Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Japan Urlaub 2013 – Tag 5 – Keksdose.org

Japan Urlaub 2013 – Tag 5

9. Juli 2014 - 14:14 Uhr 2 Kommentare

Öhm... ja xD

Öhm… ja xD

Ein kleines Vorwort, weil der letzte Eintrag etwas Verwirrung gestiftet hat: Ja, das Datum 2013 stimmt ;) Ich habe keine Zeit gehabt die Fotos durch zu gehen, zu bearbeiten und die Beiträge zu schreiben und tue es daher jetzt! Es ist mir nämlich persönlich wichtig über den Urlaub zu bloggen ^^ Lehnt euch zurück und genießt! xD

Der 5. Tag war einer der wenigen klassischen Touri-Tage, die wir gemacht hatten. Ich mag nicht so gerne in ewig vielen Schlangen zu stehen, um mir ein bisschen etwas anzusehen. Dennoch … Der Tag war geplant und musste einfach sein! Ab und an muss man sich den Massen eben doch beugen, weil man das einfach mal sehen will, nicht wahr? Da unsere Japan-Shirts endlich da waren, konnte der ursprünglich für Tag 3 geplannte Tag starten. Wir sind wie immer morgens gegen 9 Uhr aufgestanden und machten uns auf Richtung Tokyo Tower :D Heute besorgten wir uns eine Tagesfahrkarte für die S-Bahn (JR) und fuhren bis Hamamatsucho. Von dort ging es ein gutes Stück noch bis zum Tokyo Tower. Hier schauten wir uns etwas die Straßen an. An jeder Ecke war ein Convini und man sah hier und da alte Gebäude oder Mini-Tempel oder auch so etwas wie Tore. Ich finde so etwas echt faszinierend. Bei uns gibt es so einen Mix garnicht und hier hegt und pflegt man ihn.

Raucher-Ecken/Räume :)

Raucher-Ecken/Räume :)

Unser Weg geht durch einen Tempel

Unser Weg geht durch einen Tempel

Eingang

Eingang

Buddhas Fußabdruck

Buddhas Fußabdruck

Ich habe zudem wieder hier und da einen Raucherbereich entdeckt, denn man raucht ja nicht so wie bei uns einfach beim gehen auf der Straße. Alle Raucher begeben sich zu dem Raucherbereich, wo teilweise Bänke stehen, ein bisschen Gebüsch drum herum ist und natürlich Aschenbecher. Außerdem gibt es auch ab und an in Gebäuden Raucherbereiche, wo es ebenfalls Sitzplätze gibt und bei einem sah ich sogar einen Fernseher ^^ Das ist so extrem angenehm! Ich hatte während des ganzen Urlaubs garkeine Kopfschmerzen, die ich im Normalfall OFT habe aufgrund des Rauchs ;_; Ich vertrage den Geruch nicht irgendwie … und hier in Deutschland kann man dem Rauch höchstens in Bahnen entkommen oder in Geschäften etc. ;_; Wenn da jemand an der Bahnhaltestelle steht, der raucht, weht mir das entgehen und nach 5 Minuten habe ich Kopfschmerzen. Entkommen ist da zwcklos, weil praktisch an jeder Ecke jemand mit einer Zigarette steht und raucht T_T In Japan hingegen habe ich nur ein, zwei Personen gesehen, die beim laufen geraucht hatten … während des ganzen Urlaubs!!! Ö_Ö Das war so angenehm!!! Hach! Ich wünschte hier in Deutschland wäre es auch verboten auf der Straße zu rauchen *h* In Japan haben wir an jeder Ecke Raucherecken gehen, um die wir einfach einen Bogen machten :D Hier kann man jedoch keinen Bogen um etwas machen, was es nicht gibt ;_; Alleine wegen der Sauberkeit und wegen der Raucher würde ich schon nach Japan ziehen wollen! Hach … *_*

Zum Hände "reinigen"

Zum Hände „reinigen“

Und im Hintergrund der Tokyo Tower

Und im Hintergrund der Tokyo Tower

Negative Horoskope (Omikuji)

Negative Horoskope (Omikuji)

