Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Weekly View 2016 #52 – Keksdose.org

Weekly View 2016 #52

1. Januar 2017 - 22:16 Uhr 2 Kommentare

Minikeks übt laufen

Minikeks übt laufen

Kreatives/Shop
Ich habe diese Woche an meinem Tagebuch-Kalender endlich wieder arbeiten können dank des Helden *h* Seit dem 31.12. ist der Kalender in Druck. Leider viel zu spät, aber es wurde einfach vorher nicht fertig T_T Ich werde daher ersteinmal auf Zetteln „Tagebuch“ schreiben und die dann später übertragen. Für 2018 habe ich nun eine Vorlage und hoffe es geht dann schneller. Ich muss eh schauen, wie ich Prozesse automatisieren kann hier. Ich hatte ehrlich gesagt überlegt einen kleinen Kalender zu machen für yumkeks.de Der wäre aber nicht mehr in Tagebuch-Form, sondern so einer wo auf einer Doppelseite links eine Woche ist und rechts Platz für Notizen ist. Was meint ihr? Wäre Interesse da?

Gelesen, Gespielt und Gesehen
Diese Woche ist es etwas ruhiger bei Sid Story. Es gibt ein Exeptional Fever, wo die Exeptionals häufiger auftauchen 2 Tage lang (30. und 31.12.), aber ich habe es nicht gebraucht, da ich meine nötige Anzahl an Karten bereits hatte. Ich habe nur ab und an gegen einen gekämpft, weil es Rainbow Dust gibt und man es braucht für die Stummon Stones. Ich Spiele das Spiel btw auf englisch und nenne daher die englischen Bedeutungen von allem. Falls es wer anspielt auf Deutsch, heißen die Sachen natürlich etwas anders :)
Seit Sonntag gibt es neue Exeptionals, also habe ich gegen ein paar gekämpft, damit die einen etwas höheren Level bekommen. Ich hoffe ja immer das am nächsten Wochenende das nächste Mileage Event ist xD Dann dürfen die Exeptionals keinen zu hohen Level haben, denn sonst bekommt man wenig Punkte für das Event. Ich verlasse mich daher immer ein bisschen auf meine Freunde im Spiel, die genauso wie ich, die Exeptionals mit Niedrigem Level nur anstupsen und so anderen Spielern die Chance geben die auch anzustupsen ^^ So kann auch ein Level 1 Exeptional zB 15 Spielern die Chance geben auf einen Rare Drop ^^

Wir „Pausieren“ diese Woche etwas mit den Serien und haben uns gedacht die Serie Legend of Korra mal zu Ende zu schauen. Wir hatten eigentlich nach der ersten Staffel abgebrochen gehabt, weil das Ende mehr als bescheuert war. Die zweite Staffel war dann schon etwas besser, aber immer noch in vielen Punkten unlogisch. Dennoch dachten wir, geben wir der Serie eine Chance und schauten Staffel 3 und 4 innerhalb dieser Woche. Ich bin leider immer noch etwas enttäuscht. Die Staffeln werden nach und nach besser, aber können meiner Meinung nach nicht an Avatar – The last Airbender ran. Es gibt zu viele unlogische Szenarien und die Entwicklung der Technik ist … fragwürdig … Der Held und ich fingen bei Staffel 4 an zu lachen wie blöd, als wir diese komischen Anzüge der Airbender gesehen haben … Hätte Minikeks zu dem Zeitpunkt nicht geschlafen … hier wäre es extrem laut gewesen. So lächerlich! Allgemein sind viele Stellen nur mit beiden Augen geschlossen und Hirn abgeschaltet ertragbar. Das Ende ist SEHR doppeldeutig und wie ich nun durch Wikipedia weiß sogar wirklich so beabsichtigt, aber dann frage ich mich: Wo verdammt nochmal sind die Andeutungen, das es DAZU kommt in der kompletten Serie oder wenigstens in Staffel 4??? Naja … Wie man an meiner Kritik sieht: Wir waren nicht begeistert. Ich kenne Avatar – The last Airbender mittlerweile fast auswendig (was die reden), weil es rauf und runter läuft, wenn ich mal etwas anderes „hören“ will, als Radio oder meine Musik am PC. Schade, das The Legend of Korra nicht so gut ist. Dann würde ich die Serie auch öfter im Hintergrund laufen lassen. Das Opening und Ending mag zumindest Minikeks gerne (auch das Opening und Endig von der ersten Serie mag sie), weil sie dazu immer tanzt (im sitzen) ^^

