Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Weekly View 2016 #45 – Keksdose.org

Weekly View 2016 #45

13. November 2016 - 21:45 Uhr 0 Kommentare

Hausbau - Maurerarbeiten stehen still

Hausbau – Maurerarbeiten stehen still

Kreatives/Shop
Diese Woche habe ich langsam angefangen mir Gedanken wegen des Adeventskalenders zu machen. Unter anderem will ich ab und an eine Verlosung machen, daher suche ich ein paar Sachen raus für Fotos :)

Ich habe mit einigen Händlern auf der AniMaCo bezüglich Kooperation gesprochen und schreibe diese Woche die Händler an. Mal sehen ob etwas fruchtet ^^ Einen Kooperationspartner habe ich mittlerweile: Selfesteem :) Hier gibt es eine kleine Auswahl meiner Produkte ^^

Gelesen, Gespielt und Gesehen
Montag habe ich sehr intensiv Sid Story gespielt, weil das der letzte Tag vom Mileage Event war. Ich hatte das Gefühl an dem Tag sind die Leute verrückt geworden, denn plötzlich war ich unter den Top 600 und ich musste unter die Top 400 kommen, sonst bekommt man nicht die eine Belohnung, die ich gerne wollte >_< Ich habe daher extrem viele Potions verwenden müssen und am nächsten Morgen traute ich meinen Augen nicht: Ich war plötzlich unter den Top 300 (Platz 295 um genau zu sein) oO *wtf* Das war so nicht geplant gewesen xD Naja OK, Top 300 ist auch super. Solange es unter den Top 400 ist, ist alles gut ^^

Wir schauen weiter Magical Girl Raising Project. Außerdem habe wir ganz neu angefangen Re:Zero – Starting Life in another world zu schauen ^^

Familie Kekusu
Diese Woche war Minikeks etwas anstrengend, weil ihre Nase voll war und sie daher nicht so gut schlafen konnte. Sie ist nachts oft aufgewacht, weil sie dicht war. Wenn sie die Flasche nachts wollte, dann trank sie solange nicht, bis die Nase wieder etwas freier war, weil sie nicht so gut atmen konnte. Ich kenne das mit Schnupfen und ich hasse Schnupfen! Demnach ist es verständlich gewesen, dass die Nächte unruhiger waren und tagsüber der Schlaf auch nicht ohne Probleme verlief.

Seit Mittwoch lag ein bisschen Schnee auf der Baustelle, aber dennoch sind die Maurer angerückt. Auch Donnerstag sind die hier gewesen, denn da wurden die Bodenplatten für das Obergeschoss geliefert und montiert.
Da bei uns immer ein Antrag gestellt werden muss für eine Straßensperrung und es etwa eine Woche dauert, ehe der bearbeitet wird, denke ich, dass bei dem Wetter nicht gearbeitet worden wäre, aber da der Antrag gestellt & bezahlt wurde, hatten die keine andere Wahl, als die Arbeit trotz Wetter fortzusetzen. Der Held hat extra gegoogelt und bei bis zu -5°C darf man mauern. Donnerstag passierte es das einer der Maurer ausrutschte, umfiel und sich die Schulter auskugelte x_x Es wurde ein Krankenwagen gerufen, weil der Arm ja auch hätte gebrochen sein können etc. Ich stand da und starrte den Krankenwagen an. Einerseits hoffte ich das der wegen eines der Nachbarn da sein würde, aber  je mehr ich da hin schaute, merkte ich, das nur drei und nicht vier Maurer umherliefen *argh* Nun ist die Baustelle bis auf Weiteres dicht, weil die wegen des Arbeitsunfalls noch Sachen abklären müssen mit der Versicherung etc. >_<
Also … schon wieder eine Bauverzögerung und das alles dank einer einzigen netten Nachbarin, die damals beim Bauamt anrief und die Maurer daher eine Verwarnung kassiert haben. Nur wegen dieser Nachbarin muss jedes Mal ein Antrag auf Straßensperrung gestellt werden, der uns mehr Zeit kostet und mehr Geld -_-

