Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Basteln mit Keks – Copic Regal – Keksdose.org

Basteln mit Keks – Copic Regal

15. Dezember 2013 - 19:03 Uhr 13 Kommentare

Das fertige Copic Regal <3

Das fertige Copic Regal <3

Ich hatte schon vor längerem auf Facebook mein improvisiertes Copic Regal vorgestellt und auch in einem Blogeintrag ganz kurz erwähnt (2013 KW 48). Da ich sowieso eine Version bauen wollte, die nicht nur aus Pappe ist, sondern hübscher, habe ich beschlossen die Zwischenschritte hier festzuhalten und daraus eine kleine Anleitung zu machen.
Das Regal habe ich mit dem Helden zusammen gebaut, da man ab und an eine helfende Hand braucht, finde ich. Alleine wäre es aber auch schaffbar, würde dann aber ein bisschen länger dauern (Bauzeit: ca. 3h).

Falls ihr nicht weiterkommt, Fragen habt oder nicht versteht, was ich da erklärt habe, bitte ich euch das in den Kommentaren zu nennen, damit ich die Anleitung dann editieren kann, danke ^^

Regal - Bauplan (Details sind in der PDF!)

Regal – Bauplan (Details sind in der PDF!)

Schritt 1: Gedanken machen & Planen

Das hört sich vielleicht etwas komisch an, aber das ist einer der wichtigsten Schritte überhaupt. Die Planung ist das A und O! Ich habe zuerst grob auf einem Papier eingezeichnet und berechnet, wie groß die einzelnen Fächer sein sollten. Hier würde ich vorschlagen etwas Platz zu lassen, dann man kauft sich ja ab und an doch ein paar mehr und muss dann nicht noch ein zweites Regal bauen. Ich ging von der größten Menge in einer Kategorie aus und zwar alle E-Töne, die ich habe. Das sind bei mir 24 Copics, von denen zwei Sketch sind und der Rest Ciao. Dadurch ergaben bei mir die Boxen die Größe 80×60 mm. Davon ausgehend konnte ich dann bestimmen, wieviele in einer Reihe sein sollten etc. Ich wollte, dass mein Regal etwa dieselbe Breite hat, wie die Befestigung darüber, sodass das Regal nicht zu groß wird und dann womöglich nicht mehr zwischen Lampe und Monitor passt. Dasselbe galt bezüglich der Höhe, denn ich habe ja an der Befestigung darüber noch Boxen mit Stifen etc. hängen. Mir war zudem wichtig, dass ich unten einen kleinen Abstand zur Tischplatte habe, ehe ich die Copics sehe, weil man ja doch öfter – gerade wenn man zeichnet – den Tisch zugemüllt hat und dann nicht mehr an die Stifte kommen würde.
Durch all meine Vorgaben und Berechnungen, ergaben sich 15 Fächer. Da ich jedoch noch ein paar Stifte mehr hatte, wie Bleistifte, kleine Nötizblöcke, sowie Glitzer etc., habe ich noch eine Reihe hinzugefügt, sodass mein Regal am Ende 18 Fächer hatte. Mir war zudem wichtig, dass die Copics aus dem Regal ein wenig herausstehen, sodass es einfacher ist diese zu greifen, wenn man bestimmte Farben benutzen will. Ein Copic Ciao oder Sketch hat eine Länge von 149 mm, also verkürzte ich alle Wände auf 135 mm Tiefe. Eine Box ergibt somit 80mm Breite, 60mm Höhe und 135mm Tiefe. Meine Wände sind 3mm Breit, also mussten diese Maße hinzugerechnet werden für den Rücken, die Böden etc.

Meine Abmessungen gibt es hier als PDF zum download, wenn ihr genau dasselbe nachbauen wollt oder euch in etwa an die Werte halten wollt, wie ich sie habe.

Wichtig für die Berechnungen:

  • Ein Fach = 80×60 mm
  • Wände = 3 mm
  • Falls du ein anderes Material nimmst als ich für die Wände, müsste natürlich die Dicke dieses materials berechnet werden und nicht die 3 mm!

Daher kamen etwas krumme Werte zustande, aber es ist sehr wichtig sich an diese Werte Millimetergenau zu halten! Messt daher eure Teile mehrfach nach, damit nichts schief ist!