Familie Kekusu
Montag gab es ein Festessen bei meiner Mama. Ich kugelte danach die Treppe runter xD Sie hatte extra für mich meinen liebsten Salat gemacht, also habe ich ordentlich reingehauen *h* Es waren die Besten Freunde meiner Mama auch da gewesen. Bisher hatten sie keine einzelnen Namen, daher versuche ich mich jetzt an Namen: Papa Meisterpapa, Mama Glöckchenmama, Sohn Meisterknabe, Tochter Blumenmädchen und kleine Tochter Wildfangküken ^^

Mittwoch habe ich einen netten Anruf bekommen und durfte mir allerlei anhören bezüglich des Beitrages Weekly View 2016 #49 und des Babysitters. Ich bin es leid mich zensieren zu lassen seit 5 Jahren. Es ist doch MEIN Blog, oder nicht? Wieso darf ich dann nicht das schreiben, was ICH erlebe oder was MIR durch den Kopf geht? Es war sehr anstrengend die letzten Jahre durch diese Zensur. Ich habe nun beschlossen für 2017 nicht mehr mich in der Hinsicht zensieren zu lassen. Der Anruf am Mittwoch hat mir diesbezüglich sehr geholfen. Vielen Dank.

Wir haben diese Woche uns Laminat und Fliesen angesehen und uns hier und da beraten lassen. Ich bin noch nicht sicher was wohin genau kommt, aber noch müssen wir uns noch nict entscheiden. Ich will noch nächste Woche zur Fliesenzentrale. Wir haben auch eine grobe Kalkulation wegen materialkosten aufgestellt am selben Tag.

Wir haben Minikeks den Lauflernwagen aus dem Keller geholt diese Woche. Sie liebt das Teil und läuft fleißig damit (siehe Foto). Noch schafft sie es nicht so recht wieder runter zu kommen, wenn sie steht, aber sie übt. Sie plumpst noch oft auf den Popo oder quengelt um „Hilfe“, aber sie hat ja auch gerade erst angefangen damit. Das wird schon :) Entlang der Couch läuft sie schon prima. Leider steht sie oft auf den Zehenspitzen noch und geht auch so manchmal *drop* Sie mag es schön hoch zu stehen, damit sie an die Sachen auf dem Tisch und anderswo besser kommt. Daher will sie ihr Ballerina-Dasein noch nicht ganz aufgeben xD
Minikeks will mehr und mehr das essen, was wir essen. Sie quengelt regelrecht, wenn wir etwas essen, also geben wir ihr immer etwas ab in kleinen Stückchen. Ich muss dann manchmal das Essen schnell hinunter schlingen, weil es stärker gewürzt ist oder etwas süß ist. Nur noch ein bisschen und sie kann mit uns essen, denke ich. Dann darf ich wohl aber nicht mehr so würzen wie jetzt xx‘ Meine Mama meint das sei albern. Wir haben als Kinder auch ganz normal gewürztes Essen bekommen und uns hat es auch nicht geschadet (keine Allergien oder Unverträglichkeiten). Hm… Frage an Mamas: Was meint ihr? ^^