Emas mit Wünschen

Emas mit Wünschen

Auf dem Weg zum Tokyo Tower lag der Zejoji Tempel. Hier schauten wir natürlich auch vorbei :) Wenn es schon auf dem Weg ist, wieso also nicht? Der Tempel ist riesig! Nicht nur der Eingangsbereich, auch innen ist alles ziemlich GROß. Wir hatten hier und da Fotos gemacht und der Held hielt mir heldenhaft den Schirm, wenn ich fotografierte *h* Danke dafür Schatz *h* In der Hitze ist man regelrecht verglüht und um nicht gleich einen Sonnanbrand davon zu tragen und einen Hitzeschlag zu bekommen, war der Schirm super! Gut, dass ich meinen tollen gepunkteten schwarzen Schirm dabei hatte *h* Sonst hätte ich mir einen kaufen müssen. Ich hatte auch echt überlegt mir sogar einen echten Sonnenschirm zu kaufen, aber irgendwie konnte ich mich nie entscheiden, welchen Schirm ich denn nun genau will *drop* Vielleicht ja nächstes Mal ^^

Auch hier gibt es ein bisschen Technick :D

Auch hier gibt es ein bisschen Technick :D

1000 jünger Buddahs mit gestrickten/gehäckelten Accessoires

1000 jünger Buddahs mit gestrickten/gehäckelten Accessoires

Und nochmal im Detail :D

Und nochmal im Detail :D

Der Tokyo Tower

Der Tokyo Tower

Im Tempel haben wir ein paar Gräber gesehen, sowie einen Friedhof gefunden. Außerdem musste ich einfach den Fußabdruck von Buddah fotografieren :D Ich weiß nicht, ob ihr den auf dem Foto erkennt? Man muss schon etwas genauer hinschauen, denke ich ^^ Der war echt riesig! Verglichen mit meinen Mini-Füßen, die Größe 36 tragen … war das sicher Größe 150 oder so xD
Natürlich haben wir uns dann auch beim Eingang brav die Hände gereinigt, wie es andere auch immer tun. Das soll eine symbolische innerliche Reinigung darstellen. Damit man seine Sünden nicht in den Tempel reinträgt. Danach haben wir Münzen in die Spendentrommel geworfen und uns was gewünscht. Zum Schluss kauften wir uns auch Horoskope (Omikuji). Meine besagte folgendes:

On the fiel path where I was overtaken by night and got lost, the moon began to shine quietly.

Your Fortune: Very Good
You’ll feel happy unexpectedly because your superior backs up you. Work hard and do your best from the bottom of your heart. But don’t be puffed up with your fortune, or you’ll get in trouble.

  • Wish: You’ll soon be successful thanks to other’s help
  • Expected visitor: He(or she) is not likely to come
  • Missing thing: It will be found behind things
  • Travel: All right, but take your time
  • Business: It is probable thet you’ll meet with an unexpected loss
  • Study: Work hard, and you’ll succeed
  • Speculation: Don’t take action now, or you’ll lose
  • Game and Match: You’ll win. Be cool and leave it to others
  • Love: Take your time
  • Removal: It’s high time
  • Childbirth: No problem. Easy birth
  • Illness: You’ll recover from it earlier than you expect
  • Marriage proposal: Follow your superior’s advice
Wir mit unseren Shirts

Wir mit unseren Shirts

Lecker Crepes *_*

Lecker Crepes *_*

Schöne Aussicht

Schöne Aussicht

Nun weiß ich, wohin ich muss xD

Nun weiß ich, wohin ich muss xD

Im Nachhinein betrachtet traf doch einiges davon zu, aber so recht glaube ich auch nicht an solcherlei Sachen. Es sind ja hauptsächlich so wie in Horoskopen allgemeine Formulierungen, die so oder so gedeutet werden können, finde ich. Dennoch: Ich war happy, dass ich ein „Very Good“ hatte, sodass ich das Böse nicht abwenden hätte müssen und den Zettel an die dafür vorgesehene Vorrichtung anbinden müssen. So habe ich den Zettel hier und kann den immer wieder mir ansehen :D Innendrin hatte ich zudem noch einen kleinen Glücksbringer, den ich in meinen Geldbeutel legen sollte:

Bamboo Rake
A symbol of the deities „Kakkome“ and „Hakkome“, the rake is considered to be a good luck talisman to rake in good fortune. It is said that carrying a bamboo rake in one’s purse will bring wealth to the owner.

