Weekly View 2016 #11

21. März 2016 - 16:46 Uhr 3 Kommentare

Minikeks

Minikeks

Kreatives/Shop
Ich habe dieses Wochenende ganz viel am Shop arbeiten können *freu* Der Held hatte den ganzen Tag auf Minikeks aufgepasst (Papa-Time), also konnte ich in Ruhe arbeiten und habe ganz viele Artikel eingepflegt. Die mobile Version ist schon vor einer Woche fertig geworden, da ich das immer zwischendurch mal gemacht hatte.
Ich muss zugeben, dass es mir sehr schwer fällt etwas angefangenes über mehrere Tage fertig zu stellen ;_; Leider muss ich mich nun aber daran gewöhnen, denn in der Woche ist es nicht einfach Zeit zu finden oder man findet die, aber hat nur 30 Minuten. Auch wenn ich dann mal zeichnen will, geht das nicht mehr so einfach. Immerhin ein bisschen habe ich diese Woche geschafft zu zeichnen und zwar bin ich statt spazieren zu gehen im Garten gesessen mit Minikeks und habe ein wenig in mein Skizzenbuch gekritzelt :D Sie hat ihre frische Luft und ich habe seit LANGEM ein bisschen was gekritzelt *freu* Ich habe mir nun vorgenommen immer bei so gutem Wetter draußen zu sitzen und das zu machen im Garten. Minikeks liegt brav im Kinderwagen, den ich vorher hin und her schaukel, damit sie einschläft und wenn sie mal wach wird, kann ich den wieder etwas schaukeln ^^

Gelesen
Ich bin nun bei Band 3 von Sword Art Online. Ich lese immer beim stillen in der Woche und nachts ^^ Diese Woche texte ich eher wenig … irgendwie hatte ich keine Lust zu schreiben und wollte statt dessen lesen und das, wo ich Band 3 und 4 nicht besonders mag … Komisch … xD

Familie Kekusu
Diese Woche war ein kleines Treffen bei mir gewesen mit den BF-Mamas :D Wir sind ja drei Mädels aus einem Team, die Mamas geworden sind x3 Da gibt es natürlich einiges zu plaudern. Meine Mama ist zur Zeit krank geschrieben, also habe ich sie zum unterhalten in der Woche, aber wenn sie mal unterwegs ist zu Terminen einen Tag, merke ich immer wieder wie einsam das irgendwie ist alleine zu Hause x_x Klar, ich rede mit Minikeks, aber das kann ich nicht den ganzen Tag tun und der Austausch via WhatsApp mit anderen Mamas ist zwar ganz gut, aber eben nicht dasselbe, wenn die mal vorbeikommen :D Es gab Kuchen (danke liebe Ente) und Kekse (danke Balancerina) und die liebe Ente hat mir noch ein Geschenk mitgebracht. Dankeschön! ^^ Wir hatten schön geplaudert und die Kleinen der beiden haben genial miteinander „gespielt“ xD Die sind nun im Krabbelalter. Die Minibalancerina ist nun 6 Monate alt und der Minienterich ist 2 Monate älter. Die sind natürlich schon deutlich größer und können mehr als Minikeks. Wenn Minikeks krabbeln kann, werden die beiden wohl schon laufen können, aber dennoch wäre es schön, wenn wir ab und an noch weitere Treffen machen könnten. Vielleicht alle 1-2 Monate *_*

Dienstag hat Minikeks das Haus von des Helden Papa und der Katzenflüsterin besucht. Wir waren nicht lang geblieben, da der Held nur einen halben Tag frei hatte, aber immerhin ein bisschen, damit der Panda und der Biber ihre Geburtstagsgeschenke bekommen konnten :D

Mittwoch war die Hebamme das letzte Mal bei uns gewesen. Minikeks hat 5030g auf die Waage gebracht *freu* Sie entwickelt sich gut, hat eine super Haut und die Hebamme war von ihrem Po begeistert. Tja … Wenn man jeden Tag gebadet wird mit Badezusatz (nicht viel, nur ein bisschen für den Po auf den Waschlappen) und ich sie nach dem baden (wenn sie nicht quängelt) massiere mit ein bisschen Öl, dann ist es klar, dass die Haut super ist uû Und der wunderbar rosige Po für den wir keine Creme brauchen ist den japanischen Windeln zu verdanken gewesen. Dazu schreibe ich aber gesonders einen Beitrag ^^
Der Held und ich haben also alles richtig gemacht. Jeden Tag baden kostet auch garnicht so viel Zeit: 5 Minuten vorbereiten, 10 minuten baden, 5 Minuten massieren, 5 Minuten nachbereiten. Das sind nur 20-25 Minuten täglich, die fürs baden weggehen und Minikeks hat dadurch einen besseren Rhythmus. Sie schläft sein Ende der Woche (nachdem sie sich daran gewöhnt hat) nun auch viel besser, weil sie nach dem baden ihre letzte Stillmahlzeit bekommt und dabei wegpennt :D Minikeks hat nun auch garkeinen Ausschlag mehr am Bauch und im Gesicht sind die kleinen Pickelchen auch weggegangen (es war eh nicht viel da, aber nun fast nichts mehr).