 

Materialien

Materialien

Schritt 2: Materialien

An sich habe ich nicht besonders viele Materialien benutzt für das Regal, aber hier ist dennoch eine Auflistung. Ihr könnt natürlich eure eigene Liste erstellen und müsst nicht 1 zu 1 euch an meine halten ;)

– Foam Board 3 x 50x70cm mit 3mm Dicke (gibt es zB bei Idee oder online und auch in anderen Dicken wenn 3mm dir zu wenig ist zB)
– Skalpell (mit neuen Klingen! Ich hatte alte und musste vorsichtig schneiden x_x)
– Sekundenkleber (oder auch anderen Kleber, Heißkleber, etc.)
– Schneidematte (da ich keine solche lange hatte, habe ich eine A3 und A4 Matte zusammengeklebt, wie man auf dem Foto sieht xD)
– Lineal – Schneidelineal (mindestens 50cm, wenn ihr dasselbe Regal nachbaut, wie ich)
– Geodreieck (für die geraden Winkel)
– Bleistift

 

Zuschneiden

Zuschneiden

Schritt 3: Ausmessen und zuschneiden

Nun zeichnen wir mit Bleistift zuerst ALLE Einzelteile auf das Board. Dabei ist es wichtig, dass ihr euch nicht auf das Board stützt, weil dort sehr schnell Dellen entstehen @_@ Das hatte ich nach den ersten Malen bemerkt *drop* Immerhin waren es keine wichtigen Außen-Teile. Eigentlich habe ich für das Regal nur 2 x 50x70cm Foam Board gebraucht, aber ich empfehle dennoch ein drittes zusätzlich zu kaufen, falls man sich vermisst oder verschneidet. Auch wenn es später doch ungenutzt bleibt: es ist nicht teuer (ca. 5 EUR pro Board) und man kann eventuell noch was anderes daraus machen :D Ich bastel aus meinem noch ein kleines Regal für des Helden kleine Figürchen ^^

Wichtig! Arbeitet Millimetergenau! Sonst kann es sehr leicht passieren, dass euer Regal später schief wird oder Teile nicht ganz zusammenpassen, Überlappen etc.

Bei diesem Schritt habe ich die Einkerbungen noch nicht eingezeichnet, wo später Teile (Rot markiert) ausgeschnitten werden müssen, damit man die Wände und Böden zusammenstecken kann.

 

Überschneidungen

Überschneidungen

Schritt 4: Überschneidungen

Diese sind sehr wichtig. Man kann natürlich das Regal auch aus Einzelteilen machen und alles einzeln kleben, aber je weniger man kleben muss, desto gerader kann etwas werden, finde ich. Also entschied ich mich für die Zusammensteck-Variante und habe in die Innenwände und Böden Einkerbungen eingezeichnet, die ich rausgeschnitten habe. Auf der Bauzeichnung (PDF) sind diese Teile Rot markiert.
Außerdem habe ich noch bei den Wänden unten ein bisschen was abgeschnitten, damit das Frontteil integriert werden kann IN das Regal und nicht einfach Außen aufgeklebt wird und womöglich raussticht und hässlich aussieht ^^ Ihr müsst diesen Front-Teil nicht machen, dann wäre euer regal auch viel kürzer, aber ich fand es so besser für mich, da man ja oft etwas vor dem Regal liegen hat, wenn man zeichnet ^^

 

Kleben

Kleben

Schritt 5: Kleben und zusammenstecken

Nun kann man die Innen-Wände und Böden zusammenstecken. Es kann sein, dass durch das Zusammenstecken alles etwas schief aussieht, aber das wird sich später richten. Die Außen-Wände, die Decke und das Rückenteil werden mit Sekundenkleber geklebt. Das sollte eine Weile richtig aushärten, damit später Teile nicht wieder aufreißen, wenn man den inneren Teil des Regals in das Äußere schiebt. Hier braucht man auf jeden Fall eine helfende Hand, denn die Innen-Wände, sowie Böden würde ich empfehlen an die Außen-Wände und Decke ebenfalls anzukleben. Das gibt mehr Stabilität. Ich habe mich links beim Regal etwas vertan und zu hoch geklebt, sodass unten eine kleine Biegung entstanden ist, aber die ist nicht so schlimm, finde ich ^^ Die kleine Biegung entstand also nicht am falschen Messen oder Zuschneiden *drop*
Zum Schluss wird das Front-Teil eingeklebt und schon ist euer Regal fertig! :D

Des Keks' Schreibtisch

Des Keks‘ Schreibtisch

Ich liebe mein Regal und danke dem Helden für seine unendliche Geduld und Hilfe bei dem Regal *h*

Hier ist ein Foto von meinem aufgeräumten Schreibtisch. Oben auf dem Regal seht ihr den Scanner (die Tische sind zu klein, um den Drucker UND den Scanner aufzustellen x_x), diverse Buntstift-Metallboxen und weiße Kisten mit Bastelzeugs. Eine davon ist voll mit Nachfüllern *_* Mein kleiner Schatz sozusagen :D
Unter dem Regal habe ich ein paar Postkarten an die Wand geklebt. Sie sind meine Inspiration ^^ Wie man sieht ist noch Platz rechts an der wand ;)
Schreibtischlampe mit Tageslicht, da diese gelben normalen Lampen oft die Farben verfälschen, wenn man abends/nachts zeichnet und ich keine Lust auf Überraschungen habe ^^ Naja … den Rest muss ich nicht erklären, denke ich :D Ich habe immer noch nur ein kleines altes Bamboo Grafiktablet und es funktioniert ohne Probleme seit gut 5 Jahren *h*