Kleiner Schrein auch im Tokyo Tower

Kleiner Schrein auch im Tokyo Tower

Auch hier: Wunschtafeln (Ema)

Auch hier: Wunschtafeln (Ema)

Schickes Fotos, was? xD

Schickes Fotos, was? xD

AAAANGST ..... x_x

AAAANGST ….. x_x

Eigentlich glaube ich nicht an Talismane, aber ich habe immer noch meinen im Geldbeutel ^^ Es ist eine schöne Erinnerung an Japan *h*

Ein paar Minuten nachdem wir beim Tempel waren, fing gesang an. Wir eilten daher zum reichlich in Gold geschmückten Innenraum, wo gerade eine Gebetsrunde anfing. Ich habe das ein bisschen gefilmt und interessante Elemente gefunden: Einen Ventilator xD Selbst die Priester in ihren traditionellen Gewändern brauchen wohl doch etwas Erfrischung bei DER Hitze! ^^

Praktisch hinter dem Tempel war dann der Tokyo Tower. Hier mussten wir einfach jemanden anhalten und ein Foto von uns dreien machen lassen, damit wir auch mal unsere Shirts präsentieren können, die wir extra für Japan gemacht hatten. Darauf steht: „Japan 2013 – Angriff der Geijin“ und auf den Ärmen in Katakana unsere Namen ^^

Ab hier beträgt die Wartezeit 30 Minuten

Ab hier beträgt die Wartezeit 30 Minuten

DAAAAAA geht es gleich rauf! *Höhenangst hab*

DAAAAAA geht es gleich rauf! *Höhenangst hab*

Gruppenfoto ganz Oben

Gruppenfoto ganz Oben

Nochmal schöne Aussicht

Nochmal schöne Aussicht

Die Japaner hatten uns Heute immerzu angegrinst, wenn sie das sahen und wir bekamen öfter ein „Cool“ oder „Tolle Idee“ gesagt :D
Nach dem Foto ging es zum Eingang und an einem typisch japanischen Crepes Laden vorbei. Dort gönnten wir uns nach der Tour im Tower etwas *_* Ich wünschte es gäbe so etwas auch bei uns *sabber* Die Japaner tun in die Crepes einfach alles rein, habe ich das Gefühl xD Ich hatte zB ein Stück Käsekuchen drin *h* und der Held eine Kugel Eis ^^
Nun aber aßen wir nicht, sondern stellten uns in eine Schlange, wie den Rest der Zeit auch im Tower. Zuerst an der Kasse, dann am Fahrstuhl, danach waren wir auf der ersten Plattform und erkundeten diese. Es gab sogar einen kleinen Schrein dort. Wir ließen uns da auch fotografieren. Es gab extra einen Platz für Besucher dafür. Da wurden Fotos angeboten, die sofort gedruckt wurden. Gleichzeitig konnte man aber auch seine Kamera der Fotografin geben und die machte damit ein, zwei Schnappschüsse :D Das andere Foto musste man nicht kaufen, aber ich fand es ganz schön krass, wie SCHNELL es entwickelt/gedruckt wurde oO Typisch Japan irgendwie xD

Posing-Fotos Deluxe xD

Posing-Fotos Deluxe xD

Lecker Crepes *_*

Lecker Crepes *_*

Pokémon Center, wie kommen!

Pokémon Center, wie kommen!

Riesige Pokémon schweben da rum Ö_Ö

Riesige Pokémon schweben da rum Ö_Ö

Timjis Posing :D

Timjis Posing :D

Entspannung pur!

Entspannung pur!

Schildkröten!!! xD

Schildkröten!!! xD

Und die Skyline im HG!

Und die Skyline im HG!

