Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Nachwuchs 1.0 – 6 Monate – Keksdose.org

Nachwuchs 1.0 – 6 Monate

2. August 2016 - 21:40 Uhr 0 Kommentare

Minikeks und Kisa

Minikeks und Kisa

Ein halbes Jahr ist nun schon rum, seitdem ich Mama bin und seitdem Minikeks unser Leben bereichert. Sie wächst und gedeiht und ich fühle mich wirklich wie eine „Mama“ mittlerweile. Es ist endlich im Kopf angekommen.

Minikeks trägt seit diesem Monat Größe 74. Es ist ein relativ anstrengender Monat, denn Minikeks will nicht so gut essen, wie sonst und schlafen ist ganz blöd geworden, denn dann verpasst man ja etwas. Minikeks ist in einer Entwicklungsphase und als die abgeschlossen ist, kann sie von alleine sitzen. Sie ist total happy darüber und will ab dem Moment, wo sie realisiert hat, das sie es kann, dann so viel sie kann sitzen. Sie kippt am Anfang natürlich noch öfter um, wenn sie mal ihr großes Köpfchen zur Seite neigt, aber nach und nach wird es besser.

Nicht nur ihre Entwicklung macht einen Sprung, auch in ihrem Mund entwickelt sich etwas, denn die ersten zwei Schneidezähne kommen unten durch *h*. Ineteressanterweise habe ich diese Entwicklung kaum gemerkt, denn es scheint wohl nicht so weh getan zu haben.

Zu Mittag koche ich Minikeks nicht nur Kartoffelbrei, sondern habe angefangen verschiedenes Gemüse dazu zu mischen, damit etwas Abwechslung auf dem Speiseplan herrscht. Morgens und abends bekommt Minikeks nun nicht mehr nur noch Griesbrei, sondern Maisgriesbrei als Abwechslung. Ich nehme nichts, was zum anmischen ist, sondern koche den selbst mit frischer Milch, die Minikeks ohne Probleme verträgt.

Minikeks trinkt nun aus einem Soft-Trinksauger (Silikon). Sie trinkt Wasser und sehr dünn verdünnten Saft ab und an und kann den Trinkbecher ab und an in hren Händchen halten. Der Sauger ist super und auslaufsicher. Abends und Nachts bekommt Minikeks noch eine Milchflasche mit einem normalen Sauger.

Seit diesem Monat sitzt Minikeks in einem Hochstuhl statt im Kinderwagen. Dort schob ich ihr bisher immer ein Kissen unter den Rücken, wenn sie gefüttert wurde, aber jetzt sitzt sie richtig in einem Stuhl. Wir haben einen gebraucht gekauft, der sich umstellen lässt von der Neigung der Lehne.

Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...