte ich keine 9-er Auflage gemacht, sondern eine etwas größere, sodass dann alle was davon hätten haben können, denn es gab auch Leutchens, die ich dann enttäuschen musste, weil keine Karte mehr da war *drop* Ich habe echt nicht erwartet, dass die so beliebt sein würde! Ö_Ö Wenn so wenig Feedback kommt auf Facebook, weiß ich ja dann nie, ob es ankommt, oder nicht *drop* Naja … vielleicht ändert sich das ja noch ein bisschen in Zukunft? Ich hoffe es! Es war nämlich irgendwie ganz schön krass, als schon am Freitag keine Karte mehr übrig war Ö_Ö WOW! So etwas ähnliches war dann auch bei den Schafen und dem Pinguin… Das schwarze Schaf war schon als Anhänger (für Handy, Kette oder Schlüsselkettchen) ausverkauft und vom weißen waren nicht mehr viele da oO Ohrringe gab es auch nur noch 3 oder 4 Paare und Buttons neigten sich auch dem Ende … WTF? xD Das war so krass! Das hatte ich so ganz und garnicht erwartet! Dankeschön euch allen! Das ist wirklich ein tolles Gefühl, wenn man weiß, dass die Sachen gut ankommen und auch gekauft werden, weil sie gefallen *h* Es gibt einfach nichts schöneres, als solch eine tolle Bestätigung ^^

Asuka und Rei (NGE) als Chibi

Asuka und Rei (NGE) als Chibi

Am Abend gab es dann ein Wiedersehen mit der lieben Aasi und dem Schoko-Fondue *_* Crissi hatte uns schon letztes Jahr damit verwöhnt und dieses Jahr wieder! *_* Anne, Aasi, Crissi und der Held spielten dann drei Runden Scottland Yard, während ich Crissi einen ConHon-Eintrag in Farbe machte und die Kasse wieder auszählte, die zwar mehr beinhaltete als am Donnerstag, aber recht mau aussah. Ich tröstete mich damit, dass ich nun nicht mehr so viel erwarten darf, wie letztes Jahr, als ich den Süßigkeiten-Schmuck hatte ._.

Samstag ging es für den Helden und mich noch früher los. Wir wollten bereits gegen 8:30 Uhr auf der Messe sein, da wir einen guten Parkplatz haben wollten xD Banal der Gedanke, aber … wer hat schon Lust bei der Kälte ewig lang zu laufen? xD Und diese halbe Stunde tat uns ja auch nicht weh. Es gab wieder ein leckeres Frühstück mit Crissi, Aasi und dem Helden :) und wir hatten auf der Messe wieder unseren Stand sehr schnell aufgebaut und gammelten eine Stunde lang rum xD Genug Zeit, um uns einen Tee zu genehmigen, uns wieder einen WLAN-Schlüssel zu holen (der ist immer nur 24h gültig) und wieder etwas auf Facebook zu posten ^^
Heute war zudem der große Tag für mich und meine erste Signierstunde beim offiziellen Signierbereich auf der Leipziger Buchmesse *_* Das war so ein WOW-Gefühl und gleichzeitig hatte ich voll den Schiss, dass keiner kommen würde ;_; Ich weiß, ich bin nicht sonderlich bekannt und sollte nicht zu viel erwarten, aber es macht einen dann doch traurig, wenn man da eine Stunde rumsitzt und die Zeit totschlägt, indem man auf einem Blatt herumkritzelt

