Indem du diese Website weiterhin benutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies erlauben" gesetzt. Damit hast du das beste Keks-Surf-Erlebnis. Wenn du weiterhin diese Website nutzten möchtest ohne die Cookie Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" klickst, dann stimmst du dem zu.

Schließen

Über Keksdose – Keksdose.org

Über Keksdose

Warum Keksdose.org?

Ich mag Kekse und habe mich daher für diesen Namen als Domain entschieden. Manchmal werde ich auch „Krümel“ genannt, also passt es doch, oder? ;)

 

History – Part 3

Das Leben …

Offiziell ging Keksdose.org am 01.12.2006 mit einem „Bald erreichbar“-Schriftzug online.
Hier findet ihr die Layout-History von Keksdose.org

Version 8/8.1 · Online: 17.07.2011 – 04.12.2015

Version 8.1

Version 8.1

Ich glaube ich hatte noch nie ein Design, das so lange online gewesen ist, wie dieses hier. Ich bin erstaunt, denn eigentlich mochte ich früher (so dachte ich) rosane Töne nicht. Ich habe immerzu gesagt, dass ich es schnell wechseln werde, aber es blieb und blieb online. Irgendwann merkte ich dann, dass mir die Farbkombination so gut gefällt, dass ich deswegen sogar yumkeks.de in einem ehnlichen Farbschema gemacht habe *hust*
Das Design hat zwei Versionen: 8.0 und 8.1, weil ich den Footer später angepasst habe und dann das Theme von WordPress dupliziert habe dafür. Ich tue das eigentlich immer, wenn ich etwas Neues ausprobiere und in dem Falle hatte ich etwas Neues gemacht gehabt ^^ Version 8.0 hat keinen solchen Footer, wie auf dem Screenshot, sondern die dort aufgelisteten Inhalte in der rechten Navigation.

Version 7 · Online: 18.11.2009 – 17.07.2011

Version 7

Ich hatte (und tue es immer noch) dieses Design geliebt! Es war und ist immer noch total frisch anzusehen und das, wo es schon ewig alt ist *lach* Ich musste jedoch die Farben ändern, da das Design von CandyXpress.de und Keksdose.org sich extrem ähnlich sahen. Nun hat CandyXpress.de ausschließlich diese Farbgebung und wird die auch für die Zukunft behalten, da immerhin auch die Flyer und Visitenkarten in den Farben bedurckt sind ;) Traurig macht es mich also nicht, neue Farben aufzusetzen, aber dennoch trenne ich mich ungerne von diesem Design, da es mir sehr ans Herz gewachsen war ^^

Version 6 · Online: 29.12.2008 – 18.11.2009

Version 6

Das Design hatte es tatsächlich geschafft fast ein Jahr online zu bleiben. Ich kann es immer noch nicht glauben, denn es war eine Tortur es fertig zu bekommen! >_< Ich hatte es am Anfang gemocht, aber nach und nach entwickelte ich eine Abneigung gegen dieses Design, da es mir so hässlich erschien im Gegensatz zu den alten Designs *seufz* Ich mochte zwar die Farben, musste mir aber eingestehen, das es doch zu agressiv auf mich irgendwann gewirkt hatte. Dieses Design war das erste, das ich für eine größere Auflösung gemacht hatte (1024 x 768).

Version 5 · Online: 01.07.2007 – 29.12.2008

Version 5

Dieses Design war damals in einem KreaTief entstanden. Ich hatte absolut keine Ideen, aber es musste ein neues Design für Keksdose her, da ich einiges anders haben wollte, als beim alten Design >_<
Was ich am wenigsten an diesem Design mag, ist die Farbe Rosa. Es ist eine meiner meist gehassten Farben *lol* Dennoch brachte ich es online und dennoch blieb das Design eine extrem lange Zeit online. Nicht weil ich es doch lieb gewann, sondern weil ich kein anderes Design auf die Schnelle zustande brachte und später keine Zeit hatte mich damit zu befassen.