Habt ihr durch die Anleitung auch ein Copic Regal gebaut oder eventuell auch etwas anderes, als für Copics? Her mit euren Links zu Blogeinträgen oder Fotos! Ich sammel sie hier gerne in den Kommentaren und freue mich jederzeit über Feedback ^^ *h*

13 Kommentare

  • Nijara · 28. Dezember 2016 um 05:19 Uhr Uhr · Antworten

    Hallu <3

    Das Regal ist der Hammer ♡

    Nimmst du immernoch dafür Aufträge an? *.*

    Gruß, Nijara <3


    • yumkeks · 28. Dezember 2016 um 11:14 Uhr Uhr ·

      Freut mich das es gefällt :)

      Aktuell habe ich leider keinen Platz und keine Zeit (Baby). Tut mir leid ^^


  • Enatis · 21. Januar 2016 um 23:30 Uhr Uhr · Antworten

    Hallo yumkeks.

    Ich weiß, der Eintrag ist schon recht alt, aber ich würde gern diese Anleitung verwenden um mir auch ein Copic Regal zu bauen. Foam hab ich mir bereits bestellt, nur habe ich es in der Dicke 5mm bekommen und nicht in 3mm. Ich bin in Mathe eine solche Null und habe keine Ahnung welche Maße ich nun benutzen muss… muss ich bei deinen Maßen nur die Differenz 2 mm dazurechnen? ó.ò Wäre so toll, wenn du mir antworten könntest, auch wenn dieser Beitrag schon lange lange her ist. Danke schon mal für die tolle Anleitung <3 Sieht super aus. Lg Enatis


    • yumkeks · 22. Januar 2016 um 10:43 Uhr Uhr ·

      Hey :)
      Freut mich, dass du nach meiner Anleitung dein Regal bauen willst.

      Du musst immer + 2mm rechnen bei jeder Wand ;)


  • redfoxlady · 9. März 2015 um 11:04 Uhr Uhr · Antworten

    *omg* *habenwill*

    Wow…ich bin total begeistert von dem Regal. x3
    Leider fehlt mir dazu das Geschick und die Geduld. >_<
    Und überhaupt ist die Verletzungsgefahr bei mir recht hoch :D
    Ich würde gerne mal die Anfrage von Arky wiederholen ^^ ^^


    • yumkeks · 10. März 2015 um 08:27 Uhr Uhr ·

      Schreib mir eine mail an foo ÄT keksdose.org ;)


  • Die Copic-Aufbewahrung | in.catinco · 7. März 2015 um 10:37 Uhr Uhr · Antworten

    […] Ein selbstgebasteltes Regal, bei dem jede Farbgruppe ein eigenes Fach (oder mehrere) erhält. Die Anleitung habe ich auf keksdose.org gefunden und sie überzeugte mich durch das simple Aussehen und die […]


  • Arky · 6. Oktober 2014 um 10:23 Uhr Uhr · Antworten

    Ich hätte so etwas auch gerne aber ich bin da einfach viel zu ungeschickt und habe zwei linke Hände. Würdest du so etwas auch für Geld basteln? *-*


    • yumkeks · 6. Oktober 2014 um 20:44 Uhr Uhr ·

      hm…. ich weiß nicht, ob ich es perfekt hinbekomme, aber hm… wenn meine Hand wieder Fitt ist, könnte ich schon eines basteln als Auftrag ^^ Schreib mir doch eine Mail an foo ÄT keksdose.org ;)


  • Chii · 22. Dezember 2013 um 18:23 Uhr Uhr · Antworten

    Sind die Ministaffeleien (?) mit den zwei KAKAO-Karten auf dem Regel auch selbst gemacht? *_*


    • yumkeks · 23. Dezember 2013 um 14:29 Uhr Uhr ·

      Nein, die hab ich bei Idee gekauft ^^ Fand ich passend, weil sie in weiß sind :D


  • Ella · 15. Dezember 2013 um 22:20 Uhr Uhr · Antworten

    wow, das sieht richtig genial aus – und professionell. Früher hatte ich mir eines gebastelt aus einen Karton mit Toilettenrollen-Fächern :-)
    Hatte auch gut funktioniert!
    Allerdings bevorzuge ich meine 1000 kleinen Halter.Zwar etwas chaotisch aber dafür liebe ich sie.


    • yumkeks · 16. Dezember 2013 um 09:20 Uhr Uhr ·

      Tja jeder hat da seine eigenen Methoden ^^
      Das mit den Klorollen hatte ich auch überlegt gehabt zu machen, aber dafür habe ich zB zu viele rote Stifte xD und ich fand die nicht so hübsch am Ende ^^ Meine Katzen haben ja auch so ein „Fummel“-Spielzeug und das kann man zB auch aus Klorollen machen xD
      1000 Halter? oô Nun bin ich neugierig! Zeigen! ^^


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...