Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Japan Urlaub 2013 – Tag 13 – Keksdose.org

Japan Urlaub 2013 – Tag 13

20. März 2015 - 14:20 Uhr 4 Kommentare

Lecker Eisbecher bei Denny's

Lecker Eisbecher bei Denny’s

Dieser Tag war ein schöner aber zugleich anstrengender Tag gewesen. Wir drei hatten kaum ein Auge zu bekommen im Nachtbus wegen des Schnarchers und waren ziemlich KO, aber wir wollten uns auch nicht hinlegen, als wir im Hostel wieder angekommen waren, denn Heute war unser vorletzter Tag in Japan und den wollten wir genießen.Wir huschten schnell unter die Dusche, machten uns fertig, frühstückten am späten Vormittag und spazierten dann etwas herum in Akihabara. Hier fand ich etwas, was mir die letzten Tage entgangen war: die erste (und wohl einzige) bezahlbare Toilette oO In Japan kosten die nie etwas, aber hier gab es tatsächlich eine, wo man 100 YEN zahlen musste für die Benutzung Ö_Ö
Nach diesem schockierendem Erlebnis sind wir zu Denny’s und gönnten uns diese genialen Eisbecher *_* Wenn ihr mal die Chance habt: geht da rein und esst einen! xD Es ist zwar eine maga Kalorienbombe, aber total lecker und man kann es sich ja auch mal gönnen ausnahmsweise viele Kalorien in sich hinein zu schaufeln *g*
Wir bumelten viel herum danach und ich drehte ein paar Videos als Erinnerung und um zu zeigen, wie was aussah. Auf einem Foto kann man nicht immer alles so gut „beschreiben“, wie wenn man kurz ein Video macht. Ich musste dabei etwas aufpassen, da ich das ja eigentlich nicht durfte *hust*

Pay Toilet oô

Pay Toilet oô

Typisches JP Haus ^^

Typisches JP Haus ^^

Unterwegs zum Fest :D

Unterwegs zum Fest :D

Auf dem Fest 1

Auf dem Fest 1

Auf dem Fest 2

Auf dem Fest 2

Auf dem Fest 3

Auf dem Fest 3

Auf dem Fest 4

Auf dem Fest 4

FRAU ... xD

FRAU … xD

Melon Soda & Teriyaki Burger

Melon Soda & Teriyaki Burger

Der Held  hatte durch Zufall vor unserem Abflug nach Japan erfahren, dass am Rande von Tokyo ein kleines Sommerfest bei einem Schrein stattfinden würde an diesem Tag, also stand das auf unserem Plan für den Nachmittag und Abend. Wir fuhren also dort hin und schauten uns um. Es war so toll! Plötzlich fühlte man sich wie in einem Manga / Anime xD Wir haben auch ein paar Gaijins getroffen. Es sah aber danach aus, als wenn die hier wohnen würden. Wirkliche Touristen sah man nur ganz vereinzelt. Das Fest war ja auch sehr klein und wohl nicht so bekannt, aber genau das fanden wir ja auch so toll! Es gab Musik, leckere Futter-Buden, Masken (leider nur für Kindergesichter >_<) und anderes, was zu solch einem Fest typisch ist und was man im Anime und Manga schon so oft gesehen hat. Es liefen viele Mädchen und Frauen im Yukata herum und ich habe auch ein paar Herren gesehen, die einen trugen. Am fastinierendsten fand ich jedoch die alten Damen, die gesungen hatten. Die hatten bei dem heißen Wetter tatsächlich Kimonos an Ö_Ö Ich will nicht wissen, wie sehr die darin geschwitzt hatten, denn Kimonos haben ja zig Lagen Stoff und wiegen dann auch deutlich mehr als ein simpler Yukata.

Nachdem das Fest sich langsam dem Ende neigte, sind wir ebenfalls aufgebrochen und zurück nach Akihabara gefahren. Dort hatten wir einen Burger Laden (Mos Burger) entdeckt, der typisch japanische Burger servierte. Hier gönnten wir uns Melon Soda und einen Teriyaki Burger *_* Sau lecker! Und die haben das frisch zubereitet. Der Held meinte, dass die das immer versuchen zu machen. Selbst bei Mc Doof versuchen die immer alles frisch zu machen, damit es besser schmeckt. Hier war das jedenfalls super lecker gewesen *_* Ich hatte mich sogar später getraut nochmal nach Ketchup zu fragen, weil der uns alle gegangen war und man den in dem Laden umsonst nachholen konnte, so oft wie man wollte :) Ich hatte „Kechappu kudasai“ gesagt gehabt. Mit einem hochrotem Kopf, glaube ich xD Ich bin ja ein Gaijin, also kam es dem Japaner sicher lustig vor, aber er lächelte mich nur freundlich an und holte mir Nachschub ^^ Ich hatte während des gesamten Urlaubs nie auch nur ein Wort auf japanisch gesagt gehabt, weil ich mich das nicht getraut hatte. Selbst beim einkaufen habe ich immer „Thank you“ gesagt und nicht „Arigatou“… aber nun taute ich wohl endlich auf und traute mich etwas zu sagen x3

Die anderen Tage lesen?
Tag 1&2, Tag 3, Tag 4, Tag 5, Tag 6, Tag 7, Tag 8, Tag 9, Tag 10, Tag 11, Tag 12

4 Kommentare

  • Shirisu · 6. Mai 2015 um 08:33 Uhr Uhr · Antworten

    Mmmmh, das Eis sieht ja lecker aus *__*
    Auch der Teriyaki Burger und die Melon Soda (auch wenns wohl nichts für mich wäre ^^).

    Das Fest sieht auch sehr schön aus :)
    Ich hätte ja auch gern nen Kimono, aber wohl eher einen „Schlafkimono“, die anderen sind ja so schwer, oder? xD


    • yumkeks · 6. Mai 2015 um 14:03 Uhr Uhr ·

      Wieso nicht? Es ist mit Hähnchen? ^^

      Wenn dann wäre das, was du meinst ein Yukata ^^


    • Shirisu · 6. Mai 2015 um 14:25 Uhr Uhr ·

      Ja, dann ists definitiv was für mich! :D

      Oh und stimmt, der hieß ja anders ^^
      Die find ich aber auch sehr schick :3


    • yumkeks · 10. Mai 2015 um 15:14 Uhr Uhr ·

      Der würde dir schmecken, glaub mir ^^

      Ich will auch immer einen, aber ich hab es dieses Mal in JP auch wieder vergessen mir einen zu kaufen xD


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...