Nach der ersten Plattform, reihten wir uns wieder in eine Schlange ein, wo sogar ein Schild hing, das uns sagte, dass wir noch x Minuten ab hier zu warten hätten. Endlich oben, knipsten wir wieder selbst ein paar Fotos und reihten uns in die Schlange nach unten ein, wo dann wieder auf der ersten Plattform nochmals eine Schlange zum Ausgang war xD Ich sag ja … Schlange über Schlange über Schlange xD Daher mag ich eigentlich keine typischen Touri-Sachen machen -_- Man steht mehr in Schlangen, als das man sich etwas anschaut >_<

Nach den leckeren Crepes ging es weiter zum Pokémon-Center. Timji wollte da gerne hin und ich wollte es mir auch mal ansehen. Leider wurde ich enttäuscht. Es fühlte sich null, wie ein Pokémon-Center an, sondern sah nicht nur so aus… es war ein ganz normaler Merchandise Shop ;_; Timji schlug zu, aber ich fand kaum etwas. Es gab nur ein überteuertes Pichu und zum größten Teil Pikachu, Evoli und Glumanda Sachen. Ein paar der neuen Pokémon tummelten sich auch in den Regalen, aber sonst war es das an Vielfalt -_- Vielfältig waren hingegen die Produkte, die es mit den benannten Pokémon bedruckt etc. gab. Ich war sehr enttäuscht und bekam als kleine Aufmunterung einen Schlüsselanhänger-Evoli aus Plüsch vom Helden geschenkt. Evoli ist mein zweitliebstes Pokémon zusammen mit Glumanda ^^ Mein liebstes ist und bleibt Pichu *h*

Snacks & Co

Snacks & Co

Pokémon Werbung

Pokémon Werbung

Gewonnen! :D

Gewonnen! :D

Komische Brot-Kästen oO

Komische Brot-Kästen oO

Nach den ernüchternden Pokémon-Center Besuch, verdienten wir uns eine Pause von Menschenmassen und lauten Kindern. Beim Tokyo Tower war es ja auch voll und im Shop war es nochmal voller x_x Wir sind daher zu einem kleinen Garten gegenüber dem Pokémon-Center gegangen. Gegen eine kleine Gebühr waren wir drin und suchten uns ein schattiges Plätzchen zum ausruhen. Natürlich schauten wir danach noch alles an, denn der Garten war einfach toll! Zwar nicht so extrem groß, aber entspannend. Im Hintergrund sah man die Hochhäuser, aber das störte auch irgendwie nicht. Ich fand es eher faszinierend, wie abgeschottet der Garten auf mich wirkte, als wäre man in einer kleinen anderen Welt. Man sah ab und an ein paar Anzugträger, die sich wohl die Pause hier hin gelegt hatten.

Schuhe draußen lassen

Schuhe draußen lassen

Akihabara *_*

Akihabara *_*

Rauchen Verboden Schild

Rauchen Verboden Schild

Lecker Ramen

Lecker Ramen

Leuchtende Hütchen xD

Leuchtende Hütchen xD

Unsere Tour war mit dem Park beendet für den Tag und wir machten uns auf nach Akihabara :D Unser liebstes Ziel xD Hier fühlten wir uns am aller wohlsten.
Ich wollte mal an einem der Arcade Automaten mein Glück versuchen und erwischte gleich zwei dieser Plastik kawaii Donuts xD Der Held versuchte es an etwas komplizierten und schaffte es ein großes Evoli rauszuholen *_* Extra für mich …. Awwww! *h*

Mit vollen Tüten ging es dann zum letzten Halt: Dem Lieblingsrestaurant des Helden, wo wir lecker Ramen gegessen haben :3
Ein toller und voller Tag war damit vorbei *h*

Die anderen Tage lesen?
Tag 1&2, Tag 3, Tag 4

2 Kommentare

  • Mia Asai · 18. Juli 2014 um 19:17 Uhr Uhr · Antworten

    Ich les deine Beiträge voll gerne.. da ich jetzt auch da war ists umso spannender zu sehen wie ich mitunter an den gleichen Orten war und wir mitunter das gleiche darüber denken x3


    • yumkeks · 31. Juli 2014 um 20:53 Uhr Uhr ·

      Awww! Ich muss auch mal deinen Blg lesen *_* Muss ich am WE machen oder so :D Ich hoffe dein Urlaub in JP war genau so toll und voller Eindrücke, wie meiner :) Mir fehlen noch soooo viele Tage! xD Allein die Fotos … UFF xD Muss die endlich mal durchgehen *dumdidum* Damit der nächste Eintrag online kann ^^


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...