Samstag - Gewinner

Samstag – Gewinner

x_x … Von 12 bis 13 Uhr sollte die Signierstunde sein und als ich kurz vorher aus dem Doujinshi-Markt rausging, dachte ich, dass ich erschlagen werde von den Menschenmassen oO … Das war so voll! Das merkt man garnicht so sehr, wenn man die ganze Zeit hinter dem Tisch sitzt. Auch wenn die Menschen davor teilweise in drei Reihen stehen, um auf den Stand zu schauen … das ist irgendwie nicht so spürbar, als wenn man direkt selbst in der Menge ist >_< Ich habe daher eine gefühlte Ewigkeit gebraucht, um zum Verlagsstand zu gelangen, wo mir vier Bücher in die Hand gedrückt wurden und mein Namensschild … dann musste ich alleine weiter *argh* Ich hatte gedacht, dass jemand vom Verlag mitkommen würde, aber keiner war dabei gewesen ;_; Das machte mir nur noch mehr Angst und als ich dann wieder eine gefühlte Ewigkeit durch Menschenmassen mich durchdrängelte, gelante ich endlich zum Signierbereich, wo ich noch eine Weile warten musste, ehe ich mich setzen konnte, weil da jemand anderes noch am signieren war. Während ich mich dann dort mit zittrigen Händen und Knien ausbreitete mit meinen mickrigen paar Füchsen und Büchern, stellte ich fest, dass ein paar bekannte Gesichter vor Ort waren Ö_Ö Das freute mich, denn wenn niemand sonst sich anstellen würde, könnte ich wenigstens ein bisschen mit denen plaudern, dachte ich und bekritzelte die ersten ConHons ^^ Dabei stellte ich fest, dass ich mehr und mehr anstellten und freute mich dann noch mehr *_* Auch wenn die Leute mich vielleicht nicht kannten … es war dennoch schön die ganze Stunde etwas zu tun zu haben *freu* und was mich auch freute war, dass von 4 Büchern 2 gekauft wurden *h* Ich hoffe die neuen Eigentümer haben Spaß an der Geschichte und schreiben dann eventuell eine Rezension auf Amazon ^^ Was mich überraschte war dann, dass auch Christin auf der Mese war *_* Ich hatte schon vor der Messe von ihr eine Nachricht bekommen, aber sie direkt auf der Messe anzutreffen war so tollig :D Sie kenne ich aus dem TribalFusion Tanzkurs :D Sie hatte bereits an meinem Stand im Doujinshi-Markt Hallo zu mir gesagt, war aber nochmal bei der Signierstunde *h* Danke dir für das tolle Foto von mir und dem Helden *_* Michaela war dann auch da und Kati + Corinna waren auch da *freu* *jubel* *h* Ihr seid doch alle bekloppt, aber … Awwwww, so lieb! :D Crissi war auch da … awww, danke euch!!!! *h* Corinna hatte ich ewig nicht mehr gesehen und freute mich dann total auf das Essen später am Abend *_*
Die Signierstunde war nach einer Stunde vorbei und ich plauderte etwas mit Michaela, als sich nochmal Leute anstellten oô … Naja … OK … da keiner nach mir den Tisch besetzte, hatte ich halt etwas weiter gezeichnet, was sich ein bisschen verlängerte … Am Ende hatte ich 20 Minuten überzogen deswegen xD Es stellten sich immer wieder Leute an xD Das war so tollig *_* Den Weg zurück bahnte ich mir wieder durch die Menschenmassen und war froh dann wieder am Stand zu sitzen x_x Dort erwarteten mich weitere Aufträge xD Ich hatte kaum etwas verkauft an dem Tag, da ich entweder bei der Signierstunden war oder in ConHons gezeichnet hatte xD Ich war allgemein fast den ganzen Tag blockiert von einer einzigen Person, der hier und da was haben wollte und dann auch in Farbe, was ja aufwendiger ist ^^ Das freute mich aber ungemein, denn es gibt nichts schöneres, als jemandem etwas zu zeichnen, was er/sie dann entsprechend würdigt und er hatte dann zum Ende hin nochmal zwei Kumpel mitgebracht, die dann auch was wollten, für die ich dann aber leider keine Zeit mehr hatte ;_; Ich muss lernen schneller zu werden >_< Ich habe eine gefühlte Ewigkeit immer an den farbigen Sachen gesessen *drop* Da hatte ich meine Copics vermisst, muss ich zugeben xD Mit denen bin ich schneller, als mit Aquarell <_< Da muss ich noch etwas üben >_< oder mich doch trauen Copics mitzunehmen auf solche Veranstaltungen … bisher traute ich mich das nicht, weil ich immer Angst hatte ein paar Copics zu verlieren oder dass jemand einen mitgehen lässt etc. ._. Die sind ja immer so teuer -_- Daher bin ich in der Hinsicht ein kleiner Angsthase uû
Gegen 17 Uhr machte ich mich auf den Weg zum CCV-Stand, da ich dort meine zweite Signierstunde hatte. Es kam aber fast keiner, also kritzelte ich im Notizblock rum und half Leen ein bisschen, bis ich mich 20 vor 18 Uhr zurück zum Stand machte, damit wir pünktlich abbauen konnten.