Version 4 · Online: 26.05.2007 – 01.07.2007

Version 4

Eigentlich mochte ich das Design. Es war vom Aufbau her mal was anderes, was ich sonst nicht so oft hatte. Es war ziemlich schlicht und schmal aber es nervte leider nach einiger Zeit, weil es so leer war und somit zu steril und leblos wirkte.Dennoch mochte ich den Header echt gerne. Die Grafik stellte eine Skyline dar, die Hamburg symbolisieren sollte :)

 

Version 3 · Online: 13.03.2007 – 26.05.2007

Version 3

Dieses Design ist wieder für meine Typische Auflösung geeignet: 800x600px. Ich mag es gerne, denn hier habe ich wieder soetwas ähnliches wie bei Version 1 probiert und ich finde es ist mir hier mittlerweile auch besser gelungen. Nichts, desto trotz mochte ich die Navigation nicht, die bis zum Footer sich hinzog, obwohl ich es eigentlich gerne anders gehabt hätte, es aber nicht so gehen wollte, wie es sollte.

 

Version 2 · Online: 01.01.2007 – 13.03.2007

Version 2

Dieses Layout stellte für mich etwas komplett neues dar, da es grüne Töne beinhaltete. Ich habe noch nie zuvor ein Layout in Grün gemacht und musste überrascht feststellen, das Grün eine schöne Farbe sein kann. Das Mädchen im Bild, sowie alle Blumen drum herrum sind aus einer Illustration für die Schule entstanden, die in Illustrator gemacht wurden.

 

Version 1 · Online: 04.12.2006 – 01.01.2007

Version 1

Ich mag es gerne Layouts für eine Bildschirm – Auflösung von 800×600 zu machen. Die erste Version von Keksdose.org entstand eigentlich in einer totalen unkreativen Phase von mir. Da ich aber diese Leere Anfangsseite nicht sehen wollte, hatte ich mir das hier dann aus den Fingern gesaugt. Ich wollte hier was anderes ausprobieren und finde es ganz ok, dafür das es nicht mein Stil war ^^

 

 

History – Part 2

Die Geburtsstunde …

„Ich will das alles nicht mehr! Ich habe keine Kraft und Lust mehr weiter zu machen! Ich will nur noch das machen, worauf ich Lust habe und das ist zeichnen …..“
Hätte sie Kleiner Schmetterling umgebaut, hätte es wohl einen riesen Aufschrei gegeben, also grübelte sie seit mehr als einem halben Jahr daran, was sie machen sollte. Eines Tages landete sie aus Langeweile und Frust in einem Chat und lernte dort total nette Leute kennen, die auch noch in ihrem Alter waren. Keine pupertären kleinen Kiddies, die einen nur dann in MSN ansprechen, wenn sie Hilfe wollen! Leute, die sich für yumkeks‘ Probleme interessierten und sie verstanden. Hier lernte sie auch Luni kennen, der sie sehr viel unterstüzt hatte den Schritt zu vagen und einen kompletten Neuanfang zu machen! Luni bot ihr spontan an sie zu hosten. Sie willigte ein, grübelte eine Weile über eine mögliche und passende Domain und verliebte sich in Keksdose.org! Eine kurze, einprägsame Domain! Nun stand yumkeks kaum noch etwas im Wege, sie lies überall ihre Accounts löschen oder benannte sich um, wenn es möglich war, löschte Mailadressen und registrierte eine neue ICQ Nummer und MSN Addy. Es sollte ein kompletter Neustart sein…. aber es sollte nicht so sein, denn yumkeks hatte zwar nicht viele, aber doch sehr liebe Menschen, die sie kannte und die sie nicht ausnuzten. Sie würde Ranchi, Kaori, Selphie, Sue, Tina, etc. dann total vermissen und hätte sich ihnen auch garnicht nähern dürfen, denn sonst hätten sie sie ja wieder erkannt. Durch viel reden mit Kaori entschloss sich yumkeks zu Keksdose.org. Sie wollte die Website und sie wollte ihren Willen endlich mal durchsetzen, nicht den der anderen… der User! Keksdose.org soll eine kleine private Website werden, mit Artworks und einen kleinen Blog, der yumkeks mittlerweile wichtig geworden ist, denn Gedanken niederschreiben erleichtert die Seele.

