Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Japan Urlaub 2013 – Tag 14 & 15 – Keksdose.org

Japan Urlaub 2013 – Tag 14 & 15

21. März 2015 - 20:31 Uhr 2 Kommentare

Lecker Crepe

Lecker Crepe

Heute war unser letzter Tag vor der Abreise. Ich habe hier den Tag 14 und 15 zusammengefasst, weil an Tag 14 nicht besonders viel passiert war ;)

Wir sind Heute nochmals zu einer Post und haben die letzten Sachen losgeschickt. Außerdem haben wir viel gebummelt in Akihabara und unser letztes Bargeld auf den Kopf gehauen :D Wir haben es hauptsächlich für Süßkram und Essen ausgegeben. Ich gönnte mir ein Crepe und eine Dr. Pepper und wir haben am Ende des Tages uns jeweils einen Bento gekauft. Für meinen Bruder drehte ich noch zwei Videos, die mir noch fehlten.

Es war irgendwie ein wehmütiger Tag. Ich wollte am liebsten garnicht zurück nach Deutschland. Zurück zu den unfreundlichen Menschen (verglichen zu den Japanern) und zu den stinckenden Ecken und Wegen, wo die Raucher herumstehen oder gehen. Zurück zu dem Dreck auf der Straße … wobei mir gesagt wurde, dass es Städte gibt, die deutlich schmutziger sind als Hamburg *hust*

Lieblingssupermarkt

Lieblingssupermarkt

Donauplatz

Donauplatz

Non-Step-Bus xD

Non-Step-Bus xD

Plakate in Akiba

Plakate in Akiba

Dennoch … Ich wollte am liebsten Japan mit nach Deutschland nehmen, aber das ging leider nicht ;_; Ich würde es so sehr begrüßen, wenn Raucher hier auch ihre Raucherecken haben und nicht überall den Qualm in die Luft pusten, wo der so schön verteilt wird und man den zwangsläufig riechen muss -_- Alleine DAS wäre schon eine enorme Verbesserung, aber ich weiß auch, dass es wohl nie erlaubt wird hier in Deutschland das durchzusetzen x_x Es gab ja schon einen mega Aufschrei, als man es in den Restaurants verboten hatte *drop* Ich würde mir gern auch mehr Ordnung wünschen. Dass Menschen nicht querbeet über die Passage laufen, sondern sich in zwei Richtungen teilen. An HBF gibt es zwar solch eine Markierung auf dem Boden, aber daran hält sich fast nie jemand x_x Das würde einem alles viel einfacher machen, wenn man vor Menschenmassen Angst hat, so wie ich <_< Ich gehe dann immer in den Turbogang und versuche so schnell es geht die Menschenmenge hinter mir zu lassen. Shoppen geht da meist wenn dann nur in der Woche Vormittags oder am Wochenende kurz nach Ladenöffnungen… In Japan hingegen und gerade in Tokyo hatte ich garkeine Ängst gehabt. Hier sind die Menschen geordneter, freundlicher. Wenn sie einen aus versehen auch nur berühren, entschuldigen sie sich sofort und die Menschen sind nicht so GROß, wie hier xD Ja, das ist ein Faktor, der mir Angst macht. In Japan fühlte ich mich NORMAL und in Deutschland KLEIN. Ich weiß, dass es kleinere Menschen gibt, als mich. Ich gehöre noch nichteinmal zu den ganz kleinen also, aber dennoch machen mir so große Menschen und vor allem viele davon Angst. Da ist es auch kein Wunder, dass ich seit Jahren im Internet Kleidung usw. shoppe oder nur am Samstag früh morgens rausgehe dazu.

