Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Weekly View 2016 #06 – Keksdose.org

Weekly View 2016 #06

15. Februar 2016 - 20:02 Uhr 4 Kommentare

Minikeks

Minikeks

Kreatives/Shop
Diese Woche habe ich nichts kreatives gemacht. Das wird wohl auch in nächster Zeit so bleiben. Ich würde zwar super gerne etwas machen, aber leider klappt das noch nicht, dass ich Zeit dazu finde. Ich hoffe aber das pendelt sich noch alles ein, dass ich etwas freie Zeit freischaufeln kann. Zumal ich ja gern noch einiges bestellen will für den Shop (die neuen Anhänger Designs zB) und allgemein den Shop weiter fertig machen will. Vielleicht lässt sich das ja an den Wochenenden machen, wenn der Held daheim ist. Ich muss ersteinmal noch schauen und hoffen ^^

Gelesen
Ich habe diese Woche nichts gelesen …

Familie Kekusu
Es ist schwer sich aktuell an einen „Alltag“ zu gewöhnen, da der Held noch daheim ist und mir sehr viel hilft. Ich versuche es mir vorzustellen, wie es ist wenn er mal nicht da ist, aber noch ist es so weit weg, dass ich mir das nicht vorstellen kann @_@

Die Hebamme macht mich wahnsinnig. Ich muss zugeben, dass ich froh bin, wenn sie irgendwann nicht mehr kommt *seufz* Daher war ich regelrecht happy, als sie krank wurde ende der Woche und nicht kommen konnte *drop* Versteht mich nicht falsch. Eine Hebamme kann natürlich auch hilfreich sein, aber ich finde diese hier ist super anstrengend, weil sie zB gegen diese Fäustlinge ist, damit sich Minikeks nicht das Gesicht zerkratzt … ich muss die Minikeks immer abnehmen bevor die Hebamme kommt, damit die nicht meckert -_- Die mag auch keine Milchpumpen. Die muss ich dann auch verstecken und von Schnullern hält die auch nichts. Es sei ein zu großes Risiko, dass das Baby dann nicht mehr die Brust annimmt oder so etwas in der Art, war ihr Argument. Hm … komisch … das Stillen klappt wunderbar und Minikeks bekommt auch den Schnuller.
Meine Mama würde der Hebamme am liebsten die Augen auskratzen, weil die immer so doofe Kommentare abgeliefert hat bezüglich der genannten Sachen und weil sie mich so stark unter Druck gesetzt hatte, weil Minikeks am Anfang nicht so schnell zugelegt hat an Gewicht, wie die Hebamme es gern gehabt hätte -_- Ich verstehe den Sinn auch nicht, wieso einem da so krass Druck gemacht wird? Hauptsache ist doch, dass sie zunimmt, oder nicht? Seien es 30g/Tag oder 50g/Tag … das spielt doch keine Rolle? -_- Früher war das zumindest so … jetzt geht alles wohl nach Tabellen und Richtlinien *vogel zeig* Zumindest geht es bei der Hebamme darum … Laut Hebamme soll ich 1h stillen (mit Windel-Wechsel-Pause dazwischen) und 1h pausieren bis zur nächsten Mahlzeit … so oft will Minikeks die Brust doch garnicht -_- … Soll ich sie zwingen? Die Hebamme meinte JA und ich solle sie dann ausziehen, damit sie wach bleibt beim stillen oO Das hatte ich ein Mal gemacht und danach nie wieder! Die arme Minikeks hatte eiskalte Beine und Hände gehabt vom Ausziehen …das tat mir so dermaßen leid, dass ich es nicht aushielt und sie wieder anzog … Das grenzt schon an Quälerei >_<

