Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Japan Urlaub 2013 – Tag 4 – Keksdose.org

Japan Urlaub 2013 – Tag 4

25. Mai 2014 - 18:56 Uhr 2 Kommentare

Im Animate: Treppe :D

Im Animate: Treppe :D

Heute ging es für uns wie immer hoch. Wir sind keine Langschläfer, die den halben Tag verschlafen und da wir auch keine Partygänger sind, können wir „zeitig“ zu Bett. Dieses „zeitig“ sah meist so aus, dass wir etwa gegen 20/21 Uhr beim Hotel waren und uns erst einmal besprachen, was wir am nächsten Tag machen könnten. Dann wurde geschaut, wie man da hinkommt und ob etwas in der Nähe ist, damit wir nicht kreuz und quer durch die Stadt laufen müssen. Eine grobe Planung hatten wir schon vor dem Urlaub gemacht, aber genaures taten wir jeden Abend. Dann haben wir noch die Taschen mit all den Einkäufen jeden Tag umgeschichtet, damit alles in das kleine Zimmer passt. Um Mitternacht oder spätestens um 1 Uhr waren wir dann meistens im Bett und aufgestanden sind wir meist gegen 8 oder 9 Uhr.

Silver Spoon Aufsteller  <img src='http://www.keksdose.org/wp-content/themes/Version1/smilies/love.gif' alt='*_*' width='19' height='8' class='wpml_ico' />  Die Japaner geben sich Mühe :D

Silver Spoon Aufsteller *_* Die Japaner geben sich Mühe :D

Im Animate: Aufzüge  <img src='http://www.keksdose.org/wp-content/themes/Version1/smilies/happy.gif' alt=':D' width='19' height='8' class='wpml_ico' />  Innen sind sie auch schön voll-beklebt! xD

Im Animate: Aufzüge :D Innen sind sie auch schön voll-beklebt! xD

Heute machten wir uns auf nach Ikebukuro. Hier wollte der Held zu einem speziellen Laden, wo es günstig Figuren gibt. Zu aller erst sind wir aber wie jeden Morgen zu einem Convini, um uns etwas als Frühstück zu kaufen. Ich liebe ja diese ganzen Brötchen! So verdammt lecker *_* Zu Anfang hatte ich Bauchschmerzen die ersten Tage, da mein Magen nicht an das japanische Essen gewohnt war und wir extrem unregelmäßig aßen. Es war einfach so warm draußen, sodass wir keinen Hunger spürten x_x Als wir aber anfingen zu regulären Zeiten zu Essen und mein Magen sich gewöhnt hatte, war alles kein Problem.
Nach unserem Frühstück, das wir natürlich nicht im gehen aßen, sind wir zu einem riesigen Animate *_* So viele, tolle Sachen! So schön groß und mit so vielen Stockwerken! Hier war nicht alles regelrecht aufeinander gestapelt, so wie in Akihabara. Wir waren daher recht lange drin und ich fand Copics! Da musste ich einfach zuschlagen und kaufte ein paar. Nachfüller fand ich aber leider keine dort ;_; Ich fand auch ein paar Artbooks, die ich interessant fand. Das doofe dabei war jedoch, dass man die nicht durchblättern konnte. Es gab auch keine Ansichtsexemplare -_- Daher kaufte ich die nicht, aber machte Fotos, um die am Abend im Internet zu suchen. Beim Eingang des Animate war eine große Pinntafel angebracht, an der ein bestimmer Anime-Charakter erwähnt wurde, der an dem heutigen Tag Geburtstag hatte. Da konnte man dann auf bereitgelegten Zettelchen dem Charakter Glückwünsche schreiben, was dann auch einige taten. So etwas gibt es echt in Japan xD Aber irgendwie finde ich das auch total sympatisch ^^