Keks & der Held

Keks & der Held

Ab 18 Uhr packten wir so schnell es ging unsere Sachen ein und fuhren mit Corinna und Kati zum Restaurant, wo wir reserviert hatten. Es sollte ein japanisches sein und wir bekamen leider keine 6 Plätze mehr bei einem anderen, besseren, also nahmen wir das, was uns als nächstbestes empfohlen wurde: Das IPPON. Als wir dort ankamen, war es noch recht leer und wir wurden in ein total kaltes Zimmer geführt, wo trotz Heizung es dennoch kalt blieb -_- Wir hatten die Heizung selbst aufgedreht und was uns auch noch störte war, dass die Bedienung ständig die Tür offen stehen lies -_- Die Bedienung verstand zudem nicht immer alles, was wir fragten oder bestellten oO und da sie keine Japanerin war, verstand sie auch kein japanisch -_- Oh man … Das Essen kam dann immer sehr langsam … Wir mussten teilweise schon anfangen zu essen, wobei nicht alle was da hatten *wtf* Wir wurden aber immerhin mit ein wenig Sushi und einer Flasche Cola entschädigt, aber trotz dessen … Sogar das eigentlich frisch gelieferte Essen war kalt oO … Was aber am schlimmsten war, war das Essen selbst, denn man konnte es höchstens als japanisch betiteln, weil es in japanischer Aufmachung serviert wurde -_- Die Gyoza waren nichts anderes als billige Pilimeni aus der Tiefkühltruhe im russischen Supermarkt. Ich kenne den Geschmack zu gut, als das ich das verwechseln könnte -_- Der Teig war nicht richtig und die Füllung auch … Wir fühlten uns da regelrecht verarscht und dafür zahlt man da dann 7,80 EUR für 10 Pilimeni, wo eine ganze Packung etwa 3 EUR kostet *argh* Mein Reis war eiskalt und übersäuert. Des Helden bestellter Ramen waren dicke Nudeln mit Hühnerbrühe und dasselbe galt auch bei den anderen Gerichten … Das war so krass … So schlecht war ich noch nie japanisch essen >_< Ich würde das IPPON auch niemandem empfehlen! Wenn ihr was japanisches wollt, sucht euch ein anderes Restaurant und macht einen fetten Bogen um das IPPON! Wir hatten uns dann beschwert und bekamen allen ernstes die Antwort, dass die Gerichte den deutschen angepasst seien etc. Da kann man echt nur den Kopf schütteln. Immerhin bekamen wir zwei mal Tee erstattet, was zwar nicht viel war, aber besser das, als garnichts -_- Das ist doch die größte Verarsche, die mir je untergekommen ist und nicht nur mir! Der Held fuhr Kati gegen 21 Uhr fix zum Bahnhof und kam 15 Minuten später wieder. Crissi und Aasi gingen zu Fuß zu Crissi, weil es nicht so weit weg war und wir fuhren Corinna zu ihrer Unterkunft. Danach schrieb der Held eine Rezension über das IPPON und Crissi tat das danach auch. Ich werde das auch tun, denn ich finde dass diese Verarsche ans Licht gehört, denn bei den Preisen erwartet man entsprechendes Essen und nicht das, was wir vorgesetzt bekamen >_<
Während die ihre Rezensionen schrieben, machte ich wieder die Kasse und war überrascht, wieviel drin war Ö_Ö Die Schafe waren nun komplett ausverkauft und die Pinguine ebenfalls. Sogar als Button hatte ich diese Motive nicht mehr gehabt oO Außerdem waren noch zwei weitere Motive fast ausverkauft. WTF? So etwas hatte ich noch nie gehabt! Ihr seid doch wahnsinnig! xD DANKESCHÖN! ^^