Ansonsten geht es uns ganz gut. Minikeks schäft viel, sodass ich sie zum stillen wecken muss. Noch meckert sie nicht von alleine, wenn sie Hunger hat. Ich hoffe aber dass es sich ändert, denn es ist manchmal schwer sie wach zu halten beim stillen x_x Ich versuche es dann sie auf den Bauch zu legen oder sie mal auf die Schulter zu legen (so wie wenn man Bäucherchen machen tut). Dann wird sie wacher. Aber ich quäle sie nicht, wie die Hebamme es empfohlen hat >_< Für das Stillen habe ich einen Rhythmus, der ganz gut funktioniert und nachts mache ich immer 30-60 Minuten länger eine Stillpause, damit der Held und ich etwas mehr Schlaf bekommen. In ihrem Bettchen mag sie zwar schlafen, aber es dauert ewig sie zum schlafen zu bringen. Ich muss zugeben, dass ich da zu ungeduldig bin dafür und dass ich deswegen ein Bettchen ihr eingerichtet habe in unserem Bett. Da habe ich zwischen die Kissen eine Erhöhung mit der Tagesdecke gemacht, auf der sie schläft :) Da kommt sie schneller zur Ruhe und wenn sie mal nachts quängelt, bin ich direkt neben ihr ^^ Trotz dieser längeren Stillpausen in der Nacht nimmt Minikeks gut zu, sodass die Hebamme uns dann in Ruhe gelassen hat ab Donnerstag :D

Ups and Downs
+ Montag: Minikeks schläft und lässt mich bloggen :D
+ Donnerstag: Minikeks wird bald das Geburtsgewicht erreichen. Wahrscheinlich vor dem 14. Lebenstag … und die Hebamme kann endlich RUHE geben -_-
+ Sonntag: Die größte Praline der Welt für den Helden und mich an Valentinstag: Minikeks xD

– Montag: Hebamme da … meckert …
– Dienstag: Hebamme da … meckert …
– Donnerstag: Hebamme da … meckert immerhn wegen Gewicht nicht mehr …
– Freitag: Zahnarzt (mir ist ein Zahn zerbröselt im Krankenhaus)
– Samstag: Minikeks hat Durchfall und ist den ganzen Tag sehr quängelig wegen Bauchschmerzen óò

Entdeckung/Erkenntnis/Errungenschaft der Woche
Das nächste Mal suche ich mir eine andere Hebamme …

4 Kommentare

  • Sayuri · 19. Februar 2016 um 16:03 Uhr · Antworten

    Kälte Finger oder Fueße sind beim Baby garnicht schlimm. Wichtig ist. Das der Nacken nicht verschwitzt ist, dann ist es nämlich zu warm.

    Das hat keiner extra kobtrolliert. Man hat mir im kh gezeigt worauf ich achten soll und wie ich wickeln und sauber machen soll. Fertig. War nur zu den U untersuchungen. Als der abgefallen ist war auch alles ok. Aber mich haben auch zwei 3 Fach Mütter betüddelt.
    Ja mit der Narbe ist das sogar pflich.hatte das vergessen da ich ja keinen ks hatte.

    Aber war eh eine rebellin 😅 hab mehr Auf Mein bauch erhört als auf den Arzt. Der wollte mir ja weiß machen das ich nicht stillen kann… Aber man muss da reinwachsen