 

History – Part 1

Es begann alles vor sehr langer Zeit ….

Keksdose.org (01.12.2006 – ?)
yumkeks wollte endgültig mit der GFX-Szene abschließen, also entwickelte sie Keksdose.org. yumkeks wollte einen kompletten Neuanfang machen, löschte all ihre Accounts, Mailadressen, etc. Am Ende kam es dann doch anders. Statt einer neuen Identität, blieb yumkeks dann doch mit den Leuten in Kontakt, wenn auch mit einem anderen Nicknamen: yumkeks. Keksdose.org ist ihr persönicher Spielplatz, der länger leben wird als alle anderen bisherigen Projekte. Anfangs war Keksdose.org komplett selbst gecodet: Die News, der Blog, das Loginsystem, einfach alles. 2012 zog yumkeks es aber vor doch zu einem Content Managment System (WordPress) zu wechseln und ist seitdem dabei geblieben.

Kleiner-Schmetterling.net (24.12.2005 – 20.01.2007)
Kleiner Schmetterling war zunächst eine reine Graphic Page von yumkeks, die auf dem damaligen Host von Yume Graphics lag: all-inkl. yumkeks fand es schade, dass nach dem Ende von Yume Graphics die selbstgemachten Brushes, Texturen, Designs usw. nicht mehr zum download bereitstanden. Nach und nach kamen immer mehr Inhalte hinzu und anfang März dann schließlich die Inhalte von Eternal Paradise, denn yumkeks sah es nicht ein zwei Domains zu betreiben, von denen eine kaum noch genuzt wurde.

Eternal-Paradise.de (25.05.2005 – 25.05.2006)
Da auf Yume Graphics kein Platz mehr für etwas privates war, beschloss yumkeks eine private Website zu erstellen, die einen Blog beinhaltete. Diese Website wurde aufgrund dessen geschlossen, da auf Kleiner Schmetterling die Inhalte verlagert wurden.

Yume-Graphics.com (31.12.2003 – 20.11.2005)
Auf Piranho begann für yumkeks (sie änderte den Nicknamen nun zu Yume²) die Graphic-Geschichte. yumkeks holte sich Photoshop 7 und entwickelte Yume Graphics. yumkeks stellte nach einiger Zeit fest, dass Piranho nicht so gut geeignet war für eine solche Page und zog auf Funpic um. Hier kamen viele Mitarbeiter (maximal 10) auf Yume Graphics zu, die durch ein Casting mussten und dann ersteinmal auf Probe auf Yume Graphics „arbeiteten“. Im August 2005 kaufte yumkeks dann schließlich eine Domain für Yume Graphics. Nichts, desto trotz belastete yumkeks die Website aber schon seit mehr als einem Jahr. Durch vieles Hin und Her schloss yumkeks dann für immer die Pforten von Yume Graphics.

Ani’s World (November – Dezember 2003)
Nach einem Monat entdeckte yumkeks Piranho für sich und lernte HTML. Sie nannte sich von nun an Ani. Der Inhalt ihrer Website blieb aber trotz namenswechsels und des Umzuges derselbe.

Dream World (Oktober – November 2003)
Einst dachte sich yumkeks (damals mit dem Nicknamen Mia), sie möchte eine Homepage bauen, so wie die, die sie gesehen hatte. Es sollte etwas über sie dort zu finden sein und etwas für die Besucher, also entstand ihre erste Website bei Beepworld. Damals zeigte yumkeks den Usern ihre Zeichnungen und Gedichte. Zusätzlich bot sie für die Besucher kleine Banner und Buttons an, die sie damals mit Picture It! erstellte.