Animate Eingang mit der Geburtstags-Pinnwand ^^

Animate Eingang mit der Geburtstags-Pinnwand ^^

Lecker Taiyaki bei McDoof futtern :D

Lecker Taiyaki bei McDoof futtern :D

Nach dem Animate war es schon Mittag, also kauften wir uns einen Taiyaki bei einem winzig kleinen Laden und setzten uns bei McDoof hin. Dort hatten wir zur „Tarnung“ etwas zu trinken gekauft. Es war schön klimatisiert und wir sind nicht regelrecht geschmolzen beim essen des super leckeren Taiyaki *_* Zu der Jahreszeit fand man die nirgends, also waren wir total happy, dass wir immerhin einen Laden fanden. Es war auch mit der süßen Bohnenpaste gefüllt *h* Sehr lecker! Beim McDoof fanden wir dann auch Werbung für interessante äh … ich nenne es mal Erfrischungen, denn es war ein Gemisch aus Getränk und Softeis. Man fand gerade überall Werbung dazu: McFloat! Es gab Melone, Mango, Blaubeere, Cola und Kaffee (Japaner stehen total auf Kaffe … man findet es ÜBERALL xD). Die Zusammenstellung war bei den fruchtigen Sorten irgendwie so, dass man Wasser ohne Sprudel hatte, Sirup dazu mit der Geschmacksrichtung, die man will, Eiswürfel und oben drauf Softeis. Bei der Cola und dem kaffee erübrigt sich das natürlich mit dem Sirup und auch der Kaffe ist mit Eis, weil es ja erfrischend sein soll. Man sah ziemlich viele Japaner dieses Getränk trinken, aber uns reizte es trotz massig Werbung irgendwie garnicht und zwar auch nicht die nächsten Tage. Im Nachhinein bereue ich es, dass ich das nicht probiert hatte, weil es ja doch etwas merkwürdig-interessantes ist. Naja … nächstes Mal, wenn wir mal nach Japan fahren :D

Nicht nur im McDoof ... Steckdosen gibt es überall :D

Nicht nur im McDoof … Steckdosen gibt es überall :D

Mc Float Werbung im McDoof  <img src='http://www.keksdose.org/wp-content/themes/Version1/smilies/blush.gif' alt='^^' width='19' height='8' class='wpml_ico' />  Welcher wäre euer Favorit?

Mc Float Werbung im McDoof ^^ Welcher wäre euer Favorit?

Nach dem Snack sind zu einem riesigen Einkaufszentrum. Wir hatten bei der Police-Box nachgefragt, ob es irgendwo einen Schreibwarenladen gibt. Ich hatte erhoft dort auf Copics zu finden. Wir bekamen erklärt, dass in dem Einkaufszentrum, dass direkt an der Ikebukuro-Station liegt ein LOFT sei und wir dort das, was wir suchen finden würden, also machten wir uns da auf. Das Einkaufszentrum entpuppte sich als ein extrem großes MEGA Einkaufszentrum, dass 2 oder 3 Stockwerke nur mit Restaurants beinhaltete oO Das war so KRASS und es gab immer wieder Menschen und Kinder, sowie … Sitzmöglichkeiten!!! OMG!!! xD Wobei viele davon extra für Restaurants waren, damit man nicht draußen steht, wenn man wartet, sondern sich gemütlich setzen kann. In japan steht man häufig Schlange auch für Restaurants, weil die innen einfach nicht so groß sind. Dann wird man drinnen irgendwann höflich gebeten bezahlen zu gehen, damit andere Gäste essen können. So etwas kannte ich vorher garnicht, bzw. erlebte es ein Mal in Düsseldorf bei einem Ramen-Laden *h* Wenn das Essen dort gut ist, ist es auch wert dort Schlange zu stehen/sitzen, finde ich uû

Im Schaufenster dine Beispiele für die Speisen, die am Ende auch genauso auf dem Teller aussehen Ö_Ö

Im Schaufenster dine Beispiele für die Speisen, die am Ende auch genauso auf dem Teller aussehen Ö_Ö

