Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Blog-Unlust – Keksdose.org

Blog-Unlust

10. November 2014 - 21:46 Uhr 0 Kommentare

Kizna Skizze für San

Kizna Skizze für San

Ich weiß nicht so recht, woher das kommt, denn normalerweise hatte ich immer Lust etwas zu schreiben. Ich habe so vieles auf dem Zettel, über das ich berichten wollte und am Ende tue ich es doch nicht. Allein die Japan-Urlaubstage! Ich habe so viele Fotos extra für den Blog kleiner skalliert und mit dem Keksdose.org Logo versehen, und ich blogge nicht? Warum nur?

Kann es sein, dass ich keine Lust mehr habe zu bloggen? Kann es aber auch an etwas anderem liegen? An all den Ereignissen dieses Jahr? Zuerst der Stress wegen der Hochzeitsvorbereitungen, dann wurde ich krank, sodass ich sogar auf der Arbeit deswegen kürzer treten muss (statt 40h/Woche, ist es seit Juni 20h/Woche). Im August kam dann die Diagnose von Max, sodass ich mich regelrecht ohnmächtig fühlte … Max ist wie ein Familienmitglied. Er ist nicht nur ein Kater, er ist Familie für den Helden und mich, daher war die Diagnose wirklich sehr erschütternd für uns. Ich war noch nichteinmal in der Lage gewesen was zu zeichnen dann ;_; Als das dann „überwunden“ zu sein schien, kam der Biss und die OP an meiner rechten Hand … Ich konnte zwei Wochen garnicht an den PC und danach hatte ich nichteinmal Lust verspührt das zu tun, obwohl es meiner Hand nach und nach besser ging. Zu Anfang soweit „besser“, dass ich wieder arbeiten konnte und etwa 3h am Stück am PC arbeiten konnte, daher ging es nicht daheim und nun? Nun war ich vor 1,5 Wochen bei einem Spezialisten, der meinte, dass alles gut verheilt und es aber dennoch 2-3 Monate noch dauert, ehe ich meine Hand zu 100% benutzen kann. Ich kann mittlerweile mehr machen mit der Hand, aber ich bekomme es einfach nicht hin den doofen PC einzuschalten, wenn ich daheim bin @_@ Kann mir da bitte jemand einen Popo-Tritt geben? Oder was ist nur los mit mir? Ist das gerade so eine „Herbst-Depression“, oder wie? Ich verstehe mich selbst nicht. Ich sitze gerade hier und sehe mir meine Copics an und denke: „Ja, ich könnte mal wieder was zeichnen, hab Lust dazu.“, aber ich tue es nicht. Ebenso, wie bloggen. Noch nichteinmal die Weekly Views schaffe ich *argh* Dabei sind die doch wirklich nicht so viel Arbeit? -_-

Kennt ihr das? habt ihr auch solche Phasen? Wie überwindet ihr diese? Ich würde gerne aus meinem „Käfig“ herauskommen, aber schaffe es irgendwie nicht. Etwas scheint mich zu „blockieren“, oder ist es wirklich einfach nur eine Unlust zu bloggen?

 

PS: Die Kizna Skizze für San entstand VOR der Diagnose mit Max, seitdem hatte ich nichts mehr gezeichnet …

Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...