Sonntag haben wir ein kleines Fotoshooting mit Minikeks gemacht, damit der Opa des Helden aktuelle Fotos bekommt, sowie meine Oma ^^ Es ist garnicht so einfach mit einem Baby Fotos zu machen, aber wir haben immerhin ein paar gute hinbekommen :D Mit dem neuen Objektiv und Blitzer sind die Fotos super geworden, sodass ich nichts nachbearbeiten musste für den Druck *_*

Wie es mir gerade geht:
Ich war diese Woche geschockt als ich auf die Waage gestiegen war am Dienstag (ich wiege mich immer Dienstags, weil das der Tag der Entbindung war). Ich hatte statt Gewicht zu verlieren (wie bisher von Woche zu Woche 0,5-1kg) um 1kg zugenommen T_T Ich weiß, dass es sich nicht so schlimm anhört, aber für mich ist es schlimm, weil bei meiner Statur 1kg viel sein kann >_< Ich hatte zu viel Süßkram in mich hineingestopft … ich hab mich da zu sehr mitreißen lassen vom Helden, der gern mal was geknabbert hat >_< Er hat ja sein tägliches „Training“ mit dem Fahrrad zur S Bahn und zurück … aber ich hab das Training nicht … das bisschen Spazieren gehen oder im Haus was machen, Minikeks tragen etc. reicht ja nicht aus für Fitness … Ich hab also seit Dienstag kaum noch was süßes gegessen oder wenn, dann nur eine Miniportion. Mal sehen, ob das gereicht hat, wenn ich nächste Woche mich wiege ^^

Bis Montag stillte ich nach der Methode: Stillen – Windeln – Stillen – Pause, Stillen – Windeln – Stillen – Pause usw. Damit habe ich angefangen, weil Minikeks immer einschlief beim stillen und die Hebamme Druck gemacht hatte, dass sie „zu wenig“ zunimmt in der ersten Woche. Da ich bei Terminen das aber manchmal nicht machen konnte, weil keine Zeit war dazu, hatte ich nun seit Montag umgestellt auf Stillen – Windeln – Pause. Minikeks hat deswegen ein paar Tage deutlich öfter tagsüber getrunken, als üblich, weil sie sich erst an den Rhythmus gewöhnen musste, aber zum Wochenende hin und vor allem am Wochenende waren wir wieder beim üblichen Rhythmus von ca. 3h Pause zwischen den Stillmahlzeiten. Dafür trinkt sie nun 15-20 Minuten am Stück, statt 10 Minuten und dann nochmals 5-10. Es ist aber besser so für mich, also belasse ich es dabei, denn manchmal schläft sie für 15-30 Minuten ein nach dem Stillen und ich kann dann ein bisschen was daheim machen, bevor ich die Windel wechsel ^^ Das Stillen dauert daher auch nicht so lang, da ich nicht zwei Mal auf ein Bäuerchen warten muss :D (und das kann manchmal echt dauern … x_x)

Ups and Downs
+ Montag: Letzter Zahnarzt Termin :D
+ Dienstag: Minikeks wiegt nun über 5kg und die Hebamme kommt nicht mehr *_*
+ Mittwoch: BF-Mamas Treffen :D
+ Mittwoch: Skizzieren im Garten :)
+ Samstag: Ich schaffe viel am Shop zu machen :D
+ Sonntag: Fotoshooting, nur noch 19 Produkte sind übrig geblieben zum einpflegen *_*

– Dienstag: Hebamme verspätet sich um 40 Minuten -_-
– Dienstag-Freitag: Minikeks will viel häufiger trinken … AUA ;_;
– Donnerstag: Ich bin depri, weil ich zu nichts komme …
– Freitag: Depriphase …

Entdeckung/Erkenntnis/Errungenschaft der Woche
Ich muss mich daran gewöhnen, dass ich zu nichts mehr wirklich komme oder wenn, dann super langsam vorankomme. Ich konnte ja früher schon eher selten Zeit finden zum zeichnen. Nun ist noch weniger Zeit dazu, weil alles an freier Zeit für den Shop gebraucht wird aktuell.