Ein riesiges Einkaufszentrum Ö_Ö Hier kann man sich verlaufen! xD

Ein riesiges Einkaufszentrum Ö_Ö Hier kann man sich verlaufen! xD

Wir sind da weiter spaziert und irgendwann tatsächlich den LOFT erreicht. Es waren 3 RIESIGE Stockwerke voll mit Bastelsachen, Schreibwaren, Papier und ewig viel anderem Zeug. Selbst Kleidung und Haushalskrams konnte man da kaufen. Ich fühlte mich in der Schreibwaren/Bastel-Abteilung wie im Paradies *_* Und was fand ich dort? Ein riesiges Copic Regal. Ich versuchte es zu fotografieren, wurde aber gleich von einer Dame nett darauf hingewiesen, dass ich das nicht tun dürfe im Geschäft, also konnte ich euch das Paradies nicht zeigen, ABER … als wir das zweite Mal da waren, um die Restlichen Copics und Nachfüller zu holen, habe ich es geschafft doch fix was zu knipsen xD Es wurde leider etwas verwackelt, weil ich gehetzt hab, aber immerhin war es gut genug, um es später auf Facebook zu posten ^^ Das Regal war der reinste Himmel auf Erden *_* Es gab da ALLE Copics und ALLE Nachfüller *omg* Da ich zuvor beim Animate Copics gekauft hatte, konnte ich diese nicht rausholen, um zu sehen, welche ich schon gekauft hatte und welche nicht, also musste ich mich zuerst auf die Nachfüller konzentrieren. Ich kaufte zu allen Farben, die ich bereits besaß und oft benutzte Nachfüller. Die neuen Farben wusste ich nicht mehr zu 100%, also beschloss ich ein ander Mal hier wieder zu kommen, nachdem ich die Farben auf meiner Liste ergänzt habe. Ich kaufte auch eine tolle Gelenkpuppe, die um einiges besser ist als die hierzulande bekannte Holzpuppe. Zwar dennoch nicht so perfekt, aber dennoch besser und da ich schon lange eine besitzen wollte, langte ich zu ^^ Zumal die super günstig war, im Gegensatz zu dem, was ich online recherchiert hatte, als ich die fand und mit der liebäugelte :D

"Die Damentoilette wird gerade geputzt. Bitte beachten Sie das."

„Die Damentoilette wird gerade geputzt. Bitte beachten Sie das.“

Lecker Donut aus Blätterteig und innen Apfelmus *_*

Lecker Donut aus Blätterteig und innen Apfelmus *_*

Nach dem LOFT gönnten wir uns am Bahnhof einen Mini-Snack in Form von kleinen Donut-Artigen Gebäckteilen, die innen mit Creme oder zB Apfelmus gefüllt waren *_* Die Donuts selbst waren aus Blätterteig. So genial lecker T_T Ich liebe japanisches Essen und all diese genialen Snacks!!! *_* Ich hätte jeden Tag mich da totfressen können, wenn ich keinen Magen hätte, sondern ein schwarzes Loch xD
Wir fuhren nun endlich weiter nach Nakano zu dem Ziel des Helden in eine mega große Einkaufsmeile, wo auch dieser kleine Laden sein sollte mit den Figuren. Wir brauchten ewig, ehe wir da durch waren und am Ziel eintrafen oO Das war ewig lang mit ewig vielen Lädchen. Mir fiel dabei auf, dass es oft Sockengeschäfte gab … Die waren ziemlich häufig und nicht nur in diesem Zentrum. Allgemein … oO Was haben die bloß mit Socken? xD

Leckere Kuchen  <img src='http://www.keksdose.org/wp-content/themes/Version1/smilies/love.gif' alt='*_*' width='19' height='8' class='wpml_ico' />  Ich will darin baden!!! xD

Leckere Kuchen *_* Ich will darin baden!!! xD

Ein Schuluniformen-Geschäft :D

Ein Schuluniformen-Geschäft :D

Ich hatte das Gefühl dass wir bis zum anderen Ende der Einkaufsmeile gelaufen sind. Dort trafen wir bei einem zweiten Einkaufszentrum an… Zumindest sah es so aus, weil es anders aussah, als das erste… Aber es grenzte direkt an das andere xD Das hatte zwei Stockwerke und Wir irrten dann eine Weile in dem zweiten Stockwerk rum, ehe wir endlich den kleinen Laden fanden. Tatsächlich gab es dort viele Figuren und vor allem auch alte, die den Helden glücklich machten, da er so kleine Nanoha Figuren gefunden hatte ^^ Timji wurde auch fündig, aber ich fand irgendwie garnichts ;_; Naja … Es war ja nicht der letzte Laden, den wir aufsuchten. Danach fanden wir einen Mandarake, wo es auch Artbooks gab *_* Hier langte dann ICH zu und kaufte viele schöne gebrauchte Artbooks *h* Wenn ihr also einen Mandarake seht … oder einen BookOff… PLÜNDERT IHN! xD Da gibt es so schön günstige (natürlich gebrauchte) Artbooks *h* *h* *h* Wenn ich die Möglichkeit hätte, hätte ich noch mehr gekauft als ich es schon getan hatte, aber leider kann man in den Koffern wenig transportieren und die Versandkosten richten sich anhand des Gewichts, was dann bei Artbooks schnell SCHWER werden kann ;_; Nächstes Mal werde ich aber wieder zugreifen und mich mit noch mehr Artbooks eindecken, denn dann werde ich keine Copcs mehr kaufen (außer vielleicht ein paar Nachfüller) *h*.