Hausbau:
Es passiert diese Woche nichts bei unserer Baustelle, aber dafür seitens des Grundbuchamtes. Wir hatten endlich eine Antwort am Freitag bekommen gehabt und waren fassungslos, was da alles an lächerlichen „Formfehlern“ in unserem Antrag zu finden waren. Das Bauamt sah das als kein Problem an und hatte daher nichts zu beanstanden gehabt, aber die Prüferin beim Grundbuchamt war anderer Meinung. Wir sollen so etwas lächerliches korrigieren, wie einen Schornstein einzeichnen bei der Bauzeichnung des Hauses meiner Eltern, weil auf der einen Zeichnung der Schornstein eingezeichnet war, aber nicht auf der anderen *vogel zeig* Genauso die nachträglich genehmigte Gaube auf dem Dach. Die ist bei den alten Bauzeichnungen selbstverständlich nicht eingezeichnet, also soll das noch nachträglich gemacht werden, weil die Bauzeichnungen mit der Gaube nur eine West-Ansicht hatten, aber keine Ost-Ansicht und dazu die Ost-Ansicht von der alten Bauzeichnung zurate gezogen wird und da – oh welch ein Wunder – ist die Gaube nicht drauf. *wtf* Das ist jedoch nur ein Punkt! Es musste noch in jedem Zimmer des Hauses eine 2 und eine 3 eingetragen werden. Die Zahlen markieren wem welcher Teil des Hauses gehört. Jede Nummer steht für einen meiner Brüder. Die 1 steht für unser Haus. Wir haben bereits in jedem Zimmer eine Nummer angegeben als wir die Unerlagen abgegeben haben und das Bauamt fand es vollkommen OK, das im Bad und in der Küche keine solche Zahl stand. Es gibt sogar Gerichtsurteile, wo das vollkommen legitim ist das so zu belassen. Dennoch wollte unsere Sachbearbeiterin, das wir das nochmal ergänzen …

Ganz ehrlich? Wenn ich mir diese lächerlichen Forderungen ansehe, denke ich mir nur: Die macht das doch mit absicht!? Sitzt da beim Amt, ist frustriert wegen irgendetwas in ihrem Leben, sieht ein junges Ehepaar, das es sich „leisten kann“ ein Haus zu bauen und gönnt es denen nicht, oder wie darf man diese bescheuerten Korrekturwünsche verstehen? Wir hatten nicht umsonst auf nummer sicher gehen wollen und schickten Dienstag eine Mail an unseren Notar, das er nun doch ein extra kostenpflichtiges Schreiben an unseren Kreditgeber aufsetzten soll. Wir müssen Rechnungen bezahlen und können nicht solange der Grundbucheintrag nicht erfolgt ist! Das weiß die Frau, denn der Held hatte mit ihr persönlich letzte Woche gesprochen! Gott sei Dank spielt unser Kreditgeber mit und akzeptiert das Schreiben des Notars, sodass wir im Januar endlich unser Geld bekommen können, um den Maurer bezahlen zu können. Boa! Das Amt ist nicht nur mega LAHM, sondern auch noch extrem pingelig und zwar echt ins lächerliche pingelig! Der Notar hat auch nur den Kopf geschüttelt …

Die Frau hat aus Faulheit nichteinmal einen Brief aufgesetzt, was korrigiert werden musste, sondern einfach den Antrag zurück zum Notar geschickt, der sie dann anrufen musste Freitag *wtf* Da wir die Unterlagen zurück haben, wissen wir, das der Eingangsstempel der Dokumente der 13. Oktober 2016 war und wir bekommen erst am 30.12. die Infos vom Notar, der sie anrufen musste und dem sie via Telefon erklärte, was wir ändern sollen. Was soll das? Am Ende kann sie behaupten sie habe noch X und Y gesagt und wir müssen dann wieder etwas einschicken!?

Ich habe nun Sonntag die Dokumente fertig gemacht graphisch und der Held wird Montag den Antrag wieder beim Bauamt abgeben. Die Unterlagen müssen also wieder erst beim Bauamt geprüft werden und kommen dann zum Grundbuchamt zu dieser äußerst netten Sachbearbeiterin … Na hoffen wir das es dieses Mal nicht wieder 12 Wochen sind ehe wir erfahren, das schon wieder etwas fehlt! *argh* Drückt uns bitte die Daumen, das es endlich fertig wird! óò