Corinna & Keks

Corinna & Keks

Sonntag konnten wir ein bisschen länger schlafen, als den Tag davor. Wir frühstückten ein letztes mal mit Crissi und Aasi, verabschiedeten uns von den beiden und trafen gegen 9 Uhr beim Messegelände ein. Der letzte Aufbau ging wieder fix und der Held holte uns zum letzten mal den WLAN-Schlüssel, sodass der Held nach Mails schauen konnte und den beiden, die sich gemeldet hatten als Mitfahrer mitteilen konnte, wo man uns antrifft *freu* Das ist wieder eine kleine Erleichterung für den Geldbeutel ^^

Der Sonntag verlief recht ruhig, im Gegensatz zu Samstag und ich hatte zwar ein paar ConHon-Einträge, aber nicht so viele, dass ich die ganze Zeit nur am zeichnen war ^^ Die letzte Signierstunde war dann von 11 bis 12 Uhr und es kamen erstaunlicherweise ein paar Leutchens, auch wenn es am Ende nicht viele waren, sodass ich wieder schaffte ein recht ordentliches Bildchen zu kritzeln, das Michaela dann geschenkt bekommen hatte ^^ Vielleicht scannt sie mir das ja die Tage ein und ich kann es zeigen. Die liebe Katja kam zudem auch vorbei, plauderte viel und lies mich ihre Auftragsarbeit signieren *h* Das freut mich so ungemein, dass der kleine Drache ihr so gefallen hat! Und die beschenkte Kristina, für die das Bildchen war, kam später auch an meinem Stand vorbei und lies sich ihr großes Bildchen auch signieren *freu* Was mich überraschte: Der kleine Drache war ein Geschenk an eine Buchautorin, die ein Buch geschrieben hatte über einen Gestaltwandler, der ein Drache ist :D Sie meinte das Bildchen habe sie inspiriert eventuell noch ein zweites Buch zu schreiben *freu* Ich will definitiv mal das Buch lesen, damit ich auch etwas über den Drachen erfahre ^^ Leider konnte ich nicht mehr zu ihrer Lesung kommen, weil dann gegen Ende doch einiges zu tun war am Stand und ich auch mal den Helden ablösen wollte, weil er so tapfer die letzten Tage am Stand gearbeitet hatte, während ich zeichnete *drop*

Gegen 16 Uhr verabschiedete ich mich langsam von Corinna, mit der ich noch etwas bummelte und mir ein paar Sachen kaufte: Ein paar Katzenohren für den Helden, für mich und eine kleine öh… wie nennt man die denn noch glech? xD Ich nenns mal Puppe xD Mit Michaela verabschiedete ich mich auch schon eher und ab 18 Uhr fingen wir an unsere Sachen zu packen. Das war irgendwie krass, wieviel weniger das war am Ende xD Aber es freut mich auch total *_* Leider haben sich die Kuschelfüchse nicht so gut verkauft, wie erhofft ;_; Ich habe auch schon überlegt den Preis niedriger anzusetzen, aber noch will ich das nicht. Dann verdiene ich ja fast garnichts mehr an denen T_T

Ab 19 Uhr und nach einem Stop bei Burger King sind wir dann Richtung Hamburg gefahren. Der Held war wieder am Steuer, denn ich hatte in der Nacht kaum ein Auge zu getan und demnach so ziemlich KO gewesen >_< Ich musste mich mit starken Kopfschmerzen herumplagen, die mich nicht nur nachts quälten *argh* Gegen 22:30 Uhr waren wir zu Hause und ich zählte die Kasse aus, die recht gut aussah. Wir hatten am Ende wieder so viel eingenommen, wie das Jahr zuvor Ö_Ö Dabei dachte ich, dass es weniger werden würde, weil ich ja keine Süßigkeiten mehr habe!? Krass! Dankeschön euch allen!!! ^^