Dr. Pepper *_*

Dr. Pepper *_*

Döner auch in Japan

Döner auch in Japan

Bento :D

Bento :D

Letzte Snacks

Letzte Snacks

Am nächsten Morgen ging es dann zum Flughafen. Hier haben wir unser letztes bisschen Geld für Grüntee-Kitkat, Pan (Brot) und etwas zu trinken ausgegeben. Ich gönnte mir meinen Lieblingskakao, den ich mir fast jeden Tag zum Frühstück gekauft hatte. Dann ging es zum Flugzeug und hoch in die Lüfte. Der Flug war ganz OK, aber es war unmöglich da zu schlafen x_x Auf dem Hinweg flogen wir über Nacht, also wurde auch das Licht abgeschaltet, aber hier flogen wir über Tag und die einzige Möglichkeit das Licht „auszumachen“ war sich etwas über die Augen zu legen. Leider hatten wir nichts, also döste ich nur etwas vor mich hin und die beiden anderen auch. Das Essen war russisch gewesen. Auf dem Hinflug war es japanisch angehaucht und nun eben russisch, da wir ja mit Aeroflot geflogen sind.

Riesen-Pocky Ö_Ö

Riesen-Pocky Ö_Ö

Gleich geht es los

Gleich geht es los

In Moskau mussten wir 3 Stunden verdödeln und sind dann mit Hoffen und Bangen nach Berlin geflogen. Hoffen und Bangen, weil wir Angst darum hatten, dass unser Gepäck wieder in Moskau stecken bleibt xD Alles lief aber gut ab und wir hatten unsere Koffer in der Hand, als wir in Berlin den Flughafen verließen und von Thomas empfangen wurden. Es war schon früher Abend und wir hatten einfach keinen günstigen Bus oder Zug mehr bekommen, um nach Hamburg zu kommen. Aus diesem Grund hatten wir Thomas gefragt, ob wir bei ihm übernachten könnten. Ich habe nichts gegen die Übernachtung gehabt, aber das nächste Mal möchte ich gleich nach Hause und nicht woanders schlafen. Der Flug war anstrengend genug, da finde ich dann noch einen Besuch danach mega anstrengend, wobei das im Normalfall eigentlich nicht gewesen wäre. Dankeschön für die tolle Bewirtung Thomas und dass wir bei dir übernachten durften :) Dankeschön auch, dass du uns am Flughafen abgeholt hattest *h*

Nach einer schlaflosen Nacht ging es am nächsten Tag zurück nach Hamburg mit einem Bummelzug. Wir waren fix und fertig und fielen tot ins Bett, als wir endlich daheim waren. Der Urlaub war super gewesen und ich habe Japan in dem Moment schon vermisst, als wir in das Flugzeug gestiegen waren. Ich hoffe, dass der nächste Urlaub nach Japan bald ansteht :D

PS: Ich habe im Hinterkopf immer gehalten, dass der Urlaub 2013 war. Im März 2015 ist unser nächster Urlaub geplant ^^ Passend zur Kirschblüte in Tokyo.

Die anderen Tage lesen?
Tag 1&2, Tag 3, Tag 4, Tag 5, Tag 6, Tag 7, Tag 8, Tag 9, Tag 10, Tag 11, Tag 12, Tag 13

2 Kommentare

  • Shirisu · 6. Mai 2015 um 08:38 Uhr Uhr · Antworten

    Oh, der Crepe sieht auch verdammt lecker aus! *____* *haben will*

    Was das mit dem Rauchen angeht:
    Ich wär da auch voll dafür, aber ich glaub einfach, dass sowas in Deutschland einfach nicht durchsetzbar wäre, weil es zu viele Leute gibt, denen es einfach egal ist >__<
    Siehe Ubahnstationen und so, da gibts ja auch immer wieder welche, die rauchen oder Alkohol trinken, obwohls verboten ist :/

    Und omg, Riesenpockies – ich hab die noch nie probiert Q__Q *sniff*
    Die sehen aber voll lecker aus – die waren ähnlich wie Mikado, oder?

    Ich bin auf die neuen Japanurlaubsposts gespannt, was sich so verändert hat und co :D


    • yumkeks · 10. Mai 2015 um 15:05 Uhr Uhr ·

      Ich glaube auch nicht, dass sich hier so etwas durchsetzen lässt *seufz* Das liegt auch an der Mentalität der Leute, denn in Japan will man ja anderen so wenig Umstände machen, wie es geht. Das wird von klein auf anerzogen. Hier jedoch wird einem immerzu gesagt dass man selbst der wichtigste ist etc.

      Ja Pocky ist ähnlich wie Mikado, aber eben mit anderen Geschmackssorten ^^ Und ich finde die daher auch ziiiig mal besser :D


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...