Wie es mir gerade geht:
Ich wollte eigentlich noch so vieles andere schaffen diese Woche, aber leider klappte das nicht so, wie ich es gerne wollte. Zuerst dauerte es eine gefühlte Ewigkeit, ehe ich endlich meinen PC wieder in Betrieb nehmen konnte. Es dauerte 2 Tage, bis der Held mir Windows auf meinem iMac eingerichtet hatte und alle Dateien übertragen wurden. Dann war das Jahr schon wieder fast rum *argh* Am Ende habe ich realisiert, das ich zwar vieles gemacht habe, aber nicht alles schaffen konnte, weil sich so dermaßen viel aufgestaut hatte die letzten Monate T_T Ich will noch effizienter versuchen zu werden. Ich habe zwar schon den Punkt „Schlaf“ eingeschränkt, aber ich muss zugeben, das ich am PC gerne auch mal ein YouTube Video mal ansehe oder auch einfach mal chatte, statt nur zu arbeiten … Ich bin halt auch nur ein Mensch und kein Roboter, auch wenn ich oft nicht das Gefühl habe ein „Mensch“ zu sein. Manchmal habe ich Momente an denen ich einfach nur „funktioniere“… Ich hoffe ja, das wir bald eine Tagesmutter haben oder in einen KiTa-Platz. Ich möchte sie auf keinen Fall loswerden! Versteht mich nicht falsch! Ich will sie nur für ein paar Stunden pro Tag abgeben. Dann hat sie Spielkameraden in ihrem Alter und ich kann etwas arbeiten ohne auf Schlaf verzichten zu müssen oder den helden zu vernachlässigen am Wochenende. Ich denke es wäre für uns beide eine Bereicherung.

Ups and Downs
+ Montag: Lecker Essen bei meiner Mama *h*
+ Montag: Ich mache ein BackUp von meinen Dateien
+ Dienstag: Der Held richtet mir Windows ein auf dem iMac (dazu ein Blogeintrag später)
+ Mittwoch: Ich kann endlich an meinem neu aufgesetzten PC arbeiten und bloggen :D
+ Donnerstag: laminat und Fliesen angeschaut mit Minikeks und Held
+ Freitag: Das Bibermädchen ist zu Besuch
+ Samstag: Ich schaffe extrem viele Einträge vorzubereiten im Blog :D
+ Sonntag: Ich blogge noch ein bisschen tagsüber

– Montag: Das BackUp dauert ewig …
– Dienstag: Windows einrichten dauert ewig …
– Mittwoch: Anruf ….
– Donnerstag: Wir schaffen es nicht mehr zur Fliesenzentrale
– Freitag: Ich komme zu nichts, da Heute Putztag ist und danach Besuch da ist
– Samstag: Laute, krachende, Böller! *argh*
– Sonntag: Letzter Tag an dem der Held Minikeks nehmen konnte

Entdeckung/Erkenntnis/Errungenschaft der Woche
Wieso hat ein Tag nicht 48 Stunden? *seufz*

2 Kommentare

  • Yve · 4. Januar 2017 um 11:11 Uhr · Antworten

    Hallo Yummy,

    unsere Babyeule ist zwar erst etwas über zwei Monate, hat aber jetzt schon extremes Interesse an unserem Essen. Wir lassen sie daher alles, was fast nicht gewürzt ist „anlecken“ (Kartoffel, Banane ect.) Wenn sie unser Essen irgendwann mitessen kann, würden wir auch schauen, dass es nicht so stark gewürzt ist. Obwohl wir jetzt nicht übermäßig viel würzen.
    Die Frage ist ja auch, wie sehr würzt du? Kippst du in jedes Essen ein Kilo Salz – jetzt mal ganz übertrieben gesagt. Höre auf dein Bauchgefühl. Dann wird das schon richtig sein.

    Solltest du dich entscheiden solche Kalender drucken zu lassen, kann ich dir epubli als Anbieter empfehlen. Dort bekommst du auch kostenlos eine ISBN und jeder, der möchte, könnte ihn sich bestellen. Ich hatte schon ein Buch von epubli in der Hand, die Qualität gefiel mir sehr gut


    • yumkeks · 6. Januar 2017 um 09:41 Uhr ·

      Danke dir Liebes *knuddel*
      Mein Bauch sagt mir ich soll ihr was abgeben xD Ich hatte letztens getestet, ob sie das isst, was wir essen würden, aber nach ein paar Bissen war sie dann „satt“ xD Sie wollte wieder ihr übliches Essen danach haben ^^ Ich würde ihr ja mehr geben, aber das Experiment ist schief gelaufen xD Naja, vielleicht in einem Monat ^^

      Wir würzen normal schon stärker, weil wir auch sehr gerne SCHARF essen *hust* Aber wenn Minikeks mitessen würde, würde ich natürlich weniger stak und weniger scharf würzen ^^


Schreibe mir etwas


x3 
O_O 
T_T 
._. 
>_< 
-_- 
^^ 
uû 
;_; 
>_> 
mehr...