Das Einkaufszentrum sah so schön aus und war überdacht *_*

Das Einkaufszentrum sah so schön aus und war überdacht *_*

In einer Karaoke-Box. Ziemlich eng da drin ^^

In einer Karaoke-Box. Ziemlich eng da drin ^^

Um den Menschenmassen beim Feierabend zu entkommen, flüchteten wir dann in einen Karaoke-Laden, wo wir 2 stündchen Liedchen trillerten. Leider war der Laden nicht besonders gut und schon garnicht auf Gaijins ausgelegt gewesen, denn die „Fernbedienung“ (wieder so ein toller Monitor :D) hatte kein Englisch und es gab auch keinen Katalog im Zimmer. Wir hatten aber einen bekommen können. Scheinbar liegen die nicht mehr so in den Zimmern aus, sondern können nur auf Anfrage gebracht werden. Hier futterten wir zuerst unser Essen, das wir in der Einkaufsmeile gekauft hatten und bestellten jeder eine Melon Soda *_* Ich liebe dieses Getränk! Wieso haben wir das nicht!? So sau lecker und vor allem erfrischend! *_*

Held: Sing Sing ...

Held: Sing Sing …

Timji: Sing, Sing ...

Timji: Sing, Sing …

Wir trillerten ein paar Lieder und Timji vagte sich sogar an ein japanisches mit dem Helden :D Der Held hat aber auch ein paar weitere japanische Lieder gesungen. Das ist so … HACH! Ich liebe es, wie japanisch klingt und beneide alle, die das können ;_; Leider bin ich nicht so sprachbegabt, wie zB der Held und würde wohl Ewigkeiten brauchen, um japanisch zu lernen, aber ich hatte mir an diesem Tag geschworen, dass ich wenigstens Hiragana und Katakana lerne, sodass ich mitsingen kann, auch wenn ich keine Ahnung habe, was da für Text (inhaltlich) steht xD

Melon Soda *_*

Melon Soda *_*

Wegweiser im Bahnhof

Wegweiser im Bahnhof

Wir trudelten dann etwa eine Stunde nach Ende der Karaoke-Aktion beim Hotel ein und fanden unsere Koffer *_* YAY! Sie sahen unversehrt aus und ich konnte es kaum erwarten meine Sachen auszupacken und am nächsten Tag endlich mal einen Rock anzuziehen! xD Als der Koffer dann aber geöffnet wurde, musste ich feststellen, dass der total zerwühlt aussah -_- Der Koffer vom Helden war ganz normal, aber meiner war durcheinander. Die Kleidung zerknittert und die mitgebrachte Flasche gegen Halsschmerzen (zum gurgeln) war ausgelaufen >_< Die musste dann entsorgt werden. Immerhin hatte ich die in einem Druckversch,ussbeutel drin, der nicht beschädigt wurde… sonst wäre das Zeug in der Kleidung etc. gewesen *drop* Naja … dennoch … ich war happy meine Sachen wieder zu haben und nicht mehr das improvisierte Zeugs tragen zu müssen, zumal mir die Schorts auf die Nerven gingen, weil es einfach zu schwitzerig damit war und ein luftiger Rock besser ist :D

Die anderen Tage:

Die anderen Tage lesen?
Tag 1&2, Tag 3

2 Kommentare

  • Mia Asai · 29. Juni 2014 um 10:21 Uhr · Antworten

    Ich liebe deine Urlaubsberichte :3

    Ich freu mich schon die nächsten hier zu sehen <3 Vor allem ist es soo toll zu lesen an welchen Orten du warst und ich jetzt auch xD

    Ich war dieses Jahr da und blogge ähnlich wie du darüber.. ich hab dich auch im ersten Post verlinkt, damit sich vielleicht noch mehr Leser hierher verirren :3

    GLG
    Mia Asai


    • yumkeks · 31. Juli 2014 um 21:05 Uhr ·

      Danke :) Freut mich, dass dir die Beiträge gefallen. Ich berichte ja ausschließlich meine persönlichen Eindrücke. Nur weil ich es so sehe, heißt es nicht, dass andere es auch so sehen müssen ^^ Demach bitte nicht alles todernst nehmen ;) Ich schau die Tage deinen Blog an *_*


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...