3 Kommentare

  • Sayuri · 12. April 2016 um 12:49 Uhr Uhr · Antworten

    Die Milchproduktion verbraucht kalorien und umso länger man stillt umso mehr eben. Anfangs eben weniger, weil man da auch noch eher zu heißhunger neigt xD und auch zu „ich muss mehr essen für die Milch“
    Stillen verbrennt etwa 500 bis 700 Kilokalorien am Tag! Wenn du also normal und Gesund isst und zwar so das dein Bedarf von vor der schwangerschaft gedeckt ist (glaube so 2000Kalorien am Tag ist die Norm?!?) DANN verlierst du gewicht, weil du eben sogesehen mit den stillen ja eine art sport betreibst :D den überleg mal was man zb für Sport machen müsste für die 700. (yeah abnehmen im liegen xD)

    Trailer zum Kanga training ist zb hier: https://www.youtube.com/watch?v=cvlyIjTUq-8

    Man kann für Daheim eben die DVD kaufen oder eben in Kursen gehen.
    Beim kurs gibt es zb ein Probetrainig wo man auch die richtige Trage für einen finden kann, da jeder ja anders gebaut ist und jede trage anders ist. So das man sowohl an seine und die gesundheit vom Kind achten kann. Sehr zu Empfehlen! (ne bekannte ist trainierin hier in essen :D)

    Fürs beckenboden gibt es aber auch anleitungen die du daheim machen kannst und eine GUTE (*fg*) Hebamme erklärt einen normalerweiße auch wie man das daheim üben kann in den ersten Besuchen daheim *hust* Aber dazu sagen wir nun nix :P
    Wie gesagt, es gibt anleitungen für daheim, da solltes du echt was machen, ist schon scheiße wenn man beim Husten/niesen probleme bekommen *ähem*


  • Sayuri · 26. März 2016 um 21:33 Uhr Uhr · Antworten

    IHr pendelt euch ja noch ein und Maus. wegen dem gewicht ne, du weißt schon das Milchbrüste auch einiges Wiegen? :P Wenn du vorm stillen dich gewogen hast kann das mal mehr sein.
    Und noch etwas, so ab den 3 Monat etwa wenn du da weiter stillst, ist das die beste abnahme ever, WENN du normal ißt wie vorher auch, den du verbrauchst dann mehr Kalorien. Ej ich war so schnell 15 Kilo leichter, so schnell konte ich gar net futtern xD glaub 6 Monate nachd er geburt war ich so weit runter. und habs prima gehalten, naja bis eben die scheiße mit mama begann und ich das doppelte kummergefressen hatte, dazu meine schilddrüse den geist aufgegeben hat, joar… doof.

    stress dich also net so :*

    Ach vielleicht hast du ja spaß am Kanga-Training schau mal bei Youtub oder so ;) Workout mit Baby, vielleicht habt ihr eine Trainerin in der nähe?! Ansosnten geht das auch daheim. ICh hab es geliebt und sam fand es mega klasse und ist irgendwann immer eingepennt XD
    Ich kann es nur empfehlen.


    • yumkeks · 28. März 2016 um 19:26 Uhr Uhr ·

      Ich hab mich beide Male nach dem Stillen gewogen,. da ich nur duschen kann, nachdem ich gestillt habe und meine Mama rufen konnte. Ohne dass die auf Minikeks aufpasst, will ich nicht duschen. Das ist mir zu unsicher…. selbst wenn sie schläft x_x weil es dann ein 5-Minuten-Schlaf sein kann, den sie tagsüber ständig hat @_@
      Wieso gerade ab dem 3. Monat? Ist da etwas besonderes? oô Ich weiß, dass Minikeks sehr viel braucht vergleichsweise zu anderen, kleineren / dünneren Babys … Das merke ich auch an der Menge die sie auch braucht x_x aktuell trinkt sie gute 30 Minuten >_<
      Doof, dass du wieder zugelegt hast óò Aber ich verstehe es auch :-/ Die einen trauen so, die anderen so óò

      Ich will nicht wieder in diese Praxis für die paar Übungen x_x Ich muss zugeben, dass ich mich auch irgendwie unwohl fühle in der Gruppe die wir hatten und die wir haben werden, denn das werden dieselben sein im Kurs x_x … Auf YouTube wollte ich dann schauen, wenn ich beim Frauenarzt gewesen war und das GO bekomme Übungen machen zu dürfen ^^ wenn du Links empfehlen kannst, nur her damit ;D


Schreibe mir etwas


Es gilt die Datenschutzerklärung