Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Japan Urlaub 2013 – Tag 7 – Keksdose.org

Japan Urlaub 2013 – Tag 7

30. August 2014 - 12:17 Uhr 0 Kommentare

Noch nicht verpackte Figuren & Co

Noch nicht verpackte Figuren & Co

Heute war ein eher ruhiger Tag. Wir sind morgens gleich zu der Hauseigenen Waschmaschine (es gab dort 2) und haben unsere Wäsche gestartet. Wir haben extra nur halb so viele Kleidungsstücke mitgenommen, da wir dann 1. weniger Platz damit vergeuden im Koffer und 2. kann man ja waschen :D
Während die Wäsche lief, sind wir uns Frühstück holen gegangen. Danach ging es zur Post. Wir hatten online rausgesucht, wie man dort hinkommt und  es war auch garnicht so weit weg, aber mit all den Tüten war es dann doch ein ziemlicher Kraftakt gewesen xD Wir haben dort Pakete gekauft und alles so gut es geht verpackt. Es blieben nicht viele Sachen übrig, als wir fertig waren. Das wollten wir dann in die Koffer verteilen oder zum Ende hin wieder zur Post gehen (was wir auch getan hatten). Wir haben die günstigste Versandart gewählt. Das bedeutete, dass sie nicht vor Ende September hier in Deutschland ankommen würden, zumal dann auch noch der Zoll diese aufhalten könnte, aber das fanden wir OK, denn wir haben ja Geduld ^^ Und es ist günstiger Sachen via Post nach Deutschland zu schicken, als wenn man für Übergewicht oder gar Übergepäck (ein Koffer mehr zB) bezahlt hätte beim Flughafen später, denn wie man ja sieht:

Fertig verpackte Pakete

Fertig verpackte Pakete

Öhm... die Wäsche xD

Öhm… die Wäsche xD

DAAAAA geht es gleich hin

DAAAAA geht es gleich hin

Gerolsteiner Werbung xD

Gerolsteiner Werbung xD

Wir hatten eine MENGE gehabt! xD Von all den Paketen waren etwa 1/3 Sachen von Timji (er hat ein, zwei Pakete an Freunde geschickt, die sich was „bestellt“ hatten), 1/3 war für meinen Bruder und Kleinkram als „Polsterung“ und 1/3 waren Pakete vom Helden und mir. Wir haben große Figuren gekauft gehabt und hatten Kleinkram immer als „Polsterung“ benutzt, wie zB kleine Figürchen, Snacks, Copic-Nachfüller usw. Und als nichts mehr an Füllmaterial da war, haben wir unsere Papiertüten zerfetzt und das Papier in die Pakete als Polsterung gesteckt xD Man muss sich ja nur zu helfen wissen ^^ Ich weiß leider nicht mehr, wieviel genau die Pakete uns kosteten, aber ich weiß, dass wir an die 70 oder 80 EUR bezahlt hatten. Dennoch … Es IST günstiger als Übergewicht oder gar ein zweiter/dritter (es wären wohl eher zwei Koffer mehr geworden) Koffer uû Wenn ihr also die Chance habt: verschickt was! ^^

Mega Wand mit YugiOh Karten

Mega Wand mit YugiOh Karten

Anstehen für das Gundam Café

Anstehen für das Gundam Café

Draußen sitzen?

Draußen sitzen?

GunPuraYaki *_*

GunPuraYaki *_*

Nach der Post ging es zuerst wieder zum Hotel, um die Reste abzulegen und um die nun fertige Wäsche aufzuhängen. Wir hatten in unserem Zimmer ganz viele Kleiderbügel und hatten selbst auch ein zwei Stück dabei :D
Nun ging es Nach Akihabara und zum Gundam Café. Heute haben wir uns keine Tageskarte geholt, sondern ein normales Ticket, denn unser Hotel ist nur ein paar Stationen von Akihabara entfernt. Das war günstiger eine normale Strecke zwei Mal zu bezahlen, als eine Tageskarte ^^ Beim Gundam Café mussten wir EWIG in der Schlange stehen und das in der Hitze! Es war etwa 38-40°C >_< Ich hielt es nicht aus, weil ich nicht verbrennen wollte unter der Sonne und bin dann trotz Schirm in den Schatten gegangen, um zu warten, während der Held und Timji in der Schlange standen. Es ist echt nicht angenehm, wenn man draußen warten muss, aber es ging ja nicht anders ._. Als wir endlich dran waren, stellte ich mich zu den Jungs und wir bekamen eine Speisekarte. Ich muss sagen, dass ich von der etwas enttäuscht gewesen bin. Ich habe mehr erwartet. Mehr … GUNDAM. Aber hier gab es nichts dass annähernd nach Gundam aussah. Selbst mein bestelltes Eis schmeckte nicht so pralle und der blaue Pudding sah zwar recht … interessant … aus, aber er schmeckte nach nichts x_x