LBM 2013 - Ausbeute

LBM 2013 – Ausbeute

Wie war eure LBM? Was hattet ihr tolles dort erstanden? Meine Einkäufe seht ihr auf dem Foto :D Ich habe hauptsächlich bei Maca eingekauft xD Ich stehe halt auf niedliche Sachen *drop* Da konnte ich einfach nicht nein sagen xD

PS: Mir fehlen noch zwei Fotos *snif* Ein Mal mit Kati und ein Mal mit Michaela ;_; Nächstes Mal muss ich mehr machen >_<

7 Kommentare

  • Katja Undmehrnicht · 25. März 2013 um 20:42 Uhr · Antworten

    Ich habe dir soeben geantwortet! ^^


  • Katja Undmehrnicht · 24. März 2013 um 11:00 Uhr · Antworten

    Hallo Yumkeks! x3

    Interessant mal so einen ausführlichen Bericht von einem Aussteller der LBM zu lesen! Echt beeindruckend wie viel Aufwand dahinter steckt!
    Schade, dass ich nicht schon früher dich auf Facebook geliked habe, dann hätte ich dir schreiben können, dass die Eulen ein Renner werden! :D
    Ich wollte erst zwei Karten kaufen, aber da es ja nur 9 waren habe ich mich gezügelt (sonst hätte ja Einer weniger eine bekommen!)!! ;)
    Sag mal wo war denn der Stand von dem du die süßen Hasi Buttons, Karten und so hast?? Waren der schon am Donnerstag da? Ich hatte mir letztes Jahr auf der Connichi von dem was geholt aber dieses Jahr hab ich den nicht gefunden! War ich so blind durch die Gegend gelaufen?? :P xD
    Jedenfalls wollte ich dir nochmal schreiben, weil ich gerne den Pinguin und die Schafe wirklich als Magnete gerne hätte (und beide Schafis als Handyanhänger) und evtl auch ne Kakao Karte!!!! *_* Du hattest mir auf Facebook nicht geantwortet!!! ;_;

    Ich würde mich echt freuen, wenn du mir auf FB eine Nachricht schreibst, damit wir genaueres ausmachen können! :)

    GLG Katja


    • yumkeks · 24. März 2013 um 11:25 Uhr ·

      Hey Katja ^^
      Hab dir eine Mail geschrieben :D


  • Ella · 22. März 2013 um 12:59 Uhr · Antworten

    Hey das hört & liest man gerne wie erfolgreich die LBM bei dir verlief. :-)
    Ich würde sehr gerne auch mal dorthin fahren, als Besucher oder wie du als Austeller *_*
    (Es wäre für mih ein absoluter TrAuM!)
    Danke für den langen ausführlichen Beriht :-) Ich lese diese immer gerne!


    • yumkeks · 23. März 2013 um 13:02 Uhr ·

      Es freut mich, dass dir der Bericht gefallen hat ^^ Vielleicht kann man ja nächstes Jahr zusammen dann dort verkaufen :D Das wäre mal was *_* Die Ella endlich mal RL sehen! ^^


  • Sebastian · 22. März 2013 um 00:09 Uhr · Antworten

    Danke noch einmal für die ganzen Doujinshi xD
    Kirito und Asuna sind meine Lieblinge^^

    Meine Freunde, für die ich ja ein paar Doujinshi in Auftrag geben sollte, haben sich auch sehr gefreut.

    Machst du auch Maskottchen als Auftrag, die man als
    Figur in seiner Website nutzen kann?^^


    • yumkeks · 23. März 2013 um 13:01 Uhr ·

      Es freut mich total, dass dir die zwei gefallen ^^ *h*

      Ja, ich mache auch solcherlei Auftragsarbeiten oder allgemein wenn du Interesse (oder deine Freunde) hast, so schreib‘ mir einfach eine Mail an yummy ÄT keksdose.org ;)


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...