    • yumkeks · 19. Februar 2016 um 19:30 Uhr ·

      Ne im Nacken ist es warm, aber schwitzig ist der noch nie gewesen. Also packe ich sie nicht zu warm ein uû Bei uns zieht es nämlich und ich packe sie daher etwas mehr ein, als der Hebamme lieb ist <_ < Ich selbst hab bei dem Zug ja schon Halskratzen bekommen gehabt, wenn ich nicht aufpasse. Wie ist es dann bei einem Baby? Das kann mir ja nicht sagen, dass es Halsschmerzen bekommen hat -_- Daher achte ich auf warme Füße ... wenn die mal verkühlen, ist das echt böse ... bei kalten Füßen kann man ja leicht eine Blasenentzündung bekommen etc. >_< Achso? Ich dachte wegen der Nabelschnur muss man eine Hebamme haben xx' Hm... Ich hätte sicher auch öfter zur FA gehen können mit dem KS, aber das ist dann immer so doof mit der Kleinen ... also die daheim lassen ist nicht immer möglich (meine Mama arbeitet ja auch, dh ich muss Termine machen die passen) und mitnehmen will ich sie noch nicht so viel, weil gerade wieder bei dem Wetter alles möglich grassiert und gerade in Wartezimmern oft Leute sitzen, die schniefen, husten etc. >_< Ja, ich hab hier auch eine mega Hilfe durch meine Mama. Ich hab von ihr mehr gelernt, als von der Hebamme, deren Ansichten ich ja auch nicht teile ... Bin da auch etwas "rebellisch" scheinbar ^^ Ich hab zB meine Kleine öfter als nur 1 Mal in der Woche gebadet uû und die Hebamme meinte dann so: "Sie hat so tolle Haut!" ... Ja ach ne ... xD Ich versuche auch mehr auf meinen Bauch zu hören ... aktuell bin ich am überlegen sie die Nacht durchschlafen zu lassen ...bisher hab ich sie ja immer geweckt zum stillen ... Heute hat sie sich aber den ganzen Tag von alleine gemeldet, wenn sie Hunger hatte ... also könnte ich doch dann auch sie schlafen lassen ..hm...


  • Sayuri · 18. Februar 2016 um 21:32 Uhr · Antworten

    omg, dann sag ihr doch das sie wegbleiben soll? Hebammen sind doch keine Pflicht oO Ich hatte keine nach der Geburt. wollte ich nicht. Genau aus den genannten gründen, die machen einen doch nur bekloppt. ich hatte ne bekannte die ich per mail fragen konnte, das reichte mir.
    stillen tut man nach bedarf des babys und nicht nach zeitplan und vorallem nicht zwingen, da bekomm ich echt die pimpernellen wenn ich solche maßnahmen höre/lese…. grrrr. Mach wie du es für richtig hälst!!! anfangs dachte ich auch, sam würde nicht wach werden zum stillen, pustekuchen. er hatte nur einen anderen rhytmus als man mir im kh weiß machen wollte ;) und dann klappte das trinken auch ohne das der zwerg dabei ins land der träume gleitet. den unausgeschlafen stillen? Ja klar das die einpennen, das ist super anstrengend und dann sind da hormone drin die auch müder machen. und wenn es dann eh müde ist… teufelskreis.

    Meine kommentare kommen aber auch an oder warum sind die nie freigeschalten?! *wunder* wenn es dich nervt höre ich auf =(


    • yumkeks · 19. Februar 2016 um 15:02 Uhr ·

      Zuerst hab ich die nicht wegschicken wollen, weil sie einen Blick auf den Bauchnabel bei Minikeks haben sollte und weil sie auch meine Narbe sich anschaut plus den Bauch abtastet.

      Und wer hat bei dir auf die Heilung der Nabelschnur geschaut? Musstest du dazu öfter zum Kinderarzt oder so?

      Mittlerweile ist es so dass sie bei 50% der Zeit sich von selbst meldet :D Vor allem tagsüber. Nachts trau ich mich nicht sie weiter schlafen zu lassen und wecke sie daher … manchmal denke ich, dass sie eventuell zu warm eingepackt ist und deswegen so super schläft, aber ich ertrage es auch nicht wenn sie kalte Füße, Hände und Nase hat … wobei die Nase sich noch „verkraften“ lässt …Ich hab ja auch öfter eine kalte Nase. Aber kalte Hände und Füße gehen garnicht, finde ich uû ….

      Ich weiß nicht wieso, aber deine Kommentare kamen in SPAM an >_< Ich werde in Zukunft öfter da rein schauen, ehe ich die alle lösche ... Eventuell sind auch andere Kommentare deswegen weg ;_; Tut mir leid!!! >_< Doofes WP! KP wieso es dich als Spam markiert xx'


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...