Freitag war der Bauleiter bei uns. Der mittlerweile 3. *seufz* Wir hatten mit ihm gesprochen, weil mir aufgefallen war, das die Kellerfenster tiefer stehen, als der Grundstück ist oO Sie sollten laut Bauzeichnung Ebenerdig sein, aber sind ca 30cm tiefer im Boden, als es hätte sein sollen *argh* Der Bauleiter schaute sich alles an und wies jegliche Schuld von sich, bzw von seiten der Firma, denn man habe ja orrekt gemessen und sich ordnungsgemäß am Höhenfixpunkt gehalten. Ich sollte anmerken, dass unsere Straße von den Bauarbeiten vor ca 10 Jahren (2 Heute neben uns wurden da gebaut) auf unserer Seite eingedrückt ist. Wir haben daher immer eine Überflutung auf dem Parkplatz gehabt, bis der etwas höher angelegt wurde. Eben in dieser eingedrückten Straßenstelle ist der dumme Höhenfixpunkt gesetzt *argh* Ich hatte bereits damals mehrfach erwähnt, dass die Straße eingedrückt ist und es wurde immer JAJA gesagt, also dachte ich das man das beachtet, aber scheinbar … NICHT … Unser ganzes Grundstück liegt zudem nicht ebenerdig zur Straße, sondern erhöhter. Statt das zu bedenken, wurde nur am Höhenfixpunkt alles gemessen -_- Nun haben wir das Problem mit den Fenstern, die zu tief sind. Der Bauleiter hatte drei Optionen mit mir durchgesprochen. Wir müssen uns nun über das Wochenende entscheiden welche wir nehmen *seufz*

  1. Die Fenster bleiben so, wie sie sind und es wird entweder so viel wie nötig Erde abgetragen oder ein kleiner Schacht wird gemacht für die Fenster oder um das Haus rum ist quasi eine Stufe bei dem Gehweg -_-
  2. Die Fenster werden ca 30cm schmaler gemacht, was bei uns heißt statt 60cm Höhe dann nur 30cm >_<
  3. Wir verzichten auf die Rollos im Hobbyraum, sowie im Gästezimmer. Dadurch kann das Fenster um 30cm höher versetzt werden, ohne das wir es schmaler machen müssen.

Toll, oder? Ich habe ehrlich mit Pfusch gerechnet ab Bau, aber bereits in solch einem frühen Stadium? Tja … Unser Haus ist 30cm tiefer im Erdboden, als es sein sollte laut Bauzeichnung. Ich wünschte ich könnte die Firma nun irgendwie dafür anmaulen, denn SO war es nicht geplant gewesen! Und ich hatte mehrfach erwähnt gehabt, das da die Straße eingedrückt ist und man sah deutlich, dass unser Grundstück erhöht liegt, aber nein man hält sich an den f**** Höhenfixpunkt! *argh*

Wie es mir gerade geht:
Ich habe das Gefühl gehabt extrem zugenommen zu haben, weil ich gefühlt seit Wochen nur noch Süßkram ernähre*drop*, also traute ich mich endlich auf die Waage zu gehen. Ich habe tatsächlich zugenommen, aber nicht so viel, wie ich es gedacht hate. Es sind nur 0,3kg mehr geworden xD Ich muss mich besser zusammenreißen. Im Winder und vor allem um Weihnachten ist das echt nicht leicht bei all dem lecken Zeug, aber ich will noch wenigstens 1kg runter haben T_T Wenn ich sport machen würde, wäre der sicher einfacher los zu werden, aber ich HASSE Sport! *drop*

Ups and Downs
+ Dienstag: Die aus dem Sid Story Circle finden meinen Shop und finden die Sachen toll *freu*
+ Freitag: Body-kun und Body-chan sind da *_*
+ Freitag: Nach langem wieder Tanzschule *h*
+ Sonntag: Erste Produkt-Review von San online ^^

– Mittwoch: Minikeks hat wieder Schnupfen
– Donnerstag: Unfall auf der Baustelle >_<
– Freitag: Bauleiter-Besperung wegen Kellerfenster :(
– Samstag: Spiele Fotograf auf einer Feier …

Entdeckung/Erkenntnis/Errungenschaft der Woche
Kein Bau ohne Pfusch …

Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...