Im Gundam Café

Im Gundam Café

Gundam Eis - oder so x_x

Gundam Eis – oder so x_x

Am Eingang

Am Eingang

Bei Kotobukiya *_*

Bei Kotobukiya *_*

Wir waren alle ziemlich enttäuscht. Es sah dort super aus, keine Frage, aber das Essen enttäuschte uns und es war noch teurer als in dem einen Maid Café >_< Der Held wollte aber am liebsten einen GunPuraYaki haben, die wurden aber nur draußen an einem To-Go-Stand verkauft, also ist er raus, kaufte drei Stück und ist wieder rein xD So kamen wir in einer klimatisierten Umgebung in den Genuss der GunPuraYaki *_* Sie waren mit japanischer Mayo und Schinken gefüllt. Japanische Mayo schmeckt würziger und ist weniger fettig, wie unsere, finde ich. Ich hasse normalerweise Mayo, aber das hier hat super lecker geschmeckt *_*
Nach unserem leckeren Essen, ging es wieder vor die Tür und ein paar Erinnerungsfotos machen mit dem draußen stehendem Gundam ^^ Das muss natürlich sein! Wer als Touri das nicht macht, ist kein Touri xD

Tsukiko (rechts) - Verlosungsfiguren

Tsukiko (rechts) – Verlosungsfiguren

French Toast Baumkuchen - Öhm ... ja xD

French Toast Baumkuchen – Öhm … ja xD

Dangos :D

Dangos :D

Denny's - Restaurant

Denny’s – Restaurant

Danach ging es für uns zu Kotobukiya, ein Figurenhersteller (und allgemein Merchandise). Der hat in Akihabara einen eigenen Laden, wo man alle alten, neuen und bald erscheinenden Figuren sehen kann *_* Ich habe mich in Tsukiko aus Hentai Prince verliebt, aber leider gibt es die Figur nicht regulär zu kaufen, sondern nur zu gewinnen *argh* Die Verlosung sollte morgen starten, sagte man uns und ich war total frustriert ;_; Ich habe nie … NIE Glück, was Verlosungen angeht, also war ich innerlich am flennen, als wir dann langsam wieder in Richtung Hotel fuhren. Wir machten auch wieder einen Abstecher zum Convini. Hier gibt es kostenlose Toiletten und wir kauften oft etwas zu trinken ^^ Da entdeckte ich eine merkwürdige Kombination: French Toast Baumkuchen xD Diese Japaner mischen echt alles miteinander xD Ich wünschte ich hätte den probiert *argh* Nächstes Mal muss ich das mal machen! :D Wir haben zudem DANGOs gefunden und mussten die natürlich probieren :D Sie schmeckten hm ja …. süßlich, aber die Substanz war etwas hm … matschig und klebrig? Ich glaube so kann man die beschreiben, aber es war lecker. Ich finde man sollte es selbst probieren, ehe man nach einer Beschreibung urteilt, also los los, probiert sie! xD

Mini-Busse - Kawaii *_*

Mini-Busse – Kawaii *_*

Raucher-Zone

Raucher-Zone

Unser Essen

Unser Essen

Unser Nachtisch

Unser Nachtisch

Zum Abendessen waren wir ins Denny’s gegangen. Das ist eigentlich eine amerikanische Kette, aber das Restaurant war aufgebaut wie ein echtes japanisches „Familienrestaurant“, also wollten wir da auch essen. Wir wurden direkt neben einen Raucherbeich gesetzt, aber wir rochen … nichts Ö_Ö Das war schon so im Gundam Café gewesen, dass obwohl es keine Türen gab, man NICHTS gerochen hat, obwohl dort Leute saßen, die rauchten oO So genial! Die müssen sicherlich irgendeine super Belüftung haben, dass es SO gut ist! Ö_Ö
Vom Essen selbst waren wir etwas enttäuscht. Es war nichts japanisches dabei, sondern westliche Speisen, aber da wir ja nun schon drin waren, haben wir dennoch etwas bestellt. Der Held hatte einen Curry Burger ohne Burgerbrötchen, Timji hatte Spiegelei mit Kartoffeln und als er gefragt wurde, ob er Reis dazu will, bekam er das auch, aber wie sich herausstellte, musste man den extra bezahlen xD Dabei hatte Timji sie extra vorher gefragt, aber sie hat ihn wohl nicht richtig verstanden oder so … Naja … Ich hatte Spagetti mit Tomatensauce und Schinkenstückchen, die ich alle dem Helden zuschob (mag keine so großen Stücke x_x). Es schmeckte gut, aber wir wollten uns auch noch einen Nachtisch genehmigen und der hatte es in sich *_* Ich gehe nie wieder zum Essen ins Danny’s, aber wenn ich einen genialen Eisbecher haben will, dann gehe ich da definitiv hin!!! Des Helden Eisbecher war ein großer Schoko-Becher. Es gab zwei kleine Brownies, einen Pudding, kleine Crisp-Stückchen und natürlch Eis in dem Becher Ö_Ö So genial! So eine mega Kalorienbombe, aber die war so mega lecker! Ich hatte einen kleinen Eisbecher und zwar mit Vanilleeis, Geleestückchen, Pudding und Pfirsichstückchen *_* Auch sau lecker! Leute, wenn ihr mal nach Japan fährt, geht mal zu einem Denny’s und bestellt da die Eisbecher! xD Es ist echt ein Genuss! ^^

Nun war unser Abend vorbei und wir kullerten zu unserem Hotel, weil wir uns überfressen hatten xD Gerade der Schoko-Eisbecher hat es in sich und ich hab dem Helden ein kleines bisschen geholfen den auf zu essen ^^

Die anderen Tage lesen?
Tag 1&2, Tag 3, Tag 4, Tag 5, Tag 6

Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...